Kurze Eindrücke zum Zoom UAC-2 (Erfahrungsbericht)

  • Ersteller SurfinTom
  • Erstellt am
SurfinTom

SurfinTom

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
19.01.10
Beiträge
638
Kekse
1.680
Ort
FFM
Hallo,

ich will hier mal ein paar Sätze zum Audio-Interface von Zoom, dem UAC-2 schreiben.

Ich habe es mir vor ein paar Tagen besorgt, um es mal auszutesten und zu sehen, ob es vielleicht mein aktuelles Audient id14 ersetzen kann.

Das Audient nutze ich seit ca. 4 Jahren und bin generell sehr zufrieden damit.
In letzter Zeit habe ich aber hin und wieder Probleme mit dem Treiber, der sich ab und zu aufhängt.
Das soll aber hier nicht das Thema sein, kann auch mit meiner PC-Konfiguration zusammenhängen.

Dass Zoom macht äußerlich erst mal einen wertigen Eindruck, stabiles Gehäuse, feste, gut gängige Drehregler, auch die Kombibuchsen sind in Ordnung.

Den Treiber muss man sich auf der Homepage runterladen, das stellt schon mal sicher, dass man den aktuellsten Treiber erwischt. Außerdem noch das MIXFx Software Control Panel.
Es ging schon mal gut los: Der PC erkannte den Treiber nicht. Nach mehrmaligem De- und Neuinstallieren und Neustart des PCs funktionierte es aber doch irgendwann. Der Grund dafür ist mir unklar, ich bin jedesmal gleich nach Anweisung vorgegangen. Nächster Punkt: Die MixFx-Software erkannte das Gerät nicht: Unable zu load device. Auch hier, De- und Neuinstallation, dann funktionierte es! Noch mal Glück gehabt, aber schon sind erste Zweifel gesät!;)

Beim reinen Musikhören fiel mir als erstes auf, dass der Output des Zoom über die Abhörmonitore weitaus stärker ist als beim Audient. Hier musste ich die Lautstärke an den Monitoren runterregeln um dann am Drehregler des Zoom feiner dosieren zu können. Klanglich konnte ich jetzt nicht wirklich einen Unterschied zum Audient feststellen. Klingt gut!:great:

Dagegen ist der Output über den Kopfhöreranschluss eine Enttäuschung. Beim id14 ist der Output über Kopfhörer ja schon nicht der stärkste, ich finde ihn aber dennoch gut und ausreichend. Beim UAC-2 ist der Output noch mal ein Stück schwächer. Auch fehlt mir über Kopfhörer die feine Auflösung, wie ich sie vom Audient kenne. Als jemand der gerne abends übt und Musik macht ist das eigentlich schon ein Ausschlusskriterium.

Die Einbindung des Interface in Cubase funktionierte problemlos. Ich habe mein aktuelles Projekt geladen, die Tele umgeschnallt, angeschlossen, Hi-Z aktiviert und – Moment, das rauscht jetzt aber gewaltig!, Naja, gewaltig ist vielleicht übertrieben, aber es rauscht doch schon mehr als ich es vom Audient gewohnt bin.:(

Mit Single-Coil-Gitarren vorm PC kann man ja keine absolute Stille erwarten, aber solange ich das Audient nutze, ist das Thema für mich eigentlich nie ein Problem gewesen.
Mit dem AI von Zoom ist das Thema Störgeräusche aber wieder akut. Ich erwische mich dabei, wie ich mich mit der Klampfe durchs Zimmer bewege, hin und her drehe und versuche den leisesten Spot zu finden.

Also ne, das geht gar nicht!:(

Also habe ich gleich wieder das Audient id14 angeschlossen, um mal direkt zu vergleichen: Ja, der Unterschied ist deutlich, ich muss nicht ständig am Noise-Gate der Amp-Sim herumdrehen, nicht durchs Zimmer tigern, es klingt einfach sauberer und besser.

Fazit:

Das Zoom UAC-2 werde ich wieder zurückschicken und das Audient bleibt erst mal!
Jetzt habe ich mal wieder zu schätzen gelernt, wie gut es doch eigentlich ist.

Zum Aufnehmen von Gitarren am PC kann ich das Zoom jedenfalls nicht empfehlen.
Ich gehe jetzt mal nicht davon aus, dass ich vielleicht ein Montagsgerät erwischt habe und irgendwas stimmt z.B. mit dem HI-Z-Eingang des Zoom nicht!?

Für andere Verwendungszwecke mag es in Ordnung sein. Für mich passt es leider nicht.
Das liest sich jetzt vielleicht so, als hätte ich das Zoom nur mal kurz angetestet. Ich habe mir aber schon Zeit gelassen und über einige Tage immer wieder gescheckt und gegengecheckt!
Aber die angesprochenen Probleme lassen es für mich leider nicht zu einer Alternative werden.

Interessieren würde es mich, ob es hier Nutzer gibt, die andere oder vielleicht auch ähnliche Erfahrungen gemacht haben.

Schöne Grüße

Tom
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben