Korg X50 Aufnehmen via USB/MIDI

L
Lewo64
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.06.10
Registriert
12.10.09
Beiträge
4
Kekse
0
Ort
Wetter (Hessen)
Guden,
erstmal gutes neues Jahr!
Also, ich hab mir ein X50 von Korg angeschafft und wollte nun mit einem Sequenzer wie FL oder Cubase ein paar Sachen aufnehmen. Ich habe zwei Möglichkeiten ausprobiert aber es will einfach nicht.

USB: Anbei ist der „X50 Editor“ womit sich leider keine Aufnahmen machen lassen, aber ich habe ins FL Studio das VST-Plugin (X50 Plug-In Editor.dll) geladen wodurch ich mit FL Zugriff bekam auf mein X50 aber trotzdem nicht Aufnehmen konnte.
Gibt es mit USB noch einen anderen Weg ?

MIDI-Interface: Anschließend probierte ich es einfach mal mit einem MIDI-Interface aus wobei der Rechner leider überhaupt keine Reaktion zeigte.

Es wäre schön wenn Ihr mir irgendwie helfen könntet …

Viele Grüße
Lewo64
 
Eigenschaft
 
Jean-M.B.
Jean-M.B.
HCA Yamaha Keys / InEar
HCA
Zuletzt hier
20.01.22
Registriert
10.08.07
Beiträge
3.530
Kekse
7.169
Ort
Weimar
Es gibt 2 Arten von Aufnahmen, Midi und Audio.
Bei Midiaufnahmen werden nur die Midibefehle aufgezeichnet und diese werden von einem Klangerzeuger (Keyboard, oder Software-Instrument) in klingende Sounds (Audio) umgesetzt.
Bei der Audioaufnahme wird das Audio-Signal des Klangerzeugers aufgenommen.
In der Regel nimmt man erst sein Arrangement als Midi auf, bearbeitet es nach Lust und Laune und nimmt anschließend das Midi-Arrangement als Audio auf.
Normaler Weise nimmt man hier jede Midi-Spur einzeln als Audio auf und das so trocken (also ohne Effekte) wie nur möglich.
Effekte werden dann zum Schluß beim Mastern der Audio-Spuren hinzugefügt.

Dein Keyboard hat einen USB-Anschluss für die Midi-Aufnahmne.
Für die Audio-Aufnahme mit deinem Keyboard als Klangerzeuger am Rechner, musst du den Line-Out (Output L/R) des Keyboards, mit dem Line-IN eines Audio-Interfaces (der Soundkarte des Rechners) verbinden.
 
L
Lewo64
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.06.10
Registriert
12.10.09
Beiträge
4
Kekse
0
Ort
Wetter (Hessen)
Für die Audio-Aufnahme mit deinem Keyboard als Klangerzeuger am Rechner, musst du den Line-Out (Output L/R) des Keyboards, mit dem Line-IN eines Audio-Interfaces (der Soundkarte des Rechners) verbinden.

Danke für deine Antwort!

Du meinst das doch so:

[Keyboard] --------------> [Soundkarte]
Line-Out (Output L/R) --------------> Line-In

Mit Line-Out meinst du doch den "Main Output" also wo ich auch meine Boxen angeschlossen habe ?
Das würde dann doch bedeuten dass ich ein Kabel brauch das zwo Klinkenstecker für den Line-Out und einen Anschluss für die Soundkarte (Line-In) hat, oder ?
 
Jean-M.B.
Jean-M.B.
HCA Yamaha Keys / InEar
HCA
Zuletzt hier
20.01.22
Registriert
10.08.07
Beiträge
3.530
Kekse
7.169
Ort
Weimar
Jepp genau so.
 
L
Lewo64
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.06.10
Registriert
12.10.09
Beiträge
4
Kekse
0
Ort
Wetter (Hessen)
Ok danke werde ich mal ausprobieren ... :great:

Anschließend dann einfach mit z.B. FL den Audioeingang aufnehmen, oder ?
 
Jean-M.B.
Jean-M.B.
HCA Yamaha Keys / InEar
HCA
Zuletzt hier
20.01.22
Registriert
10.08.07
Beiträge
3.530
Kekse
7.169
Ort
Weimar
Jepp..., wenn du nur eine einfache Audio-Aufnahme machen willst.

Ansonsten wie schon oben gesagt..., erst das Midi-Arrangement erstellen und erst wenn das alles fertig, nach Wunsch und fehlerfrei ist, macht man sich an die Audio-Aufnahme.
 
L
Lewo64
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.06.10
Registriert
12.10.09
Beiträge
4
Kekse
0
Ort
Wetter (Hessen)
Alles klar ! Danke ! Schönen Abend noch ...
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben