Kinder-Drumset

von AK, 27.02.05.

  1. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 27.02.05   #1
    Hallo Ihr Drummer!
    Ich treibe mich vor allem im Bassforum herum, habe aber jetzt eine Frage bei welcher Ihr mir sicher weiterhelfen könnt.
    Mein Sohn (5) hat sich, wie viele Kinder, auf Drums fixiert. Inzwischen mehr als über das übliche Mass hinaus. Er trommelt auf allem herum was er in die Finger kriegt und hat in unserem Bandproberaum auch schon ein paar mal an einem grossen Drumset probieren dürfen.
    Ich möchte ihm nun ein Kinder-Drumset kaufen, allerdings kein Spielzeug. Auch wenn die Gefahr groß ist, daß er sich nochmal umentscheidet, will ich ihm von Anfang an wenigstens etwas einigermassen Vernünftiges hinstellen.

    Als Nicht-Drummer macht man sich ja da vielleicht völlig falsche Gedanken - ich hatte mir so gedacht, das neben Bassdrum; Snare, ein Hängetom, ein Standtom, ein Becken für das Erlernen der Koordination auf jeden Fall ein Hihat dabei sein sollte... :confused:

    Die Fragen sind nun:
    Gibt es was zu empfehlen?
    Was sollte das Set enthalten?


    Wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
     
  2. .marc.

    .marc. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 27.02.05   #2
    also klar, kindersets gibt es.. weiss aber nich wie groß dein sohn schoni ist. ich sage das weil ich es ratsamer finde gleich ein richtiges set zu kaufen.

    hier bei gibt es verschiedene sets.. du brauchst zB:

    BD 1x
    Snare 1x
    TomTom 2x (ist dir überlassen)
    HiHat 1x
    Ride-Becken + Ständer 1x
    Crash + Ständer 1x

    Das ist die Standardausführung. Nun kannst du ja in den größen der einzelnen Teile verscheidene nehmen. Das sei dir überlassen.

    Auf jeden Fall denke ich das ein normales Set es auch schon in dem Alter macht. Kinderschlagzeuge sind albern und bringen es auch nicht wirklich in der Verarbeitung und dem Klang.
    Ich denke aber das es für deinen sohn ein einstiger set locker bringt. Da musst du nicht zuviel investieren und wenn er dabei bleibt wirst du merken das er eh irgendwann ein teureres will :D.
    um auf nummer sicher zu gehen würde ich es dir empfehlen in einen schlagzeugladen, musikgeschäft oder so zu gehen und dich mal umzugucken. Was die größe angeht kannst du dann ja rumstellen. vom hocker bis zum ständer lässt sich alles verstellen.

    ich hoffe das konnte dir ein wenig helfen
     
  3. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 27.02.05   #3
    Ein normales Set ist für normale 5jährige zu groß.
    Ich würde an Deiner Stelle ein gebrauchtes Kinderset suchen, keins mit Plastikzeugs dran sondern was einigermaßen stabiles. Scheiß auf den Sound, damit sollen keine Aufnahmen gemacht werden. Außerdem kann man auch Kinderschlagzeuge stimmen.

    Wichtig wären als Minimum:

    -Bass mit Fußmaschine, Snare mit Ständer, HiHat mit Becken
    -Evtl. dazu noch 2 Toms und ein Becken (wär halt dann Version 2.0)

    In der Ebucht schwimmen ab und zu Kinderschlagzeuge für nen Fuffi vorbei, da kannst Du ja mal angeln.
     
  4. everon

    everon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.04
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
  5. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 27.02.05   #5
    Jo, am besten gebraucht, denn wenn dein Sohnemann später mal keine Lust mehr hat, dann hast du keinen Verlust gemacht.
    Kannst dich mal nach "Sonor Global Beat" Sets umschauen. Ist alles dabei und die Trommelngrößen würden auch stimmen. Allerdings wird er bei allen "kinder"schlagzuegen später seine Lust verlieren, wenn er mal älter wird. Wobei es sich ja schon lohnt, wenn er mal 2-3 Jahre auf so nem Set zockt.

    Man könnte auch damit anfangen, ne kleine 16" Standtom, die zu ner Bassdrum umgebaut wurde, dazu ne billige Snare mit Ständer, ner kleinen Tom und einem Becken zu ersteigern, aber eventuell ist dann nicht alles dabei und dann fängt das zusammenstückeln an.
     
  6. AK

    AK Threadersteller HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 27.02.05   #6
    Danke für die Antworten!
    Jetzt ist mir das Thema etwas klarer.
     
  7. shitzo

    shitzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    17.09.07
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Stade
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.05   #7
    sofern er noch etwas wächst in den nächsten monaten würde ich ein jugend schlagzeug empfehlen da hat er länger was von das kann er spielen bis er 16 is oder so.
     
  8. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 28.02.05   #8
    Ich denke, daß die meißten fünfjährigen noch wachsen.


    Wieso soll der Kleine auf riesigen Trommeln spielen?
    Wieso sollte man anfangen ein Set zusammenzufrickeln, wenn der Gebrauchtmarkt günstige und fertige Komplettlösungen für Kinder bietet?
    Wieso muß der Kleine das Set bis zu seinem Lebensende mitschleppen, das wird vertickt und ersetzt, wenn er rausgewachsen ist.

    Wieso denkt niemand nach ob der eigene Beitrag auch ein Beitrag zum Thema ist? (ja, Dich mein ich, Shitzo!)

    Verdammte Axt!!!
     
  9. Falco

    Falco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    9.05.05
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.05   #9
    das Tama Stagestar!

    ist relativ kompakt und auch klein aber geiler sound und zum üben und lernen perfekt!
     
  10. shitzo

    shitzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    17.09.07
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Stade
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.05   #10
    sry slowbeat ^^
     
  11. T$T

    T$T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    21.09.06
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.05   #11
    aber ich würd schon eine vielzahl an toms nehmen mein tipp:

    snare, bass, hihat, 2 hängetoms, floortom,ride,crash

    ich hab den fehler gemacht und anfangs(auch ca.5) ein set zu kaufen mit nur einem tom und da ist mir ziemlich schnell die lust vergangen(ist zwar später wieder gekommen aber egal :) )man hat kaum möglichkeiten und selbst wenn man nur draufrumhaut wie man das mit 5 wahrscheinlich so macht, macht es VIEEL mehr spass auf verschieden sachen rumzuhauen, glaubt mir :rolleyes:
     
  12. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 28.02.05   #12
  13. AK

    AK Threadersteller HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 28.02.05   #13
    Genau das Ding habe ich gestern nach Konsultierung Eurer Ratschläge bestellt. :great:
    Ich sehe das auch so, für das Geld kann man das machen und wenn er halt dann keinen Bock mehr hat gibts ja noch meine Tocher :D und wenn die auch nicht, dann wird es eben wieder vertickt.
    Ansonsten allemal besser als ein wackliges Spielzeug zu kaufen, daß einem selber die Lust schon beim puren Anschauen des Sets vergeht...
     
  14. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 01.03.05   #14
    das sonor global beat würd ich auch empfehlen!
    meine nichte ist sieben jahre alt,hat das set mal "probegespielt" :D und ich kann nur sagen,dass es von der grösse her perfekt war [also für nen fünfjährigen sehr gut geeignet].
    da war hihat,crash und ride dabei...kostenpunkt so um 300 euro

    grüsse betsches


    @ shitzo der war jut... :D :great:
     
  15. boldi

    boldi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.05   #15
    ich denke, hier hast du nix falsch gemacht, wichtig bei nem Kinderschlagzeug:
    • kein Plastikspielzeug (Knirps verliert schnell den Spaß und Vati die Nerven)
    • reguläre Trommelgrößen (so kann man Felle nachbestellen und wechseln)
    • und bei der Marke bekommst du es auch wieder verkäuft!
     
  16. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 02.03.05   #16
    Fehlt nur noch die DoFuMa :D
    Aber ich denke damit biste gut Bedient.
     
  17. AK

    AK Threadersteller HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 02.03.05   #17
    Hab das Set heute gekriegt und schon mal aufgebaut - und das als Nicht-Schlagzeuger :D . Zum Glück habe ich unserem Drummer unzählige Male beim Aufbauen zugesehen, so das es kein Problem war.
    Die Qualität ist absolut in Ordnung. Die Hardware ist stabil, die einzelnen Trommeln sind stimmbar und klingen nach einigem Abgleich ganz gut, alles in allem war das ein guter Tipp. :great:
    Ein paar Feineinstellungen lasse ich unseren Drummer vornehmen - so zwecks Trommelhöhe, Winkel usw. das ist ja eine Wissenschaft für sich. Wenn ich an den Aufbau bei unseren Bandauftritten denke, dann baue ich in der Zeit in welcher unser Schlagzeuger seine Bude aufbaut und einstellt meinen kompletten Rödel und die gesamte PA auf :D. Nun ja er hat ja seit einiger Zeit ein Roland V-Drums Set mit allem möglichen Schnickschnack da muss man das schon verzeihen.

    Also nochmal danke für Eure Tipps!

    Edit: @Lavalampe, eine DoFuMa ist bestimmt eine Doppelfussmaschine, oder?
    Klar die kommt auf jeden Fall noch her... ;)
     
  18. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 02.03.05   #18
    Und wir danken dir für das feedback. So können wir unseren Kindern die auch Drummen wollen mit ruhigem Gewissen auch dieses Drumset kaufen :great:
    Viel spaß mit dem Set.
     
  19. als990

    als990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    17.05.06
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Österreich, Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.05   #19
    nochwas zum sonor globalbeat:
    ich spiele dieses set (18, 10, 14, 12 Snare) wahnsinnig gerne bei kleinen gigs und ab und an im studio! mit vernünftigen fellen (die originalen sind natürlich schrott) und guten becken ein absolut geiles teil ;-))))))))))
    vorallem:
    man kann das gesamte set mit hardware (allerdings ohne becken) gestapelt ohne sonderliche mühe auf einmal tragen!!!!!!!!
     
  20. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 02.12.11   #20
    Ich hole den Thread mal hoch.


    Meine 3,5 jährige Nichte wünscht sich "ganz doll" viele Trommeln vom Weihnachtsmann. Sie hat ein sehr gutes rhythmisches Gefühl. Ich denke, das könnte die Weihnachtsmänner in unserer Familie erweichen. Was ist als "echtes" Set 2011 für Kinder in diesem Alter zu empfehlen (gut & günstig)?

    Topo :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping