Klavierstück mehrhändig aus Jugendtagen gesucht

  • Ersteller mwieapfel
  • Erstellt am

mwieapfel
mwieapfel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.22
Registriert
18.08.14
Beiträge
18
Kekse
60
Ort
Hessen
Hallo liebe Musiker*innen,
in meinen Jugendtagen haben wir oft zu mehreren am Klavier ein Stück gespielt, dessen Hauptteil aus 4 Takten der immer selben Begleitung besteht, die sich hauptsächlich auf den schwarzen Tasten im Mittelbereich des Klaviers abspielt. Darüber und darunder gab es verschiedene passende Passagen, die von anderen Spielern ergänzt wurden, auch überwiegend auf schwarzen Tasten.
Mich interessiert nun, ist das ein direkt komponiertes Stück und von wem? Und bekommt man da vielleicht sogar irgendwo die Noten dazu? Oder war das nur improvisiert von irgendjemandem?
Kennt das jemand? Sorry für die Notenqualität, hab gerade keine andere Möglichkeit gehabt, das aufzuschreiben.
Die Ober- und Unterstimmen bzw. -Hände würden mich interessieren, da gab es viele Varianten, von denen ich leider nur zwei oder drei im Ansatz hinbekomme. Aber es war auf vielen Partys ein riesiger Spaß, wenn da mehrere gemeinsam auf dem Klavier herumhämmerten ;)
LG mwieapfel
 

Anhänge

  • gesucht.jpg
    gesucht.jpg
    46,9 KB · Aufrufe: 80
McCoy
McCoy
HCA Jazz & Piano
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
09.08.22
Registriert
28.04.05
Beiträge
11.383
Kekse
104.327
Ort
Süd-West
Vielleicht Heart & Soul?



Viele Grüße,
McCoy
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
mwieapfel
mwieapfel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.22
Registriert
18.08.14
Beiträge
18
Kekse
60
Ort
Hessen
Hallo McCoy,
vielen Dank, das ist auch sehr hübsch, aber leider nicht das Gesuchte.
LG Mwieapfel
 
McCoy
McCoy
HCA Jazz & Piano
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
09.08.22
Registriert
28.04.05
Beiträge
11.383
Kekse
104.327
Ort
Süd-West
Das ist genau so ein Song, der früher auf Feten zu fünft ins Klavier gehämmert wurde. Deshalb war das meine Vermutung.

Viele Grüße,
McCoy
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
mwieapfel
mwieapfel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.22
Registriert
18.08.14
Beiträge
18
Kekse
60
Ort
Hessen
Ja genau, das ist es :love:
Super! Jetzt kann es wieder losgehen!
Aber das andere ist auch toll, man kann ja sein Repertoire auch erweitern:ROFLMAO:
Vielen lieben Dank!
Falls jemand noch so nette einfache Partyhits zum gemeinsamen Spielen kennt, nehme gerne noch Tipps entgegen.
Liebe Grüße
Mwieapfel
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
emanuel
emanuel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.06.22
Registriert
24.06.04
Beiträge
535
Kekse
599
Ort
Schweiz
Falls jemand noch so nette einfache Partyhits zum gemeinsamen Spielen kennt, nehme gerne noch Tipps entgegen.
Liebe Grüße
Mwieapfel

Salü
Der "Kotelett-Walzer" (Schweiz), in Deutschland bekannt als der "Flohwalzer".
Das Stück scheint weltweit bekannt zu sein.
Zu meiner Lernzeit war es "DER SONG", den alle schon vor der ersten Lektion spielen konnten. ;-)

Viel Spass!
Emanuel
 
Burkhard Ihme
Burkhard Ihme
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.22
Registriert
29.04.20
Beiträge
168
Kekse
940
Das kann man zu zweit oder mehreren spielen:



In deutschen Filmsynchronisationen heißt das Stück auch "Flohwalzer", in den USA "Chopsticks", der Originaltitel ist allerdings "The Celebrated Chop Waltz"

"Chopsticks" (original name "The Celebrated Chop Waltz") is a simple, widely known waltz for the piano. Written in 1877, it is the only published piece by the British composer Euphemia Allen (under the pseudonym Arthur de Lulli). Allen-whose brother, Mozart Allan, was a music publisher-was sixteen when she composed the piece, with arrangements for solo and duet.

Etwas konzertanter spielt Liberace das Werk, z.B. mit großem Orchester in der Carnegy Hall.
 
Zuletzt bearbeitet:
V
Vranq
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.22
Registriert
13.11.20
Beiträge
42
Kekse
0
Ort
Berlin
Als Flohwalzer kannte ich immer den hier:
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben