Königin der Nacht- deutsch

von Kornhulio, 02.10.06.

  1. Kornhulio

    Kornhulio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    5.11.09
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 02.10.06   #1
    hallöle
    als glücklich vergebener habe ich mich neulich entschieden meiner freundin ein lied zu widmen.
    nun, wir sind beide freunde der etwas härteren gangart, daher kam die standartschnulze nicht in frage.
    dabei rausgekommen ist ein liebeslied ganz in guter alter eisregen manier.
    die strophen sind dabei sehr ruhig, während die bridge dann härter wird und der refrain schon ziemlich donnert.
    das ganze haben wir auch schonmal demomäßig aufgenommen und es hört sich eigentlich net mal schlecht an, meiner freundin jedenfalls gefällt es.
    also, hier ein liebeslied der etwas anderen sorte. über kommentare würde ich mich wie immer freuen.

    Die Königin der Nacht

    sanft umspielt ihr körper
    in schwarzen samt gehüllt
    der empfang ist bereitet
    wie er einer königin gebührt
    alleine im leeren saale
    stehen wir beisamm' zu zweit
    und hundert feine gaben
    für die königin stehen bereit

    getrieben von der liebe
    der unstillbaren gier
    mein herz und meine seele
    gehören fortan dir

    ich würde für dich morden
    und ich würde für dich sterben
    meine wunderschöne
    königin der nacht
    verehrung und verzweiflung
    liegen allzu eng beisammen
    meine wunderschöne
    königin der nacht
    dunkelheit und anmut
    sind perfekt in dir geeint
    meine wunderschöne
    königin der nacht
    verzehrerin der wünsche
    und gebieterin der träume
    meine wunderschöne
    königin der nacht

    das skalpell so scharf
    schneidet die haut entzwei
    sie schmerzhaft abschälend
    lege ich den brustkorb frei
    breche mit dem meissel
    nun langsam meine rippen
    ich tu's für dich gerne
    du musst mich nur bitten
    schneid es dann raus
    lege dir mein herz zu füßen
    ich tue einfach alles
    dir den tag zu versüssen

    getrieben von der liebe
    der unstillbaren gier
    mein herz und meine seele
    gehören fortan dir

    ich würde für dich morden
    und ich würde für dich sterben
    meine wunderschöne
    königin der nacht
    verehrung und verzweiflung
    liegen allzu eng beisammen
    meine wunderschöne
    königin der nacht
    dunkelheit und anmut
    sind perfekt in dir geeint
    meine wunderschöne
    königin der nacht
    verzehrerin der wünsche
    und gebieterin der träume
    meine wunderschöne
    königin der nacht

    ich sinke nieder
    und mit letzter kraft
    tunke ich den finger
    in mein' lebenssaft
    auf kalten marmor steht
    mit herzblut geschrieben
    die worte scharlachrot
    ich werde dich immer lieben
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 03.10.06   #2
    Hallo Kornhulio,

    na dann bin ich mal gespannt auf die alternative Liebeserklärung ...

    An einigen Stellen könnte ich mir poetischere Formulierungen vorstellen.
    Aber sehr schön durchgehalten das Bild der Selbstaufopferung durch/für die Liebe.
    Diese Vision steht nicht unbedingt an erster Stelle meiner Prioritäten-Liste, aber das spielt ja keine Geige - für Euch muss sie funktionieren und da finde ich hast Du etwas sehr schönes zu Papier gebracht.

    Die Musik würde ich freilich auch mal ganz gerne hören.

    x-Riff
     
  3. the_restless

    the_restless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    16.04.09
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Nähe Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 03.10.06   #3
    moin

    also ich finde, das dass nur ne betonungssache is. also richtig betont auch gut passt. ihr körper wird sanft von schwarzen samt umspielt (klingt zwar so geschrieben deppert, aber stimmt so ja).

    MfG

    Bene

    PS: wie kommt man auf so texte?! *respekt*
     
  4. Kornhulio

    Kornhulio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    5.11.09
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 04.10.06   #4
    guten morgen
    danke danke für die kommentare :-)

    @x-riff: ich werds wahrscheinlich mal online stellen. allerdings hat unsere bisherige demoversion noch 1-2 textaussetzer... naja, mussten es schnell aufnehmen, aber man hört schon, worum es geht.

    @restless: hatte ich doch schon gesagt, einfach die augen nach inspirationen aufhalten :p man kann eigentlich aus allem etwas blutigere texte machen... hatten das mal in der uni versucht, ein mädel hat mir immer begriffe gegeben und ich musste sie in einen etwas härteren text einbauen... sie hat zuerst aufgegeben ^^

    Ädit: ok, hier wie gesagt die erste hörprobe dazu: http://home.arcor.de/katzenfurt/königin.mp3
    die darf auch gerne kommentiert werden ^^
     
  5. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 04.10.06   #5
    hm...wow...naja...
    wenns ihr gefallen hat dann hast du ganz klar Recht. Ich kann mit dem Text wenig anfangen weils so gar nicht mein mitier ist. Mir fehlt die Phantasie zu glauben dass ner Frau sowas gefällt aber wenns so ist, ists ok ;) paar sachen sind mir aufgefallen. hoff ich konnte helfen.
     
  6. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 04.10.06   #6
    zum song noch:
    nicht mein bereich wie gesagt. aber ein metronom wäre von vorteil meiner meinung nach.
    viel erfolg
     
  7. the_restless

    the_restless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    16.04.09
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Nähe Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 04.10.06   #7
    Ich weiß nich was ihr mit "sanft umspielt ihr körper, in schwarzen samt gehüllt" habt. Ich find das so gut.

    aber zum sample: mach den song mal 10 minuten lang und hetz dich nich so mit dem text, klingt nich wie ich finde. habs mir auch erlich gesagt böser vorgestellt (gesangstechnich).

    MfG

    Bene
     
  8. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 04.10.06   #8
    Ich richte mich doch gar nicht gegen die Sprache - die finde ich ja sehr schön.
    Aber wen oder was umspielt denn ihren Körper? Wellen umspielen ihren Körper - geht. Aber umspielt ihren Körper ohne anzugeben, was ihn umspielt, geht imho nicht.
    Es ist doch wohl der schwarze Samt, der ihren Körper umspielt. Grammatikalisch bildet der aber einen eigenständigen Nebensatz und nicht mehr Subjekt oder Objekt des Verbes umspielen.

    Das muss ja niemand ernst nehmen. Und die künstlerische Freiheit hat ja einen weiten Mantel, der ihren Körper umspielt ...

    x-Riff
     
  9. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 05.10.06   #9
    right@ X-Riff. Schließe mich dir da voll an. Ist zwar ne vermeindliche Kleinigkeit aber auf die kommt es ja bekannterweise an!

    wow es gibt einen inoffiziellen AntiPasti-Fanclub lol
     
  10. the_restless

    the_restless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.06
    Zuletzt hier:
    16.04.09
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Nähe Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 05.10.06   #10
    Guck dir mal alt-deutsche texte an. die sind gramatikalisch schonmal gegessen worden.
    aber trotzdem klingts ja nich schlecht (wie z.B. [an dieser stelle bitte ein beliebiges passendes beispiel einfügen]).

    MfG

    bene

    PS: Jop, hab aber erst letztens erfahren, dass sogar ne band so hieß :D

    EDIT: Es soll ja leute geben, die sich selbst gern sprechen hören... aber das man sich selbst gern lesen kann, is mir neu..... :bekommtangstvorsichselbst:
     
  11. Kornhulio

    Kornhulio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    5.11.09
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 06.10.06   #11
    hullu
    warum wird sich so an den ersten zwei zeilen hochgezogen? ^^ es ist gemeint, dass ihr körper von dem schwarzen umspielt ist (den wind, der das spiel erzeugt muss sich eigentsändig vorgestellt werden).
    ansonsten: ja, es ist gesangstechnisch nicht ganz so böse geraten. wobei etwas härter als im graben, aber ich wollte es auch nicht zu sehr übertreiben.
    in der endfassung wird das lied deutlich länger werden, aber da diese version als überraschung für meine freundin geplant war musste sie recht schnell fertig werden und es war keine zeit für so unnötige kleinigkeiten wie soli oder breaks ^^ ich muss allerdings sagen, dass es mir vom eigentlichen tempo her ganz gut gefällt.
     
  12. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 06.10.06   #12
    weil das einfach kein deutsch ist meiner Meinung nach.
    Sanft umspielt (Wind, Samt, Stoff, Joghurt, Sahne, ein Hund) ihren Körper.
    Da fehlt was.
     
  13. Juicy.Juice

    Juicy.Juice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Q
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    73
    Erstellt: 06.10.06   #13
    Logisch gedacht: in dem satz is kein subjekt vorhanden... und mit der zweiten zeile zusammen ist es erst recht unlogisch also das mit dem schwarzen...O.o
     
Die Seite wird geladen...

mapping