Kurze Frage zu Hammer-Ons und F-Moll

  • Ersteller Seelendurst
  • Erstellt am
S
Seelendurst
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.02.12
Registriert
12.09.03
Beiträge
47
Kekse
0
Zu den Hammer-Ons:
In meinem Gitarrenbuch (von Peter Bursch) steht, wenn ich es richtig verstanden habe, dass man immer mit dem Mittelfinger hämmert, aber manchmal kommt es mir sinnvoll vor, einen anderen Finger zu benutzen. Ist das grundsätzlich falsch weil man in den aneren Fingern zu wenig kraft hat, oder kann man das so machen?

Zu F-Moll:
Ich glaube es handelt sich um F-Moll, wird wie F-Dur gegriffen, nur das man die unterste Seite leer anschlägt:

----0----
----1----
----2----
----3----
----3----
----1----

Wie greife ich das? Einen Barre zu greifen ohne die unterste Seite scheint mir unmöglich, und um jede Seite einzeln zu greifen, habe ich nicht genügend Finger.

Schonmal danke im Vorraus für alle ernstgemeinten Antworten :)
 
Eigenschaft
 
G
Garulf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.12
Registriert
19.08.03
Beiträge
220
Kekse
29
ne das is nich f.moll
Fm sieht s heir aus

----1----
----1----
----1----
----3----
----3----
----1----

edit: achja, natürlich kansnt du mit JEDEM finger haemmern,,, asuser mti zeigefinger.. aber da sis ja klar das das nich geht ^^
ich mien was willste denn machen wenn du mit dme mittelfinger greifst und dann ne note haemmern musst... biste doch gezwungen nen andern finger zu nehmen :)))
 
-N-O-F-X-
-N-O-F-X-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.22
Registriert
09.10.03
Beiträge
5.570
Kekse
8.946
also es ist nicht falsch mit den anderen fingern zu hammern. da bin ich mir so ziemlich sicher (mien lehrer machts auch mit allen). mit dem kleinen finger muss man halt viel üben bis man gute hammer ons draufhat. aber ich glaub nid dass es falsch ist.
 
coffeebreak
coffeebreak
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.22
Registriert
19.08.03
Beiträge
774
Kekse
4.440
zu 1.
Hämmern kannst Du grundsätzlich mit allen Fingern die Du hast, genug Übung vorausgesetz..

zu 2.

Der Akkord den Du aufgezeichnet hast ist ein F-Dur, aber ohne die hohe E-Saite kann selbst ich den nicht spielen.

@Garulf...warum soll man mit dem Zeigefinger nicht hämmern können? :?:
 
G
Gitarrist
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.07
Registriert
20.08.03
Beiträge
8
Kekse
0
Hi!

Prinzipell kannst du mit allen Finger Hammer on´s bzw. Pull off´s machen.

Fm:

--1--
--1--
--1--
--3--
--3--
--1--

Der Akkord, den du aufgeschrieben hast, heißt Fmaj7 und den greifst du folgendermaßen:

--0--
--1-- Zeigefinger
--2-- Mittelfinger
--3-- kl. Finger
--3-- Ringfinger
--1-- evtl. Daumen

Hoffe, geholfen zu haben.
 
P
Philipp86
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.01.05
Registriert
18.08.03
Beiträge
349
Kekse
0
Ort
Kreis Offenbach
da sag ich nur looooooool :D
 
M
moo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.08
Registriert
20.08.03
Beiträge
516
Kekse
41
dein Akkord ist ein FMaj7, das F auf der tiefen E Seite spielst du mit dem Daumen, dann die Finger auf jeweils einer Saite von A bis B : 3/4/2/1, hohe E Saite leer.
Seh eben dass Gitarrist dir das gleiche empfohlen hat, so ist es auch.
 
K
Konfusius di Obscura
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.06
Registriert
20.08.03
Beiträge
78
Kekse
0
Ort
Jena
1. Es handelt sich um einen F-maj7 (=>Dur)
2. Man greift ihn nicht Barré, sondern lediglich mit dem Zeigefinger auf der H-Saite. Der Daumen drückt die tiefe E-Saite runter. (Hals wird umgriffen.)
3. Hammern und Pullen kann man -bzw. MUSS man manchmal- auch mit den anderen Fingern spielen, allerdings hat man im Mittelfinger mehr Kraft. Die Kraft (z.B. im kleinen Finger) muss man erst antrainieren.
 
S
Seelendurst
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.02.12
Registriert
12.09.03
Beiträge
47
Kekse
0
thx, ging ja richtig schnell ;)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben