Klemmsattel abschrauben

von wary, 16.12.06.

  1. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 16.12.06   #1
    Hallo, bei meine Koerting Angelheart ist Konstruktionsbedingt der Trussrod sehr "tief" im Hals, so dass man mit der Kurzen Seite des Imbusschlüssels nicht daran kommt. Da aber nur noch ein kurzer Hebel vorhanden ist, wenn ich die lange Seite benutze, habe ich mir überlegt den Klemmsattel abzumontieren, um so besser an die TrussrodSchraube zu kommen.

    Ist das Problemlos möglich, oder muss ich da was besonderes beachten?
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 16.12.06   #2
    Kannst du machen. Achte nur darauf, falls was als Shim unterlegt ist, es auch hinterher an dieselbe Stelle zu platzieren. Und gut fest anziehen.
     
  3. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 19.12.06   #3
    Ich würde an deiner Stelle den Klemmsattel in Ruhe lassen und den Inbusschlüssel durch einen Sechskant-Stifschlüssel mit T-Griff (aus dem Baumarkt oder Werkzeugfachhandel) ersetzen. Die gibt's zum Teil auch mit Kugelköpfen, so dass man auch schräg ansetzen kann.

    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

mapping