Les Claypool - Akkorde ?

von dedepp, 17.11.05.

  1. dedepp

    dedepp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    6.05.07
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.05   #1
    Ich hab da mal eine Frage und hoffe sie wurde noch nicht gestellt,
    Les Claypool hat irgendwie eine sehr elegante Art Akkorde zu spielen, und ich möchte diese Technik erlernen, sieht groovig aus :D und scheint sehr präzise und schnell zu sein. Ich weiß nicht, wie er das macht, hab ein paar Live Videos, er hat seinen Daumen immer auf einer Saite liegen und spielt dann Zeige- Mittel- und Ringfinger die beiden Saiten an (im Fall von John the Fisherman). Gibt es irgendwo Seiten, die diese Technik mal genauer untersuchen, oder weiß jemand wie das funktioniert ? Falls jemand noch ein paar Beispiele braucht, kann ein Video dann online stellen, aber ich hoffe doch, man kennt Les Claypool :great:
     
  2. nightwatchman

    nightwatchman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    186
    Erstellt: 17.11.05   #2
    nach deiner Beschreibung klingt das nur nach einem Doublestop, mit dem Daumen wird halt die höhere Saite gedämpft und mit Z- & M-Finger spielt er die Saiten an... bei richtigen Akkorden nimmt er halt noch den Ringfinger dazu... aber da ich mich mit Les Claypool noch nie so wirklich auseinandergesetzt habe sind das alles nur Vermutungen ;)
     
  3. Zack ab!

    Zack ab! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    9.05.15
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    909
    Erstellt: 17.11.05   #3
    Neeeeeee, er meint Flamenco-Strumming.

    Seine Finger schlagen dabei die Saiten einmal bei der Abwärtsbewegung mit den Fingenägeln (sozusagen als Plekersatz) an, und beim Wiederhochschnellen mit den Fingerkuppen.

    Ansonsten gibt's eigentlich wenig magisches an dieser Technik.
    Abgesehen davon, sie wirklich sauber zu spielen und z.B nicht jedes mal alle, sondern nur die gewollten Saiten anzuschlagen.
     
  4. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 17.11.05   #4
    Falls es jemand ohne blutige Finger hinbekommt, soll er mir bitte bescheid sagen wie... :D
     
  5. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 17.11.05   #5
    irgendwie garkein Problem...
     
  6. dedepp

    dedepp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    6.05.07
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.05   #6
    juhu, danke, jetzt muss ich das nur noch lernen.
    kennt irgendjemand eine seite, wo das genauer erklärt wird...ich blick da noch nicht so ganz durch..oder kann es mir jemand einfach erklären :confused: ? vielen dank schonma für die nette hilfe, ach wie ich dieses forum liebe :D :D
     
  7. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 17.11.05   #7
    Wenn du Videos von dem hast, dann mach es doch einfach nach... finde ich persönlich die beste Erklärung. Das ist nun wirklich nix besonderes.

    Du haust praktisch den Akkorde so an, wie man es vom schrammeln der Wanderklampfe kennt. *drrräng* :o

    Schreib einfach mal wo genau du denn Probleme hast.
     
  8. Trigger7

    Trigger7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    27.06.09
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.05   #8
    Hi,

    ich habe die Primus DVD zu Hause und schaue sie mir öfters an, aber ich habe auch noch nicht ganz begriffen was er da alles mit der Anschalghand macht. Wenn ich so locker flockig auch meinem Bass rummachen, dann klingt das leider nicht so. :( Aber es ist schon irre was Les da veranstalltet.

    Also wenn einer nen Lehrvideo hat immer her damit...

    CU T7
     
  9. Nick Olivieri

    Nick Olivieri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.05   #9
    Nunja, man muss zu Les Claypool eindeutig sagen, dass ich glaube das er seine Technik speziell auf seinen Bass perfektioniert hat.
    Trigger, du meinst doch sicher die DVD "Hallucino Genetics"...
    Besonders bei seinem Hauptbass, bundierter Thompson 4-Saiter, fällt auf, dass er nen extrem kurzen Hals hat, mit ziemlich kleinem Stringspacing und absolut flacher Saitenlage. - Dadurch wird auch dieses flotte Akkordgespiele möglich, dass aussieht, als ob es frisch und ohne Mühe aus dem Handgelenk kommt.
    Genauso sieht es mit seiner absolut perfekten 3-Finger Anschlagtechnik aus.
    Er hat kaum Wege zurück zulegen, um seine Finger wieder in die Ausgangsposition zu bringen - Er kann eben wahnsinnig schnell werden, auch aufgrund eines butterweichen Anschlages, aber vorallem wegen des Stringspacings.

    Ich denke jedenfalls nicht, dass er auf jedem Bass so perfekt und einfach spielen kann - er hat einfach ein perfektes Setup dafür. Im Gegenzug denke ich aber auch, dass einige hier sicher einfacher "so spielen könnten wie er" (;) ), wenn sie seinen Bass hätten...:p


    Dennoch möchte ich nicht sein Können und seine Leistung schmählern - Ich mag den Kerl und finde sein Spiel atemberaubend!
     
  10. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 26.11.05   #10

    hier.... hab auch kein problem damit....
     
  11. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 29.11.05   #11
    Dreck. Da mach ich wohl was nich ganz richtig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping