Laney dp300 hat aussetzer

  • Ersteller El_Paolo
  • Erstellt am
El_Paolo
El_Paolo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.02.16
Registriert
11.01.09
Beiträge
54
Kekse
30
Ort
Zweibrücken, Pfalz
Hi!
Vor kurzem hab ich mir hier im Flohmarkt ein Laney dp300 Topteil gekauft.
Jetzt hab ich das Teil im Proberaum ausprobiert und anfangs war das Teil auch spitze. Nach ner Weile hat er dann plötzlich Aussetzer gehabt:mad:. Hab dann erst Kabel oder Box vermutet, die waren aber nicht die Ursache.
Könnte das die Endstufe sein:confused:, oder weiß jemand was das sein könnte?
Lohnt sich das reparieren zu lassen?
 
Eigenschaft
 
Pablo1337
Pablo1337
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.15
Registriert
17.01.07
Beiträge
121
Kekse
429
Ort
Göttingen
Hey,

ich spiele einen Laney DP150 und habe das gleiche Problem. Bei mir funktioniert dann nur noch die Vorstufe...das Problem habe ich bis heute noch nicht gefunden...
lg

Pablo
 
Axel S.
Axel S.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.11
Registriert
24.08.05
Beiträge
2.112
Kekse
3.537
Ort
Heimat der Heckschnärre
Haben die vielleicht ein Relais vor der Endstufe?
 
ratking
ratking
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
19.02.21
Registriert
26.09.03
Beiträge
5.080
Kekse
38.168
Ort
München
Hat das Teil 'nen Effekt-Loop? Oft ist bei so was ein schwächelnder Kontakt im FX-Out die Ursache. Hatte ich schon bei 'nem Gitarren-Amp wie auch bei 'nem Peavey Bass-Amp ...

Der Unterbrecher-Kontakt funktioniert dann nicht mehr richtig und trennt ab und an Vor- und Endstufe, auch wenn gar nix im FX-Weg hängt. Kannst Du ggf. schnell checken - einfach FX-Out und -In mit 'nem Patch-Kabel verbinden. Gibt's dann noch Aussetzer, kannst Du das schon mal ausschließen.

Hat der Amp eh keinen Effektweg (kenne das Teil nicht), erübrigt sich das eh - dann wär's ratsam, das Ding beim Techniker durchkucken zu lassen. Am besten bei einem, den Du kennst, und der dir 'nen guten Preis macht - sonst kann das, wenn's blöd läuft, ein sinnvolles Verhältnis zum Anschaffungspreis schnell mal übersteigen. Am besten 'nen verbindlichen Kostenvoranschlag vereinbaren ...
 
El_Paolo
El_Paolo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.02.16
Registriert
11.01.09
Beiträge
54
Kekse
30
Ort
Zweibrücken, Pfalz
@ratking
Ja, das Ding hat nen Effekt-Loop. Danke, für den Tipp. Werds ausprobieren wenn ich wieder im Proberaum bin.

@Axel S.
Keine Ahnung. Wie kann ich das erkennen?
 
El_Paolo
El_Paolo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.02.16
Registriert
11.01.09
Beiträge
54
Kekse
30
Ort
Zweibrücken, Pfalz
So! Habs getestet und siehe da, ratking hatte Recht. :great:
Der Amp hatte mit dem Patchkabel keine Aussetzer mehr!:D

Dank euch für die schnellen Antworten.
 
ratking
ratking
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
19.02.21
Registriert
26.09.03
Beiträge
5.080
Kekse
38.168
Ort
München
Cool, freut mich :) Aber das iss echt so'n Klassiker ... Manchmal reicht's schon, ein zwei mal mit'm Klinkenstecker in die Buchse zu gehen, und der Kontakt tut wieder. Ansonsten einfach gebrückt lassen - oder natürlich die Buchsen austauschen.
 
El_Paolo
El_Paolo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.02.16
Registriert
11.01.09
Beiträge
54
Kekse
30
Ort
Zweibrücken, Pfalz
Dann bleibts erst ma noch gebrückt und ich schau mal wer in meinem Bekanntenkreis mir die Buchsen austauschen kann.
Danke nochmals für die tolle Hilfe, ich hatte schon Sorgen das Geld für den Amp in den Sand gesetzt zu haben. Ausser den Aussetzern gefällt er mir nämlich gut.
 
P
Prog. Player
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.19
Registriert
19.10.07
Beiträge
2.264
Kekse
2.986
Ort
Falun
Also das Geld in den Sand setzen ist eigentlich nicht wirklich der Fall, bei den alten Laneys (ich hab auch nen DP300 und will noch nen 2. haben) ist eigentlich bekannt das wenn was Probleme bereitet, es wirklich Keinteile sind. Aber schwerste Probleme gelten beim Laney DP300 als unbekannt, er ist eben einfach Build Like A Tank ;) Es empfiehlt sich aber mal eine Grundreinigung des Teils. Denn ich mein 91' lief der letzte DP vom Band, ergo hat man einen mind. 18 Jahre alten Amp am start. Und in dieser Zeit sammelt sich natürlich auch viel Dreck an. Vollkommen normal.
Was nun das reparieren angeht, formuliere ich es mal anders. Ich habe soviele Amps bereits gehabt und keiner hat mir so gut gefallen wie der Laney..MIR wäre eine Reperatur es immer wert, eben weil ich den Sound einfach liebe!
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben