Lackschaden reparieren

  • Ersteller Gammlisack
  • Erstellt am
G
Gammlisack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.19
Registriert
03.05.09
Beiträge
395
Kekse
44
Hi
also hab hier ne neue Les Paul B ware mit Fräsfehler.
Die GItarre ist der Hammer nur hat sie halt diesen hässlichen Lackschaden.
Was denkt ihr wie man das hinkriegt?
Ist etwa 1mm tief und nicht im Holz.
Im Moment hab ichs gekittet und gewachst.
Dies bringt mir aber nicht den gewünschten Erfolg.
Denkt ihr sowas kann ein Lackierer machen?
Ich hab keine Ahnung wie man sowas gescheit fotografiert.
lg
Alex
 

Anhänge

  • P8150184.JPG
    P8150184.JPG
    86,4 KB · Aufrufe: 976
Chris Jetleg
Chris Jetleg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.16
Registriert
07.06.07
Beiträge
1.925
Kekse
4.982
Wenn es Nitrolack ist kannst Du den Kratzer fast unsichtbar machen, in dem Du Ihn einfach langsam schritt für schritt auffüllst (Achtung, dauert sehr lange - Nitrolack sinkt immer wieder nach, schleifen und polieren würde ich erst nach frühestens 2 Wochen wenn Du sicher bist, dass der Lack das Level hält). Nitrolack löst den umliegenden Lack an und bildet eine Verbindung. Habe erst neulich bei einer 70's Gibson Les Paul Deluxe ne gröbere Macke unsichtbar gemacht...

Sollte es Polylack sein müssen Dir leider andere Leute Tips geben, damit hab ich noch nie gearbeitet...
 
G
Gammlisack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.19
Registriert
03.05.09
Beiträge
395
Kekse
44
aha danke, soll ichs dann nicht erst füllern oder spachteln und dann erst lackieren?
Wie finde ich heraus, obs Nitro ist?
lg
 
dongle
dongle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
03.04.09
Beiträge
2.128
Kekse
4.196
Ort
Münchens Westen
Denke nicht, dass es Nito ist. Wird nicht mehr oft verwendet.
Bei anderen Lacken ist es sehr schwer. Da müsste man eigentlich den ganzen Body abschleifen und neu drüber gehen. Wahrscheinlich ist das eben auich der Grund, warum das B-Ware war. Wenn sich der Fehler leicht beheben liesse, hätten die das ja gemacht und das Ding als A-Ware verkauft.
Wahrscheinlich ist es einfacher, Du findest Gefallen an dem Fehler. Ist doch was individuelles. Und solange Dein Schatz singt und Du die Stimme magst, ist doch alles prima :)
 
G
Gammlisack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.19
Registriert
03.05.09
Beiträge
395
Kekse
44
hmmm naja es passt halt nicht zu dem schönen Gesamtbild der Gitarre.
Ganz abschleifen geht nicht wegen dem Binding
Meint ihr ein Smart repair Lackierer kann da nix machen?
lg
Alex
 
Kingx4one
Kingx4one
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.14
Registriert
13.01.08
Beiträge
1.343
Kekse
3.670
Ort
Höxter
Schonmal drüber nach gedacht an die Stelle vielleicht nen Spinnenetz Airbrush oder etwas derartiges zu setzen? Ich weiß ja nciht ob das deinem Geschmack entsprechen würde, aber die Macke würd dann nciht mehr auffallen;)
 
dongle
dongle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
03.04.09
Beiträge
2.128
Kekse
4.196
Ort
Münchens Westen
Schonmal drüber nach gedacht an die Stelle vielleicht nen Spinnenetz Airbrush oder etwas derartiges zu setzen? Ich weiß ja nciht ob das deinem Geschmack entsprechen würde, aber die Macke würd dann nciht mehr auffallen;)
Das wär ja schlimmerm als ne Macke ;)

"Smart Repair" lackierer kenne ich nicht. Weiss ich nicht. Vieleicht kann Dich ja der Laden Deines Vertrauens beraten?
 
Kingx4one
Kingx4one
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.14
Registriert
13.01.08
Beiträge
1.343
Kekse
3.670
Ort
Höxter
Geschmackssache halt;)

Aber frag doch mal bei nem Autolackierer. Die haben öfter mit derartigen Macken zu tun. Viellecht können die dir weiterhelfen.
 
G
Gammlisack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.19
Registriert
03.05.09
Beiträge
395
Kekse
44
ja danke
aber am liebsten hätte ich halt dieses schlcihte schwarz, weil es einfach übelst geil aussieht.
Befreundeter KFZ-Meister meinte, dass die Autolackierer so grobmotorig dazu sind.
Er ruft ihn diese woche an und fragt.
er kennt auch smart repair und fragt diesen.
lg
 
VVolverine
VVolverine
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.17
Registriert
04.08.09
Beiträge
161
Kekse
1.662
Ort
Drensteinfurt
Hi,

ich gehe mal davon aus, dass es ein Polyester-Lack ist (der ist es zumindestens bei meiner Epiphone). Einen Kratzer im Polyesterlack kann man sehr wohl ausbessern, die Frage ist nur, ob es die Mühe und somit den Preis wert ist. Man könnte auch probieren, den Kratzer mit Sekundenkleber aufzufüllen und anschließend wieder plan zu schleifen.

Gruß,
VVolverine
 
G
Gammlisack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.19
Registriert
03.05.09
Beiträge
395
Kekse
44
hallo
is ja schon mal gut zu hörer.
Weist du denn auch wie?
lg
Alex
 
Vester
Vester
E-Gitarren
Moderator
HFU
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
18.08.10
Beiträge
8.933
Kekse
79.493
Ort
Norddeutschland
Hallo Alex,
ich hatte das selbe Problem auch mal. Damals hatte ich die Stelle mit durchsichtigem Tesaband beidseitig abgeklebt, so daß nur der Kratzer frei lag, dann habe ich einen Tropfen schwarzen Rutenbindelack (aus dem Angelladen) am Anfang des Kratzers aufgetragen und mit einer Rasierklinge bis zum Ende gezogen. Dadurch war der Kratzer gleichmäßig verfüllt -das Zeug schrumpft nicht so- und das Polieren ging dann leicher. Aber als Vogelspinnenfreak finde ich die Idee mit dem Netz auch gut :)
Viele Grüße
 
Chris Jetleg
Chris Jetleg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.16
Registriert
07.06.07
Beiträge
1.925
Kekse
4.982
Um was für eine Gitarre handelt es sich denn? Scheint ja ne Les Paul Custom zu sein - wenn es ne orginale ist, dann handelt es sich auf alle Fälle um Nitro, wenn es irgendeine günstige Kopie ist mit ziemlicher Sicherheit um Polylack. Das solltest Du zuerst klären um richtig vorzugehen...
 
EvolutionVII
EvolutionVII
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.01.18
Registriert
09.12.04
Beiträge
9.579
Kekse
32.856
Ort
Oberwart/Burgenland/Österreich
Das dürfte eine Epiphone Les Paul Custom Midnight Ebony sein, also Poly.
 
G
Gammlisack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.19
Registriert
03.05.09
Beiträge
395
Kekse
44
jab genau die issses. Übrigens super Gitarre.
Die Limited Edition mit den EMGs
Also denkt ihr es is poly?
Was kann man da machen?
lg
 
G
Gammlisack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.19
Registriert
03.05.09
Beiträge
395
Kekse
44
Und die wäre?
Lg und danke für alles
 
G
Gammlisack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.19
Registriert
03.05.09
Beiträge
395
Kekse
44
Ji
also wie soll ich das kleben?
So zeugs kaufen und zwischen rein pressen oder wie?
lg
Alex
 
EvolutionVII
EvolutionVII
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.01.18
Registriert
09.12.04
Beiträge
9.579
Kekse
32.856
Ort
Oberwart/Burgenland/Österreich
Ji
also wie soll ich das kleben?
So zeugs kaufen und zwischen rein pressen oder wie?
lg
Alex

Hallo Alex,
ich hatte das selbe Problem auch mal. Damals hatte ich die Stelle mit durchsichtigem Tesaband beidseitig abgeklebt, so daß nur der Kratzer frei lag, dann habe ich einen Tropfen schwarzen Rutenbindelack (aus dem Angelladen) am Anfang des Kratzers aufgetragen und mit einer Rasierklinge bis zum Ende gezogen. Dadurch war der Kratzer gleichmäßig verfüllt -das Zeug schrumpft nicht so- und das Polieren ging dann leicher. Aber als Vogelspinnenfreak finde ich die Idee mit dem Netz auch gut :)
Viele Grüße

123 kinderleicht.
;)
 
G
Gammlisack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.19
Registriert
03.05.09
Beiträge
395
Kekse
44
Hi
aso das meintest du mit kleben.
Wo gibts denn diesen Rutenbindelack zu kaufen und gibts den auch in der passenden Farbe?
In der Bucht hab ich bis jetzt noch nix gefunden.
lg
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben