Zoom UAC-2 und Loopback

von Alt Ernie, 23.12.19.

Sponsored by
QSC
  1. Alt Ernie

    Alt Ernie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.19
    Zuletzt hier:
    15.01.20
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.12.19   #1
    Hallo und liebe Grüße aus dem Norden,

    ich habe mich gerade neu registriert und danke erst einmal für die schnelle Aufnahme ins Forum. Der Grund für meine Registrierung ist fast klar: Ein Problem mit meinem Soundequipment. Aber vielleicht kann mir hier ja jemand behilflich sein :-)

    Ich nutze schon geraume Zeit das UAC-2 von Zoom. Dieses hat eine ja eine Loopbackfunktion ( welche ich jetzt benötige ). Ich möchte in meinem Podcast den Windows Sound einspielen. Die Aufnahme findet mit Cockos Reaper statt, unter
    Windows 10 64 Bit. Wenn ich die Loopbackfunktion aktiviere und MixEfx ( Tool seitens Zoom ) kann ich wenn in Windows etwas abgespielt wird, auch den entsprechenden Ausschlag sehen.

    Sobald ich allerdings in Reaper die Aufnahme starte, verändert sich der Ton. Es entsteht ein sehr weirder Ton. Sobald ich die die DAW beende ist wieder alles gut. ( selbiges Problem entsteht übringens auch in Audacity ). Ich habe über Reaper auch schon
    den WASAPI Mode getestet, selber Effekt.

    Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte. Danke im Voraus und liebe Grüße,

    Michs
     
  2. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    18.02.20
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    827
    Kekse:
    5.177
    Erstellt: 23.12.19   #2
    Hallo und willkommen im Board...

    kannst du das (seltsamer Ton) näher beschreiben, nur die Stimme, oder die Windows Sounds, Beides.? (Vielleicht Tonbeispiel ?)
    Ist es eine "Verzögerung" (Latenz)?
    Welche Treiber benutzt Reaper üblicherweise (ASIO)?
    Wie hörst du ab (KH im Interface)?
    Ist es nur zu hören (bei der Aufnahme) oder auch auf der Aufnahme ?
    auf was steht der DirectMonitor Schalter am UAC?
     
  3. Alt Ernie

    Alt Ernie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.19
    Zuletzt hier:
    15.01.20
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.12.19   #3
    Hallo Ralphgue,

    Ich habe die MP 3 mit nem kuzen Test angehängt, so klingt das dann. Der Sound verändert sich in dem Moment wo ich die Spur in Reaper aktiv schalte, also nicht nur der Rechnersound sondern auch die Stimme. Für mich klingt das nicht nach einer Verzögerung/Latenz aber vielleicht erkennst Du es ja.

    Ich verwende den ASIO Treiber von Zoom, der hat mir bis dato keine Herausforderungen gemacht.

    Der Kopfhörer steckt im Interface, ja. Der DirectMonitor Schalter steht aktuell auf off, aber die anderen beiden Stellungen ( mono und stereo ) verändern nichts an der Herausforderung. Ich füge noch mal ein Bild von MixFX an. Ach ja, das Interface habe ich auch bereits resettet :-)



     

    Anhänge:

  4. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    18.02.20
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    827
    Kekse:
    5.177
    Erstellt: 23.12.19   #4
    Das Geräusch ist def. eine digitale Übersteuerung durch Loopback (im wahrsten Sinne eine Endlosschleife)
    Hier wird der Input des UAC (Mic) wieder zurückgeschleift, landet wieder in Ausgang, wird wieder aufgenommen, etc.
    Ich kenne das UAC nicht, aber, um den Windows Sound und das Mikro auf eine Spur zu bekommen, ist die Loopback Funktion nicht geeignet...
    Im Moment habe ich noch keine Idee, wie das zu bewerkstelligen wäre...
    eventuell hilft hier diese Software...
    https://www.vb-audio.com/Voicemeeter/banana.htm
    --- Beiträge zusammengefasst, 23.12.19, Datum Originalbeitrag: 23.12.19 ---
    Und es gibt ein "Fachforum" für dein Problem, falls du hier nicht weiterkommst, dort steht vermutlich schon irgendwo die Antwort...
    https://sendegate.de/
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Alt Ernie

    Alt Ernie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.19
    Zuletzt hier:
    15.01.20
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.12.19   #5
    Ja da bin ich auch schon mehrfach drauf gestoßen. Muss gestehen, dass es mir einfacher erschien die "Loopbackfunktion" des Interfaces zu nutzen. Da der Podcast allerdings dieses mal zu Zweit hier vor Ort stattfindet, überlege ich einfach ein Aufnahmetool, dass ich sonst für YT Video nutze zu nehmen und mir da dann die Audiospur zu greifen. Aktuell erscheint mir das als einfachere Variante ( der Mensch ist ja eher... sagen wir ich gehe dann den einfachen Weg ohne großartig im System rumzuspielen :D )

    Trotzdem vielen Dank :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping