Kommt die Ibanez RGT-42 DXBP Quallitativ an ne Prestige ran?

von TiMo., 18.07.06.

  1. TiMo.

    TiMo. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.06
    Zuletzt hier:
    2.01.10
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.06   #1
    Meine Frage ist, ob überhaupt jemand schoneinmal diese Gitarre in den Händen gehabt hat^^
    Irgentwie hab ich dieses Modell nochnie "live" gesehn, und würde gerne mal nen Eindruck bekommen, wie es sich bespielen lässt..
    Preislich nicht ganz an der Prestige Serie drann..
    aber deutlich teurer als die "normaleN" RG´s...
    Außerdem Feautures wie geleimter Hals usw..(inf1+inf2pu´s)

    Kann irgentwer was zu der Gitarre sagen?
    Vergleiche anstellen, oder änliches?
     
  2. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 18.07.06   #2
    RGT = RG NeckThru

    Und ich hab bisher nur positives über diese Gitarre gehört. Leider gibts die nichtmehr mit Flame Top :D
     
  3. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 18.07.06   #3
    Hallo :D muss ich gleich mal was sagen Timo ...sie hat nen durchgehenden Hals kein Set Neck !

    Schau dich mal hier durch dort steht einiges zu der Rgt...

    https://www.musiker-board.de/vb/search.php?searchid=2219899
     
  4. TiMo.

    TiMo. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.06
    Zuletzt hier:
    2.01.10
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.06   #4
    Dein angegebener Link führt zu folgender Aussage:
    Deine Suchanfrage erzielte keine Treffer. Bitte versuche es mit anderen Suchbegriffen
    :D

    Die RGT ist weder geschraubt noch geleihmt, sondern hals und korpus sind ein element?
     
  5. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 18.07.06   #5
    bolt-on/set neck->korpus und hals getrennte elemente,werden eben eingeleimt oder angeschraubt.

    neck-thru:hals geht völlig durch und die korpusränder werden einfach seitlich eingeleimt!gibt mehr sustain und anderes an- und abklingverhalten-->weniger attack


    die rgt42 ist echt eine nette gitarre,aber eine prestige legt überall noch einen drauf,hab ich dir ja schon gesagt.meine meinung.
     
  6. ali3454

    ali3454 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    664
    Ort:
    Friedberg (Hessen)
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    595
    Erstellt: 19.07.06   #6
    Muss dich da leider auch entäuschen. Die billigste Prestige Ibanez RG 1570 ist meiner meinung nach besser. Zum Beispiel: Der Wizard Hals ist meiner meinung nach besser oder die pu´s sind auch besser. Also so insgesamt find ich den Klang der Ibanez 1570 besser als die RGT 42. Die Prestige ist auch irgendwie besser verarbeitet.

    Die Prestige kann man schon als ein proffesionelles Instrument bezeichnen. Aber die RGT noch nicht ganz.

    Aber ich finde die RGT gut. Ich habe nichts an er gefunden was ich zu bemängeln hätte. Der sound ist auch geil aber halt nicht so wie bei der RG 1570.

    gruß Ali:)
     
  7. Tomcat

    Tomcat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    17.01.15
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 19.07.06   #7
    wo ist eine RGT42 schlechter verarbeitet als eine prestige...? meine ist absolut makellos...
     
  8. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 19.07.06   #8
    Das Tremolo ist nur ein Edge Pro II.

    mfg mattex
     
  9. ali3454

    ali3454 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    664
    Ort:
    Friedberg (Hessen)
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    595
    Erstellt: 19.07.06   #9
    Die RGT ist gut verarbeitet aber ich find die Prestige ist von der verarbeitung feiner.

    gruß Ali
     
  10. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 19.07.06   #10
    Nein. Ich hab sowohl die rgt42 als auch zwei andere Prestige-Modelle. Über längeren Einsatzzeitraum hat sich mir gezeigt, dass die Komponenten der Korea-Modelle schneller nachlassen. Potis, Pickup-Wahlschalter sind bei meiner rgt42 schneller verschlissen als bei den japanischen Modellen. Davon mal abgesehen habe ich den Eindruck, dass meine Japan-Modelle einfach mehr mitschwingen, das Spielgefühl und der Sound sind einfach besser. Hinzu kommt natürlich, dass die Japan-Modelle von vornherein mit dünneren Hälsen, besseren Pickups, besseren Mechaniken, Bridges und wahrscheinlich auch ausgesuchteren Hölzern daherkommen. Das soll jetzt nicht heißen, dass die Korea-Modelle schlecht sind. Generell kann man imho aber von einem Qualitäsunterschied sprechen. Ob dir das den Aufpreis wert ist, musst du natürlich selbst wissen.
     
  11. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 19.07.06   #11
    Btw.: Mittlerweile werden einige Prestige-Modelle auch in Korea gebaut. Der Qualität hats aber nicht geschadet, jedenfalls soweit ich das jetzt beurteilen kann.

    Auf der anderen Seite wurden bis vor 3 oder 4 Jahren ALLE RG-Modelle in Japan gebaut. Ich hab z.B. noch eine RG550 von 2003 und das Ding kommt auch aus Japan obwohl nicht Prestige (vor aber so teuer wie heute ne günstige Prestige ;) )
    Also vom Herkunftsland kann man es nicht abhängig machen.

    Aber es stimmt, dass bei der Prestige-Serie einfach noch bessere Hardware und noch besseres Holz etc verwendet wird. So haben die Prestige-Modelle z.B. beispielsweise alle Marken-Stimmmechaniken (Gotoh afaik), die normalen nicht. Die PUs sind natürlich auch andere und halt ist das Holz ein wenig schlechter. Verarbeitungstechnisch gibt es bei den Prestige-Modellen eigentlich keine Ausreißer, bei den normalen kann es in seltenen Fällen aber vorkommen, die allermeisten sind aber auch auf sehr hohem Niveau.

    Alles in allem kann man sagen, dass wenn eine Gitarre aus der Prestige-Serie 100% sind, dann ist eine normale nur 95%.

    Speziell zur RGT42 kann ich sagen, dass sie bis auf die PUs, die ich nicht wirklich toll finde, eigentlich sehr gut ist. Das Tremolo ist auch vollkommen in Ordnung und tut was es soll, auch wenn die Edge Pro-Trems noch ein wenig besser sind.
     
  12. TiMo.

    TiMo. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.06
    Zuletzt hier:
    2.01.10
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.06   #12
    Eigentlich wollt ich mir ne RG von Ibanez anschaffen,
    aber dann dacht ich mir..
    hmm warte doch noch bisle und schau dich um. vllt bekommste was "besseres"
    Nich das man sich ne Gitarre kauft und nach paar monaten schonwieder unzufrieden is..
    Ich hatte mir zuerst vorgenommen ca. 400€ auszugeben..
    Aber jez auf ne Prestige spaaren^^
    Das über schreitet mein zuerst vorgesehnes Finanzkonto ein wenig^^
     
  13. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 19.07.06   #13
    Vll hast du was falsch verstanden: Die RGT ist eine SUPER Gitarre mit der man mehr als glücklich werden kann. Sowohl zu Hause als auch auf der Bühne oder sonstwo. Es gibt genügend professionelle Musiker, die auch "nur" die normalen Ibanez spielen.
    Wenn du sie gut findest, kauf sie dir. Du wirst es bestimmt nicht bereuen.
    Die Prestiges sind eben noch etwas besser, aber auch um einiges teuerer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping