Korg A5 Fx

von Blackfoot, 05.07.04.

  1. Blackfoot

    Blackfoot Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.07
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    -2
    Erstellt: 05.07.04   #1
    Hallo,

    kann jemand von Euch über das Korg A5 FX ein paar Infos geben im Netz ist nix zufinden und auf der Homepage von Korg auch nicht :mad:

    Ist das Gerät gut oder schrott usw. usw. usw.....

    Wäre Euch dankbar :)
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 05.07.04   #2
    Eher bescheiden. Wenn Korg A-Serie, dann A1, A2 oder A3, evt. noch das A4 (aber das nur mit einem ganz grossen aber), das A5 war das Einsteigergeraet.
     
  3. Blackfoot

    Blackfoot Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.07
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    -2
    Erstellt: 06.07.04   #3
    Hi,

    alles klar danke Dir für die schnelle Info...kannte das Gerät nicht :confused: , kann ich ja meinen bekannten abraten.......kann er lieber mit meinen alten spielen dem "Korg AX1G" das finde ich ganz okay für den Preis :)
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 06.07.04   #4
    Kein WUnder, die A-Serie wurde Ende der 80er,Anfang der 90er gebaut. Vom AX bin ich auch nicht begeistert, aber wenn ich die Wahl zwischen dem A5 und dem AX haette wuerde ich dann doch das AX nehmen.
     
  5. Blackfoot

    Blackfoot Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.07
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    -2
    Erstellt: 06.07.04   #5
    Hi,

    finde das AX garnicht so übel und für den Anfang sollte es ja reichen für Ihn...da kann er sich ausprobieren wie so eine Kiste funktioniert und welche vielfalt an Effekten es gibt.
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 06.07.04   #6
    Hm, ich hatte damals das A5, wuerde aber mittlerweile jedem empfehlen mit einem einiegermassen ordentlichen Amp und einzelnen Pedalen anzufangen (aber erst mal nur Amp, dann mit Pedalen). Das klingt am Anfang nicht so doll, aber man muss sich halt fuer seinen Tone anstrengen. Und wer mit nem einfachen Amp guten Sound hinbekommt kann die Effektgeraete dann richtig einsetzen. Du kennst das sicher auch mit deinem Mosfet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping