LCD-Display von Synth/Expander zu dunkel - hier Abhilfe

von Rene2000, 21.10.07.

  1. Rene2000

    Rene2000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Zuletzt hier:
    7.04.13
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 21.10.07   #1
    Hallo, zusammen!
    Weiss nicht genau, ob das Problem in diesem Forum schon mal thematisiert wurde -
    dunkler werdende hintergrundbeleuchtete LCD Displays in Synthesizern/Samplern, Expandern.
    Bei mir jedenfalls konnte ich bei meinen 2 KORG 01R/W Expandern Abhilfe schaffen:

    EL-Folien austauschen!

    Somit braucht man kein komplett neues Display, sondern nur die ElektroLuminiszenz Folien in der passenden Grösse, eine kleine Geräteöffnung und 2 Lötstellen versorgen.
    Die Synthis vom Baujahr 91/92? kann man nun wieder ablesen und bedienen, es hat sich gelohnt.

    Eine Adresse für die Folien, die evtl. auch für andere Modelle und Hersteller passen, könnte ich per PM angeben.

    Interesse?

    Beste Grüsse!
     
  2. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 22.10.07   #2
    Nun ja... ich bin zwar handwerklich nicht unbegabt aber lege bei meinen Synths nur ungern selber Hand an (zb wenn das Mod Wheel sich löst etc..) und würde es mir ehrlich gesagt nicht zutrauen am Display eines Gerätes zu hantieren...

    Aber es wäre nicht schlecht wenn das Display meines W5 ein wenig heller wäre... man kann den Kontrast ja nicht einfach mit einem Potentiometer einstellen sondern muss sich mühsam durch Menüs blättern...
     
Die Seite wird geladen...

mapping