Konzert..verstärker übers PA und so....!

von etch, 16.12.03.

  1. etch

    etch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    22.12.03
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.03   #1
    Hey zusammen...

    wir spielen in zwei wochen in einem Club mit iner grösse von etwa 280qm ...
    also etwa 200 leute passen rein (oder n'bisschen mehr)..

    jedenfalls hab ich da ne frage.. da meine guitarbox schrott ist wollt ich fragen ob das so geht:

    ich habe einen guitaramp, behringer GX-112 dafür vorgesehen:

    mit mic abnehmen und das ganze übers PA laufen lassen (und monitore natürlich)... geht das wohl? also hat mein gitarrenverstärker genug saft dafür, bzw. kann man den dann soviel lauten machen übers PA ??
    sollte etwa so 100 dB erreichen alles zusammen....
    pa anlage ist noch recht gut.. aber kann man einen BEHRINGER GX-112 so stark mit mic anschliessen und über pa laufen lassen, verstärken???
    und muss ich dabei den guitaramp voll aufdrehen oder nur bis zur hälfte und so??

    bin eben anfänger...

    thxxxx für eure schnelle hilfe!!!

    gruss etch!!
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 16.12.03   #2
    geht schon, aber es könnte schallprobleme geben (das der klang gedoppelt klingt oder so:er_what:)
     
  3. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 16.12.03   #3
    @ etch:

    Guitarren werden eigendlich immer per Mikro abgenommen, nur solltes Du dafür nicht gerade ein Billigmikro benutzen !
    Bezüglich der Lautstärke deines Verstärkers brauchst Du dir keinen Kopf zu machen, der braucht nicht laut spielen, es sei denn Du willst durch übersteuern bestimmte Soundeffekte erzielen.
     
  4. etch

    etch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    22.12.03
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.03   #4
    okay, erstmal danke für die antworten!
    nein, übersteuern will ich den eben nicht... (der ist mir schonmal kaputt gegangen und da hiess es das ich irgend nen modi übersteuert hätte! ¬gibt ja verschiedene presets..¬)

    @BlackZ: hmm.. wär nicht so gut... aber wird das ziemlich sicher so sein, oder nur eventuell... ich meine, wie kommt es das es schall gibt? weil ich den amp zu leise habe, oder weil das mikro zu schlecht sein könnte, oder wie??

    kenn mich eben bei den mikrofonen (als gitarrist) nicht so aus, oder NOCH nicht...

    auf folgendem link findet ihr einen techrider, was wir dort alles zur verfügung haben...(.pdf -format):
    http://www.kulturwerk118.ch/pages/office/techrider.pdf

    1. welches mikro soll ich für meinen amp nehmen?
    2. welches mikro für den bass-amp?


    (risiken wegen hall immer noch vorhanden bei diesen technischen mitteln?)

    danke und gruss etch!
     
  5. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 16.12.03   #5
    für den gitarren amp ein SM 57 plazierung ca 5 cm von der membran eher an die aussenkante als direkt in die mitte (ca 90 grad winkel)

    Für den Bass eine DI-Box
     
  6. etch

    etch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    22.12.03
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.03   #6
    okay danke?? (wär so immer noch ein grösseres risiko da das es hallt???)

    THXXX
     
Die Seite wird geladen...

mapping