Leere Marshall Boxen?

von spenic, 08.08.08.

  1. spenic

    spenic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.04
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 08.08.08   #1
    Hey ihr,

    ich bin auf der Suche nach einer (oder auch mehreren) leeren Marshall Boxen, also nur das Gehäuse... leider konnte mir kein Versandhandel bisher weiterhelfen.
    Wo kann ich denn diese Fake-Boxen herbekommen? müssen auch nicht zwingend Marshall-Boxen sein...

    Danke schonmal im voraus!!! :)
     
  2. Brrenni

    Brrenni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.08
    Zuletzt hier:
    24.05.13
    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 08.08.08   #2
    wie teuer darfs werden? Bei Tube-Town gibts eigentlich gute nachgemachte Marshall Boxen aber wenn du zB nur welche suchst als Dummys für iwas wäre das glaube ich auch nicht am richtigen Platz. Aber ich weiß ja nicht was du vor hast..
     
  3. stefan77

    stefan77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.08
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Freising
    Zustimmungen:
    185
    Kekse:
    2.867
    Erstellt: 08.08.08   #3
    Bei uns im Proberaum gammelt noch ne alte Hughes & Kettner und ne alte Laney Box rum. Beide lehr. Musst nur abholen kommen, wennst magst...

    Gruß
    Stefan
     
  4. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 09.08.08   #4
    Vielleicht auch ne Harley Benton G412Vintage kaufen, die 4 Vintage30-Speaker für je ca. 75,- verkaufen, bleiben 50,- Kosten für den Dummy.
    Falls der Vorschlag aus Freising sich fahrtechnisch nicht rentiert...

    Nur mal interessehalber: Wofür sollen die eigentlich sein?:D
     
  5. VintageBalu

    VintageBalu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    7.769
    Erstellt: 09.08.08   #5
    Evtl. bastelt er sich aus der Frontbespannung eine Tapete... :D:D
    Oder wie AC/DC live: 50 Fullstacks... zwei davon sind in gebrauch und werden abmikrofoniert. :D:D
     
  6. spenic

    spenic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.04
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 09.08.08   #6
    Hehe...
    ja nee, wir brauch in unserem Proberaum keinen FullStack und ich möchte einfach meine Marshall JCM nicht auf dem Boden platzieren, sondern aus Akustik-Gründen das Ding auf Ohrhöhe stehen haben... daher wäre ein Dummy recht optimal.
    Ich seh's halt irgendwo nich ein, mir ne weitere JCM für 700 - 800 EUR zu kaufen, wo wir sie nich dringend benötigen :)

    Danke schonma für die vielen Antworten!
     
  7. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 09.08.08   #7
    da reichen dir 2 cola kästen und die kosten pro stück 3 euro
    so hab ich meine box im übungsraum auch platziert und das reicht dicke aus
    auf ohrhöhe bekommst du diesen fiesen höhentrichter voll auf die zwölf und das ist alles andere als angenehm, selbst bei kleinen lautstärken

    die cola-kästen haben in etwa die größe einer 212er box (wirklich nur in etwa, also bitte keine haarspaltereien) und das ist IMHO genau die richtige höhe :great:
    die mit schwarzem autolack bersprühen und/oder live schwarzen bühnenmolton rumwickeln und es sieht richtig kultig aus:rock:
     
  8. Helden und Diebe

    Helden und Diebe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    30.01.12
    Beiträge:
    20
    Ort:
    irgendwo im nirgendwo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.08   #8
    hi,
    ich klink mich auch mal ein.... eine leere box zu finden ist echt nich einfach!!!
    hab schon hinz und kunz gefragt -> aber keine box gefunden

    die sache ist die.... ich will die box umbauen und meinen amp draufstellen
    die fakebox würd so umbauen, dass ich so ne art regal für meine noten hab und die frontbespannung zu ner tür umbauen damit ich zu meien noten kann?! :screwy: haltet ihr mich jetz für irre???

    am liebsten wär mir ne marshall oder mesa-box, muss aber nich sein :great:

    servus
     
  9. lespaulfreak

    lespaulfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.323
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    197
    Kekse:
    4.378
    Erstellt: 01.10.08   #9
    Also man kann bei jedem Hersteller eine Leerbox direkt ab Werk kaufen, hab mich da auch schonmal schlau gemacht. (Bei Hughes & Kettner wars bei mir) Allerdings kosten die immernoch einiges...
     
  10. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.882
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    680
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 02.10.08   #10
    Wenn du die Box eh umbauen willst, würde sie mir gleich komplett selber bauen. Da kannst du die Tür besser planen. Da da ja keine Lautsprecher rein sollen, kannst du auch günstiges Holz wie OSB nehmen.
     
  11. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 02.10.08   #11
    Da haste irgendwie ja recht,wa?
    Statt Tolex einfach Strukturlack aus'm Baumarkt, Seekiefer als Gehäuse etc.
    Da wird die Frontbespannung noch das teuerste.

    Wobei ich die Idee mit der Harley-Benton Vintage auch nicht schlecht finde. Die Speaker wird man allemal los.
     
Die Seite wird geladen...

mapping