Konfigurieren von Guitar Rig 2 & Rig Control 2

von Ivenhoe, 02.03.07.

  1. Ivenhoe

    Ivenhoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    3.09.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.07   #1
    Hallo allerseits.
    Mir ist es ja schon fast peinlich, mit dieser Frage an die breite Forumsöffentlichkeit zu treten... Aber da ich langsam relativ entnervt und kurz vor dem Verzweifeln bin, will ich es doch mal hier probieren vielleicht kann mir ja schnell jemand die Tomaten von den Augen nehmen :)

    Heute Nachmittag ist endlich die heiß ersehnte Guitar Rig 2 Pakung per Post bei mir eingetrudelt und ich hab es leider bisher noch nicht geschafft die Rig Control korrekt zu konfigurieren. Die Installation von Guitar Rig und des Rig-Controler-Treibers gingen vollkommen reibungslos, aber weder im Stand-alone-Modus, noch unter Cubase bekomme ich einen Ton aus Guitar Rig heraus: Das Problem ist immer, dass ich mich zwischen Rig Control oder meiner M-Audio Delta 1010lt als Sound-Device entscheiden muss.

    Ich hab meine Gitarre in den linken Input von Rig Control eingestöpselt und dieses per USB mit meinem PC verbunden.
    Wähle ich nun im Stand-alone-Modus unter Audio- & Midi-Einstellungen meine Soundkarte als Output-Device (wie ich das der Anleitung entnommen habe), so erhalte ich kein Input-Signal von Rig Control da ich als Input auch nur die Eingänge meiner Soundkarte anwählen kann, leider aber nicht den Eingang des Rig Controls. Wähle ich das Rig Control als Outpout Device erhalte ich ein Input-Signal von meiner Gitarre (denn das Rig Control lässt sich nun als Inputkanal anwählen), allerdings kann ich logischerweise nichts davon hören, da als Output-Device nicht meine Soundkarte, sondern das Rig Control eingestellt ist. Über Kopfhörer oder an den Out-Buchsen des Controllers kann ich aber ein einwandfreies Signal abgreifen. D.h. die Verbindung zwischen PC und Rig Control funktioniert theoretisch, ich weiß allerdings nicht, wie ich es hinbekomme, dass das Gitarrensignal per Rig Control und USB in den PC kommt und dann per Soundkarte ausgegeben wird.
    Eigentlich müsste das es doch machbar sein oder schließen sich meine M-Audio Delta und Rig Control gegenseitig aus? Dann wäre Rig Control allerdings reichlich überflüssig.
    Das gleiche Problem habe ich übrigens auch in Cubase. Wenn ich Rig Controll als Sounddevice anwähle kann ich das Gitarrensignal aufnehmen, höre allerdings dabei nichts, wenn die Soundkarte als Sounddevice angewählt ist, komme ich nicht an das Gitarrensignal heran.

    Ich habe schon die Suchfunktion und Google bemüht, aber leider nichts Passendes gefunden. Wahrscheinlich ist das Problem zu trivial. Zum Anleitung Lesen bin ich anscheinend nicht fähig, weil ich damit auch nicht weiter komme ;) Wäre nett wenn mir jemand kurz erklären könnte, wie ich was einstellen muss oder einen entsprechenden Link posten würde.

    Vielen Dank für eure Bemühungen und gute Nacht

    Ivenhoe
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 02.03.07   #2
    Man kann in einer ASIO-Anwendung immer nur einen ASIO-Treiber auswählen (zumindest bei Cubase und GuitarRig ist das so). Wenn Du also mit den Orignaltreibern arbeiten willst, dann kannst Du die Soundkarten nicht mischen, also nur entweder/oder. Theoretisch kannst Du es mit diesen allgemeinen probieren (ASIO DircectX Full Duplex Driver, ASIO MUltimediatreiber...), die arbeiten mit allen Geräten zusammen, und du kanst dann also auch bei der EIn- undAusgabe aus beiden Soundkarten wählen. Aber die Latenzen werden dabei wohl nicht so doll sein.
     
  3. Ivenhoe

    Ivenhoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    3.09.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.07   #3
    Vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Das sind ja nicht so tolle Aussichten. Ich bin mit meinem Soundkartentreiber eigentlich sehr zufrieden - immerhin lag es nicht unbedingt an meiner Unfähigkeit.
    Wie kann ich denn Guitar Rig 2 sinnvoll eingesetzt? Muss ich mir jetzt zusätzlich noch eine DI-Box zulegen oder kann ich das Rig Control trotzdem irgendwie als Preamp einsetzen, indem ich z.B. den Rig Control-Ausgang mit einem Line In meiner Soundkarte verbinde?

    MfG

    Ivenhoe
     
  4. _Jochen

    _Jochen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 03.03.07   #4
    Hallo,

    wenn Du schon ne Soundkarte hast, würde ich Guitarrig2 zurückgeben und mir die reine Softwareversion holen.

    Viel Spaß beim Geldsparen
    Jochen
     
  5. Ivenhoe

    Ivenhoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    3.09.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.07   #5
    Danke für deine Antwort.
    Dafür is es leider etwas zu spät, da ich die Software bereit installiert und ausprobiert und registriert habe, wird es mit dem zurückgeben wohl etwas schwer.
    Insofern nochmal an die routinierten GR 2-Nutzer: is das Rig Control allein für den Live-Einsatz konzipiert oder besteht die Möglichkeit einer Nutzung im Studio (ohne auf schlechtere Treiber umsteigen zu müsse ;) )?

    Ivenhoe
     
  6. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 04.03.07   #6
    Ich versteh jetzt gerade dein Problem nicht. Stell doch einfach deinen Soundkartentreiber ein und Stöpsel die Gitarre in die Soundkarte. Das Rigkontroll müsste dann soweit ich weiß auch als reiner Controller funktionieren wenn eine andere Soundkarte gewählt ist.

    Oder du wählst einfach in deiner anderen Software (ich schätze mal Cubase) das Guitarrig als Soundkarte aus und nimmst dann damit die Gitarre auf.
     
  7. Ivenhoe

    Ivenhoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.04
    Zuletzt hier:
    3.09.08
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.07   #7
    Ich habs mit etwas rumprobieren jetzt doch hinbekommen!
    Mein Problem war, dass ich unbedingt den Vorverstärker des Rig Controls nutzen und deswegen nicht direkt mit der Gitarre in die Soundkarte rein wollte. Wenn ich dann aber die Rig Control als Audio Device gewählt habe, hab ich keinen Ton mehr gehört, da das Signal an der Soundkarte vorbeigeschleust wurde. Ich hab jetzt einfach den Ausgang des Rig Controlls mit der Soundkarte verbunden und kann dadurch hören was ich spiele.

    Vielen Dank für eure Bemühungen!

    Ivenhoe
     
Die Seite wird geladen...

mapping