Kinder-Drumset

von AK, 27.02.05.

  1. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.07.20
    Beiträge:
    6.669
    Zustimmungen:
    543
    Kekse:
    28.224
    Erstellt: 12.12.11   #21
    Mit 3,5 Jahren ist es schwierig, da die Trommeln doch schon etwas größer sind.
    Selbst ein Set mit 18" Bassdrum wird für 3,5 Jährige schon schwierig zu erreichen
    Von den Kindersets von Disney oder dergl. halte ich persönlich nicht viel, da geht zu viel zu schnell kaputt und man kanns nicht flicken.

    So ungern ich so etwas auch nenne, weil es doch vom Spielgefühl her lange nicht an ein echtes Set rankommt, ein E-Set (auch im Hinblick auf die Nerven der Eltern) in klein https://www.thomann.de/de/millenium_md70_digital_drumset.htm
    oder schon etwas "echter" aber relativ kompakt aufbaubar: https://www.thomann.de/de/millenium_mps100_edrum_pad_set.htm.
    Mehr fällt mir da Gerätetechnisch nicht wirklich zu ein.

    Generell würde ich überlegen, mit der Kleinen mal in ne gute Musikschule zu gehen, die das ganze erst mal per musikalische Früherziehung spielerisch und breitgefächert aufbaut.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    20.02.20
    Beiträge:
    5.004
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 12.12.11   #22
    Ich tue mich immer schwer, wenn es um musikalische Früherziehung im Sinne von mehr oder minder werthaltigen Musikinstrumenten geht. Ein kleines Kind weiss weder bewusst noch unbewusst, ob es gerne Gitarre spielt, oder Klavier, oder Schlagzeug, oder...! Es weiss nur, es macht Spaß, irgendwo draufrum zu klöppeln - und hier hat ein Schlagzeug natürlich gegenüber anderen Instrumenten einen haptischen Vorteil. Rythmus Gefühl hin oder her, ich würde einem 3,5 - jährigen Kind niemals ein Schlagzeug kaufen, auch kein anderes Instrument, weil es in keinster Weise gezielt damit umgehen kann. Die "spielerische" Erfahrung ist aufgrund fehlender musikalischer Kenntnisse und unvollständiger körperlicher Koordinationsfähigkeiten nicht möglich. Es mag in Spurenelementen Ausnahmen - Wunderkinder genannt - geben, aber mir wär das zu wenig. Daher empfehle auch ich eher die Anmeldung in frühmusikalischen Erlebnisparks, sei es in Kindergärten oder Musikschulen. Wenn sich dann mit 6 Jahren etwas ausgebildet hat, kann man drüber nachdenken...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    4.07.20
    Beiträge:
    10.492
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.177
    Kekse:
    15.946
    Erstellt: 12.12.11   #23
    Musikalische Früherziehung, schön und gut. Ein normal veranlagtes Vorschulkind dürfte mit der Bedienung eines Drumsets völlig überfordert sein.
    Ein Mäuschen, das gerade mal seit ca. 2 Jahren laufen kann hat mit der Hand-Fuss-Koordination wohl noch solche Probleme, dass es kaum sinnvioll sein dürfte es damit zu belasten.

    Sicher macht es tierisch Spass "auf die Pauke" zu hauen, aber viel mehr als Lärm wird da kaum rauskommen. Wie Gerd sagte, ist ein zielgerichtetes Üben in diesem Alter kaum möglich. Und ohne wird das kaum was werden.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.07.20
    Beiträge:
    8.482
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    856
    Kekse:
    25.864
    Erstellt: 16.12.11   #24
    Danke für die Antworten! Mir ist zwar auch ein Fehler unterlaufen, denn das Mäuschen ist schon 4,5 Jahre und nicht 3,5 (welch ein Fauxpas) - aber die Weihnachtsmänner haben sich anders entschieden - nicht zuletzt durch letzten Beiträge hier.
    Dieses Jahr wird man sich begleitet und angeleitet durch sinnvolle musikalische Früh-Erziehung auf die Spuren von Onkel Topo an die Tasten wagen und mal sehen wie das ankommt.

    Topo :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping