Leadgitarre will net in den Song Passen

  • Ersteller GuitarManiac667
  • Erstellt am
G
GuitarManiac667
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.09
Registriert
14.07.08
Beiträge
3
Kekse
0
Moin,

Bin zur Zeit dabei von Joe Satriani - Cryin´ und Always with you, Always with me mit der Gitarre aufzunehmen, stoß da aber auf nen anscheinend un überwindbares Problem...

Un zwar hab ich für die Songs brauchbare Backingtracks gefunden, die anscheined aus dem Original stammen (irgendjemand hat da Professional die LeadGitarre rausgefiltert ohne Qualitätsverlust)

Mein Problem is das ich seit Tagen versuche die Gitarre passend einzumischen aber ohne Erfolg, entweder fehlen da Höhen oder paar Mitten oder der Sound klingt zu Fett oder zu Dünn.

Selbst wenn ich mich ans Original halte klappts net, weil auch der Soundcharakter von Satriani nen anderer is.

Das Problem is ich weiss net wo die Frequenzbereiche liegen.
Wenn ich meine eigenen Drums, bass ect. bastel/einspiele stell ich die Bereiche ja selber ein un kann dementsprechend meine Leads einspielen.

Meine Frage also gibts da Tipps wie man am besten vorgeht?

Zur Zeit sieht das so aus das ich mit der Gitarrre ins Boss GT-10 (Multieffekt mit Interface, vergleichbar mit Line6 POD)

Stelle meinen Sound entweder grad im Boss GT-10 ein oder Spiel Clean ein un benutze Guitar Rig.

Wobei mir ersteres von der Qualität besser gefällt.

Dann spiel ich das Solo in Cubase LE ein un versuch dann mit nem Graphic 10-Band Equalizier alles einzustellen. Stell erst ma alles auf 0db un versuch durch anheben und absenken der einzelnen Frequenzen den Passenden bereich zu finden.

Wie ma merkt bin ich kein Profi auf den gebiet, will mir demnächst auch ma paar Bücher anschaffen aber ich hoffe ihr habt da paar Tipps wie ma in dem Fall am besten vorgeht.

mfg
 
Eigenschaft
 
Koebes
Koebes
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.21
Registriert
02.03.07
Beiträge
2.528
Kekse
16.327
Wenn ich Dein Problem richtig verstehe, passt Dein Sound nicht zu den Backing Tracks. Es geht hoffentlich nicht darum, so zu klingen wie Joe Satriani.

Wenn ich mir Deinen Post durchlese, dann schraubst Du zuviel mit zuvielen EQs mit zuvielen Bändern, vor allem für einen Recording Anfänger. Versuche es mal so: Lass den Backing Track laufen und stelle währenddessen am Boss einen Sound ein, der Dir taugt. Das sollte ungefähr zu den vorhandenen Frequenzen passen. Untiefen dabei: Zuwenig MItten und zuviel Distortion. Die Spur soll nicht für sich alleine gut klingen, sondern mit dem Rest zusammen, deshalb stell' sie auch mit dem Rest zusammen ein. Um so etwas ohne Playback zu können, braucht man Erfahrung.

Wenn Du einen Grundsound hast, dann spiel ein, was Du einspielen willst. Mehrere kleinere Stücke machen die Situation für Absolute Beginner einfacher. Wenn Du dann Deine Spur auf HD hast, dann kannst Du mit dem Sound-Finetuning beginnen. Dafür nimmst Du einen parametrischen EQ und filterst störende Frequenzen (meistens bei Gitarre eh nur eine) raus, indem Du etwa -12 dB (manchmal mehr) gibst und die Frequenz bei großem Q (also enger Anhebung) sweepst. Wenn es zusammen gut klingt, dann hast Du die überflüssige Frequenz im Gitarrensignal gefunden und kannst nun mit dem Q einstellen, dass es nur die erwischt und keine andere.

Außerdem solltest Du im fertigen Mix die Gitarre nicht zu laut einstellen und mit einem kleinem Delay bearbeiten, was in Vierteln zurückwirft - nicht so, dass man es bewusst hört, sondern wie eine Hallfahne. Das ist im Original, soweit ich weiss auch so. Das Delay sollte aber vom Cubase kommen, da es ganz am Ende der Signalkette und insbesondere nach etwaigen Schnitten liegen sollte.

Wenn noch nicht alles klar ist, poste einfach, dann wird Sie geholfen :)

Gruß,

Koebes
 
G
GuitarManiac667
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.09
Registriert
14.07.08
Beiträge
3
Kekse
0
Danke für den Tipp, hab den Sound jetz gefunden.
Bin auch nach längerem ausprobieren dahintergekommen was gefehlt hat.... Satriani benutzt sehr wenig verzerrung dafür nen guten schlag Compression und Sustain und dann die standart effekte wie delay oder reverb.
 
G
Gast 123549
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.13
Registriert
28.02.05
Beiträge
175
Kekse
189
Danke für den Tipp, hab den Sound jetz gefunden.
Bin auch nach längerem ausprobieren dahintergekommen was gefehlt hat.... Satriani benutzt sehr wenig verzerrung dafür nen guten schlag Compression und Sustain und dann die standart effekte wie delay oder reverb.

Das wird sehr schwierig werden.
Bei nem Mixdown ist die Gitarre ja quasi schon eingebettet in das Frequenzspektrum.

Noch dazu kommt das wir nicht wissen wie die Gitarre von ihm aufgenommen wurde.
Sicherlich mit geiler Raumakustik und super teuren Mikrofonen noch dazu ein geiler Tonmensch...

Mein Vermutung ist das scheitert schon daran wie Deine Gitarre aufgenommen wurde.
Jeder Musiker hat seinen Sound in den Fingern und Kopieren ist oft ein heilloses Unterfangen.

Mal einige Vermutungen die eventuell helfen, aber sicherlich nie so klingen werden wie die CD.

WO ist die Gitarre im Original-Mix im Panorama platziert?
Hörst Du Hall auf nem Kopfhörer wenn ja; hast Du den Eindruck, dass mit viel Hall und viel Predelay gearbeitet wurde?
Hat die Gitarre Dynamik wenn nein Kompressor?
Wurde beim Mastering heillos mit Limitern auf das Stück geballert?

Im übrigen glaube ich nicht, das die Gitarre dort perfekt rausgefiltert wurde.
Jeder Eingriff in ein Stereo-File würde auch andere Frequenzen mit in Leidenschaft ziehen gerade bei so etwas breitbandigem wie eine E-Gitarre.

Das wird wohl ein Backing Track sein der extra dafür gemacht wurde, oder aber im Aufnahmestudio gab es nen Assistenten der es mit dem Respekt vor den Kunden nicht so ernst meint.

Dein Vorhaben ist nicht leicht ich denke wenn da auch nur mit edelstem Raum oder auch nur mit edlem Lexcicon Hall und eventuell vielen Pre Delays gearbeitet wurde wirst Du nicht ohne professionelle Hilfe da auch nur dran Tippen können.

Meine Vermutung:
Das ist wie mit Gesangsplaybacks mit denen Kunden bei mir aufschlagen.
Das klingt immer ein wenig wie aufgeklebt auf den Backing-Track, alles andere wäre aus meiner Sicht auch verwunderlich.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben