Kompressor,EQ etc. Einstellungen bei Gesang

von mos, 18.04.07.

  1. mos

    mos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 18.04.07   #1
    Vielleicht könnt ihr mir helfen. Gibt es so allgemeine Richtwerte, auf was man diese Sachen einstellen sollte?

    Ich nehme mit einem Digitalen Boss BR 1200 Multitracker auf. Bisher habe ich immer die eingebauten Effekte genutzt, die wurden aber beim Endmix immer nur hinzugefügt. Also dann auf alle Spuren angewendet.

    Wenn ich jetzt aber nur eine Vocalspur bearbeiten möchte, was sind da so optimale Einstellungen, die man rein theoretisch schon mal blind anwenden könnte? Gibt es sowas überhaupt?
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 18.04.07   #2
    Hi und Hallo.

    Sowas gibt es eigentlich nicht. Das richtet sich sehr nach der Stimme, was man für ein Ergebnis haben will und wie die Situation im Mix aussieht. Bei der Stimme sollte man nur dadrauf achten, dass die Wärme, Hauptinformation und Brillanz vorhanden ist und es natürlich klingt (in den meisten Fällen). Ein paar Richtwerte findest du hier:

    http://www.bws-tonstudio.ch/equalizer.htm

    Bitte die Werte nicht 1:1 kopieren, sondern nur als Orientierung nehmen ;)

    Bye :great:
     
  3. reacom

    reacom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    161
    Erstellt: 18.04.07   #3
    Tach auch!
    @ 4feetsmaller
    Würdest, bzw. könntest Du mir mal eine Frage bezüglich Deiner angegebenen Tabelle erklären? Und zwar, auf was bezieht sich "Peak", "Shelve", etc. ? Und was bedeuten die Zahlen (1.0 z.B.) hinter den Peaks & Shelves? Ich habe am Anfang der Tabelle die Erklärung der jeweiligen Bezeichnung gesehen und gelesen aber leider nicht verstanden...
    Wärst Du so freundlich mich zu erleuchten?

    Gregor
     
  4. reacom

    reacom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    161
  5. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 18.04.07   #5
    Hi und Hallo.

    Peak, Shelve oder auch Notch sind Equalizer Filter.

    Peak - Glockenfilter
    Notch - Kerbenfilter
    Shelve - Kuhschwanzfilter

    Die Zahl bedeutet der Q-Faktor, Bandbwith oder Güte. Es wird also mit dieser Zahl angegeben, wieviel die Veränderung mit einbezieht. Je größer die Zahl wird, desto schmalbandiger findet die Veränderung statt. Das gilt natürlich nur für einen parametrischen Equalizer, was ja klar ist.

    Bye :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping