Klassische Solo-Literatur für Saxophon

  • Ersteller JP: The Primal Beeing
  • Erstellt am
J
JP: The Primal Beeing
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.08.22
Registriert
27.03.21
Beiträge
20
Kekse
110
Hallo Liebes Forum,

ich strebe ein klassisches Musikstudium an im Fach Komposition. Für die Zulassung zum Studium ist neben Klausuren und eingereichten Kompositionen auch ein Vorspiel auf einem Solo-Instrument gefordert. Da ich erst seit zwei Jahren zwar klassisch Klavier spiele, Saxophon aber seit etwa 9 Jahren, bietet sich das Sax an. Allerdings habe ich bisher fast nur Jazz bzw. Popmusik auf dem Saxophon gespielt in Bläserklasse und Bigband.
Hat jemand Erfahrungen damit und kann mir Stücke oder Komponisten empfehlen?
Wage ich mich einfach an Werke für zB Solo-Flöte, wie von Bach, Telemann usw, oder für andere Holzbläser, oder gibt es da ähnlich einschlägige Werke für Saxophon? Originalliteratur kommt sicher am besten an, daher meine Frage. Gut wäre ein Solo-Stück, weil ich sonst für Begleitung zum Beispiel am Klavier in den meisten Fällen selber sorgen muss, was auch das Üben und die Vorbereitungen verkompliziert...

Liebe Grüße
 
HaraldS
HaraldS
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
02.02.23
Registriert
03.03.05
Beiträge
5.628
Kekse
38.009
Hier gibt es die Jugend musiziert-Literaturlisten: https://www.jugend-musiziert.org/ausschreibung/literaturlisten.html , schau im Holzbläser-PDF auf der Seite 29. Nimm die Werke mit dem höchsten oder zweithöchsten Schwierigkeitsgrad, das sollte für eine Aufnahmeprüfung passen. Obwohl, wahrscheinlich ist Saxophon bei dir zweites Instrument? Dann genügen auch einfachere Stücke.

Auf jeden Fall solltest du sofort Einzelunterricht nehmen und dort mit deinem Saxophonlehrer zielgerichtet ein Repertoire aussuchen und einstudieren. Er wird dich beraten, welche Stücke für dich am besten passen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben