Korg Volca Bass - Demo

von Dark van Galaxy, 08.09.19.

  1. Dark van Galaxy

    Dark van Galaxy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.11
    Zuletzt hier:
    13.11.19
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    171
    Erstellt: 08.09.19   #1

    Ein Hallo,

    die Korg Volca Bass ist ein kleiner und solider Basssynthi, der sich prima mit anderen Volcas kombinieren lässt. Die Sounds sind knackig und vielseitig, eine kleine Auswahl sieht/hört man hier in der Demo.
    Besonders in Kombination mit anderen Geräten aus der Volcafamilie kommt der Volca Bass gut zum tragen.


    Was ich persönlich positiv finde, das sich die Geräte unter einander synchronisieren lassen und das unabhängig von den übliche MIDI Befehlen. Was immer etwas neu ist die Anordnung der einzelnen Butten, besonders Play, Aufnahme usw. ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich – ist etwas gewöhnungsbedürftig. Da hätte Korg das ganze etwas einheitlicher gestalten können, was den live betrieb vereinfacht hätt. Man kann nicht alles haben :-)

    Ich habe mir einen 5-Zweig Verteiler-Ladekabel für Korg Volca geholt und bin sehr zu frieden. Es ist ein Unterschied ob ich 5 Netzteile haabe oder nur eins, das spart auch Platz. Als Mischpult habe ich ein kleines und Kompacktes, aber dem Ansprüchen entsprechendes von TC-Helicon, den „BLENDER“. Da die Volcas nur einen Kopfhörerausgang haben mini Stereo, und der „BLENDER“ nur mini Stereoeingänge, passt das super, wie gemacht für die Volcafamilie.

     
Die Seite wird geladen...

mapping