kleiner aktivMonitor FBT jolly 5-r, db K82/162 für akMusik/miniGigs

von Hessie James, 22.01.08.

  1. Hessie James

    Hessie James Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    21
    Erstellt: 22.01.08   #1
    Hallo

    Ich brauche die monitor´s für zwei Anwendungen:
    1. für Gigs, wo ich u. meine Partnerin eigentlich ohne Verstärkung nur mit akkGit u.Akkordeon auftreten. In erster Linie um unsere Stimmen nicht zu sehr zu überanstrengen. Wenn die Instrumente ein bisschen mitverstärkt werden ist noch ein zusätzlicher kleiner Vorteil. Hab auch noch en kleine mischer mit Effekten, den ich bei Bedarf auch noch mitnehme. Wenn´s doch mehr Lautstärke sein muß habe ich noch zwei FBT MaxX 4-A
    [​IMG]
    . Also soll die Box klein, handlich und leicht sein und sich deutlich von der FBTmaxx nach unten hin abgrenzen!
    2. Für größere Gigs plazieren wir die (großen) FBT relativ weit rechts und links von uns und richten die Boxen über die Köpfe der Zuschauer hinweg weit in den Raum hinein. Damit die ersten Reihen, besonders in der Mitte auch was abkriegen (wäre schade wenn die unsere exzellente Musik nicht richtig mitkriegen würden) wollen wir die kleinen Boxen zur Mitte ausrichten. (genügen Abstand zu den Hauptboxen, und andere RICHTUNG zwecks Vermeidung von Frequenzschweinereinen) Soll wirklich nur ne kleine Unterstützung sein, e bisserl kriegen die von rechts und links ja auch mit (90 Grad Abstrahlwinkel der FBT.) Die (kleinen) Boxen sollen also nicht wegen dieser zweiten Anwendung zu groß sein!!

    Zur Auswahl stehen die obigen Boxen - eventuell auch die FBT Jolly 8 B-a
    [​IMG]
    - die schon etwas groß geraten ist. Im Verhältnis zu anwendung 1, wo wir eigentlich garnix mitschleppen wollen - da das auch nicht "bezahlt" wird. Wir bieten das extra günstig an, sagen wir haben keine Aufwand, da nur akustische Instrumente und Stimme.

    Hessie James
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 22.01.08   #2
    ich bin sehr begeister von der kleinen Roland
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Roland-CM-30-prx395743125de.aspx

    Die leistet mir sehr gute Dienste beim Monitoring von Mini-Gigs (Keys, Stimme, A-Gitarre).
    Einfach auf einen Mikroständer draufschrauben - fertig. Bringt einen erstaunlich guten Sound und gutes Durchsetzungsvermögen.
    Und bietet darüber hinaus -zig Anschluss- und Mix-möglichkeiten und hat sogar einen kleinen EQ.
     
  3. Hessie James

    Hessie James Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    21
    Erstellt: 22.01.08   #3
    Danke

    unbedingt noch die
    the box MA205 Aktiv-Monitor (thoman)
    mit einbeziehen.

    Und bitte natürlich auch ´ne wertung, welche am besten ist für meine anwendungen UND in Verhältnis leistung/größe/gewicht .

    Vielen Dank
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 22.01.08   #4
    ungehört? - niemals
    auf das abgedruckte Statement auf der t.-Seite geb ich leider gar nix....
     
  5. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 22.01.08   #5
    Alles, was ich bisher von Thomanns Hausmarke an Aktivboxen gehört habe, war eher nicht begeisternd.

    Harrys Idee mit den Roland-Cubes finde ich gut, wobei es von db-Tech noch kleine Aktivmonitore gibt, die sich an das Mikrostativ klemmen lassen (wie hießen die Biester doch noch ... :o); sie erreichen allerdings nicht die Leistung der Roländer.

    EDIT es scheint, die kleinen db's gibts nur noch inkl. Funksystem -> http://www.music-town.de/musik-instrumente/dB-TECHNOLOGIES-Mobile-50-ohne-Zubehoer.html
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 22.01.08   #6
    die K-Serie
    z.B. K70 - die Klemme fürs Mikrostativ ist für diese Serie allerdings OPTIONAL
    aber die kenn ich nicht

    Die gäbs dann auch noch:
    http://www.musik-service.de/tc-electronic-voicesolo-vsm-200-prx395755053de.aspx
    http://www.musik-service.de/mackie-srm-150-prx395759253de.aspx
    (aber die kenn ich auch nicht, ich vermute nur mal dass die aufgrund der sonstigen Qualität nicht schlecht sind)
     
  7. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 22.01.08   #7
  8. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 22.01.08   #8
    Na, die K Serie wurde doch bereits im Threadtitel erwähnt. ;) An ein Mikrostativ klemmen
    lassen sich alle Boxen (mit dem optional lieferbaren Halter) aus dieser Serie.
    Ich habe alle drei ausgiebig probegehört und verglichen, daher würde ich unbedingt zur
    K-162 raten (wenn es denn db werden sollte), die anderen beiden sind dann doch was
    mickrig.

    http://www.dbtechnologies.com/mod_produkte.cfm?pid=144&pgid=1&pugid=40&psugid=0
     
  9. Hessie James

    Hessie James Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    21
    Erstellt: 22.01.08   #9
    Hallo Witchie,

    habe Dein Thread gelesen. Die K 162 ist mir auch aufgefallen. Wenn schon diese Serie, dann die 162! klar - ist genauso groß/Gewicht wie die kleinere.
    Neu für mich war der Roland cube - der VoicePro von TC hat vielleicht als Gesangsmonitor einen zu engen Abstrahlwinkel.

    Der Cube gefällt mir, hat aber leider keine Schräge - ich will bei kleinen Sachen keinen Ständer mitnehmen und muß die Boxen manchmal einfach auf den Boden legen.
    Ich habe aber schon gehört, das er erstaunlich laut ist. Und der Sound? Der sieht so Gitarrenmäßig aus - ob der auch so eine ausgewogenen Freq gang hat die anderen Monitore? ?

    Ich weiß, die Herstellerangaben sind so eine Sache, aber hier mal die Hersteller angaben

    der cube hat 30 Watt RMS und keine SPL-angabe
    db 162 65 Watt RMS SPL max 110
    FBT jolly 5 ra 60 + 20 SPL max 112
    FBT jolly 8 ba 150+50 SPL max 119 (von den Abmessungen eigentlich zu groß)

    den Thoman vergessen wir mal

    Sind wirklich alle net schlecht, schon toll was man alles so kriegt. Wenn noch jemand eine Empfehlung der Typen hat, würde ich mich freuen, ansonßten mal zwei antesten. Die FBT´s hab ich hier halt nicht beim Händler gesehen.

    Gruß
    Hessie James
     
  10. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 23.01.08   #10
    das ist möglicherweise ein Manko, aber ich z.B. betreibe den ausschließlich auf dem Mikroständer. Das Ding muss nicht direkt vor oder neben einem stehen

    laut und ausgewogen - ich bin ja selber erstaunt und ärgere mich, dass ich das Ding nicht schon früher entdeckt und gekauft habe. Das Design ist halt typisch für die gesamt Cube-Serie - aber mit Gitarre hat das nix zu tun.
     
  11. Hessie James

    Hessie James Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    21
    Erstellt: 23.01.08   #11
    @Harry

    danke, hab ich mir so in etwa gedacht. Der cube ist auf jeden Fall noch im rennen. Ist halt schwer (und auch leicht) sich für ein System zu entscheiden, da alle (für diese Anwendung) eigentlich super geeignet sind. :great:
    Dumm halt, das keiner die kleine FBT jolly kennt. Die hat auch 60 Watt, in der Regel haben die FBT einen guten FreqGang und haben ein super Leistungs/Gewichtverhältnis. Die kleine jolly wiegt sagenhafte 3! Kilo. Dumm auch, daß man die kaum probehören kann - MusikSchmidt in FFm hat die net! MusikServie in Ascheberch auch net. Und nur sich auf die allgemein gute Qualität, wie ich sie beschrieben habe, zu verlassen, ist nicht optimal!

    HessieJames
     
  12. think.funny

    think.funny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    wo's am schönsten ist ;)
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    3.013
    Erstellt: 23.01.08   #12
    Hi Hessie,
    ich hab jetzt 3 KneipenGigs mit 2en http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Roland-CM-30-prx395743125de.aspx hinter mir und bin absolut zufrieden.
    Kann ich ruhigen Gewissens weiterempfeheln.

    think
     
  13. Hessie James

    Hessie James Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    21
    Erstellt: 23.01.08   #13
    Danke Dir - sehr wertvoll

    bist Du einer von den zweien Kommentargebern?

    Also der cube würde mirsogar etwas Geld sparen. kostet nur 169,-

    Hab aber die FBT jetzt auch bei MusikService gefunden (hat was mit der SuFu net gefunzt)
    die jolly 5 ra mit 60Watt kostet 205, die mit 60 + 20 Watt (b-a) 259,-
    Seltsam nur das die kleine 3 Sterne hat die große nur 2 Sterne ebenso der cube 2 Sterne ? ? ?
     
  14. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
  15. Hessie James

    Hessie James Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    21
    Erstellt: 23.01.08   #15
    super DANKE
     
  16. think.funny

    think.funny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    wo's am schönsten ist ;)
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    3.013
    Erstellt: 23.01.08   #16
    Nein, bin ich nicht. die Böxchen gehören einem Bandkollegen.
    Wo der die gekauft hat kann ich nicht sagen...

    Der Preis hat mich auch verblüfft, für das was sie leisten.

    bestell doch einfach beide, vergleiche und schicke einen zurück, falls der Weg zu weit ist.

    Den Vergleich hab' ich leider auch nicht, kann nur sagen, dass wir mit dem Monitorsound mit unserer Uplugged-Geschichte sehr gut zurecht kamen. Hat vollends ausgereicht, bei gutem Klang, sogar "gegen";) ein abgespecktes Schlagzeug... alles top!
     
  17. Hessie James

    Hessie James Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    21
    Erstellt: 24.01.08   #17
    klingt Klasse

    ich kann schon zu musik servie hinfahren, kein Thema.
    Die haben beide FBT u Cube. Leider net den db 162 - den ich auch gut finde, hat auch ganz gute Kritiken. Wenn jetzt jemand da wäre, der wüßte das der db wesentlich "schlechter" ist (was wohl kuam sein kann) wäre alles 100% klar - ab zu Musik Service. Aber letztlich, einen riesen Fehler kann man gar nicht machen.
    Vielen Dank jedenfalls.
    Gruß
    Hessie James
    (Aschaffenburg liegt auf dem Weg zu meinem kleinen Wochenend Domizil im Spessart)
     
Die Seite wird geladen...

mapping