Korg AX 3000 zu wenig output?

von danielt131990, 28.02.07.

  1. danielt131990

    danielt131990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.06
    Zuletzt hier:
    28.03.11
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 28.02.07   #1
    Ich bin jetzt seit kurzer Zeit stolzer besitzer eines AX 3000 G Effektbords, und bin eg auch ganz zufrieden. Doch jetzt ist mir ein Problem wiederfahren, was ich einfaqch nicht lösen könnte.
    Ich und ein Freund von mir spieln zusammen unsere Geräte über eine Pa. Er besitzt einen Line6 PodXT live. Seine sounds sind viel druckvoller und lauter...hingegen meine sounds sind sehr leise und kaum zu hören. Auch sind sie eher schwächlich, wenn nicht sogar mikrig. wir haben die gleichen einstellungen am mixer. Über Studiomonitore ist mein effektgerät richtig hammer geil...nur über die Pa nicht! Ich habe auch schon eingestellt das ich an nem Line eingang angeschlossen bin, hat auch nix gebracht...auch Programmlautstärke und Compressor bringen nichts....liegt das Problem am AX3000? Und muss ich mir noch einen Booster oder sowas kaufen?:confused:

    Ich wäre über antworten sehr dankbar, da ich zu keiner lösung gekommen bin (außer gain am mixer aufdrehen...hört sich aber ehrlich gesagt sch****:mad: an)

    Danke schonmal im Vorraus :)
     
  2. Xzero100

    Xzero100 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Brandenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 28.02.07   #2
    Vlt. hat seine Gitarre ja einfach auch nen höheren Output?
     
  3. danielt131990

    danielt131990 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.06
    Zuletzt hier:
    28.03.11
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 28.02.07   #3
    Seine Gitarre hat keinen höheren output...wir haben mal die geräte gewechselt...an meinem war er auf einmal ganz leise und ich war richtig gut zu hören:)
     
  4. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.547
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 28.02.07   #4
    hast du an deinen effekten die amp modulation an? und wenn ja ,hast du auch den gain-regler genug aufgedreht(besonders bei cleansounds musst du einen gesunden mittelweg zwischen dem gainregler und nem sauberen sound finden)
    also wenn ich meins über PA spiele darf ich die lautstärke eigentlich nur auf die hälfte drehen sonst fliegen einem die ohren weg.
    sonst hinten den output-regler ganz auf?
     
  5. T-Rex

    T-Rex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    360
    Erstellt: 28.02.07   #5
    Mein AX geht generell über ein Behringer Xenyx 802 für kleine Level und Frequenzkorrekturen. Ich passe es so an mein Zoom 9.2tt an. Funzt prima. Check mal deine Leveleinstellungen in den Presets (NRG/PROG/LVL-Button).
    SoLong
    T-Rex
     
  6. danielt131990

    danielt131990 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.06
    Zuletzt hier:
    28.03.11
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 28.02.07   #6
    Ich hab ja schon alles aufgedreht...so an nem verstärker is das ding ja auch mächtig laut und kräftig:)

    Nur an der Pa nicht...und ich weiß nicht was ich falsch mache! Alle lautstärken sind hoch...an der PA is alles auf laut...ist vllt der mixer schuld? das der nur das signal von meinem freund laut macht?

    Hab mal über ne DI Box gespielt da war alles in ordnung..jetzt gehen wir beide direkt in den mixer...aber daran dürfte es nich liegen mein Kumpel is ja mächtig laut...
     
  7. ziggypop

    ziggypop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    25.12.10
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.864
    Erstellt: 01.03.07   #7
    Mir passiert es manchmal, dass das Expression-Pedal auf VOLUME programmiert ist und
    sich in der Mittenstellung befindet. Der Output ist dann natürlich seeeehr leise...

    Ansonsten probier mal hinten den kleinen Pegel-Regler aufzudrehen, müsste helfen...
     
  8. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 01.03.07   #8
    Zwei Fragen: Den Master am AX (Rückseite) hast du auch aufgedreht?
    Ist das Lautstärke-Problem immernoch existent, wenn du in einen anderen Input am Mixer gehst?

    Im AX wird die Lautstärke grundsätzlich durch den Volume des Amp-Modells, die Patch-Lautstärke und durch den Master beeinflusst.

    Greets.
    Ced
     
  9. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.547
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 01.03.07   #9
    Wie siehts mit dem Boost am Mixer aus?
     
  10. danielt131990

    danielt131990 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.06
    Zuletzt hier:
    28.03.11
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 01.03.07   #10
    Ich hab jez schon alles ausprobiert...ich werde jetzt wohl mit einem Bekannten nochmal gucken was los ist. Der hat schon sehr sehr lange erfahrung mit solchen sachen...vllt isset was ganz dummes...worauf kein mensch kommt ^^

    Aber danke vielmals für die zahlreichen antworten:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping