Kondensatoren für Framus vintage Mischpult der 60er

von Kaufhausgitarre, 15.05.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Kaufhausgitarre

    Kaufhausgitarre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.19
    Zuletzt hier:
    22.06.19
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.05.19   #1
    Hallo zusammen. Ich bin ganz neu hier und auf der Suche nach Hilfe. Ich versuche gerade das Pickup-Mischpult meiner Framus Missouri aus 1961 zu restaurieren. Der Grund dafür ist, dass zwar Tonabnehmer noch funktioniert, jedoch die Potis keine Veränderungen mehr zeigen. Da ich bisher keine Erfahrung mit der Elektronik in Gitarren habe, weiß ich leider nicht, welche Funktion die einzelnen Komponenten haben. Ich wollte jedoch alles neu verlöten, die Potis, sowie Kondensatoren erneuern, um auf Nummer Sicher zu gehen. Bei den Potis habe ich auch schon den Aufdruck B500K gefunden. Die zu ersetzen sollte auch nicht die große Schwierigkeit sein. Jedoch könnte ich bisher keine passenden Kondensatoren finden mit einmal 500V 2500M und mit 500V und 0,025M. Ich hab mal Fotos dazu hochgeladen. Ebenso wenig weiß ich, was die Werte zu bedeuten haben. Ich wollte jedoch den Aufbau so originalgetreu gestalten, wie möglich. Auch was den Klang betrifft. Es sind drei Potis verbaut, für Volume, Bass und Treble. Ich hoffe, mir kann jemand weiterhelfen. Es wäre schade um das tolle Vintageteil.

    8CB220F0-C8CD-4202-B093-7172EE56DC8F.jpeg 68EA6BDA-337E-41C2-947A-7C392FFC84F8.jpeg AB87C963-4EFF-46FC-8767-340EA8551A22.jpeg DD450F95-5648-47F4-A5C3-AA383C0906C9.jpeg
     
  2. Bassturmator

    Bassturmator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    19.07.19
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    2.152
    Kekse:
    14.127
    Erstellt: 16.05.19   #2
    Wenn Du alles erneuern willst um aus der Gitarre einen player zu machen, bewahre bitte alle Originalteile auf. Ansonsten würde ich empfehlen erst mal alles durchzumessen und zu kucken wo überhaupt Defekte vorliegen.

    Weil es Dein erster Beitrag ist: Herzlich willkomen im Forum und viel Erfolg bei der Restaurierung!

    Wir haben hier einige Spezialisten die Dir sicher viel besser helfen können als ich. Stellvertretend sei hier nur Super-Ulf genannt, den ich hier mal markiere: @DerOnkel. Ich hoffe er verzeiht mir das.
     
Die Seite wird geladen...

mapping