Lewitt Mix Contest - Rohmaterial von Saint Agnes

von hack_meck, 30.10.19.

Sponsored by
QSC
  1. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    27.687
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    24.711
    Kekse:
    296.613
    Erstellt: 30.10.19   #1
    #MakeYourselfHeard bis 31.12.

    MIXING_CONTEST_CONTROL_ROOM_STAIGNES.jpg



    Bis Ende Dezember läuft bei Lewitt ein Mix Contest - https://www.lewitt-audio.com/mix
    Interessant finde ich dabei, dass tatsächliche Spuren einer Live (Studio) Aufnahme von Saint Agnes als Material geliefert wird. Diese stammt aus den Metropolis Studios in London.



    MIXING_CONTEST__ALEX_METROPOLIS.jpg


    Wie wäre es, wenn die Musikboardler auch teilnehmen und diesen Thread dazu nutzen, um sich ein wenig zu beraten und sich selbst erst mal Tips zum Mix zu geben. Wäre doch gelacht, wenn wir es nicht schaffen würden, einen der Gewinner aus unseren Reihen zu stellen.

    Ich habe zwar keine Ahnung von Mix, aber ich würde das hier gespannt verfolgen und gerne was von euch lernen. Mal schauen was da an Tips kommt. Lewitt selbst hat dies als "Beipackzettel" bereit gestellt.



    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
  2. prs85

    prs85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.13
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Jacobsdorf
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    291
    Erstellt: 02.11.19   #2
    Hallo Martin,

    Vielen Dank für den Tip.

    Ich habe mich interessehalber mal angemeldet und die Spuren runtergeladen.

    Die Werbeaktion von Lewitt hat gleich bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen; die Richtcharakteristik des LCT 640 TS nach der Aufnahme in der DAW anpassen zu können ist genial!

    Jetzt muss ich das gute Stück nur noch gewinnen :D


    VG, Jan
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. prs85

    prs85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.13
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Jacobsdorf
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    291
    Erstellt: 03.11.19   #3
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  4. Zelo01

    Zelo01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.15
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    769
    Kekse:
    4.732
    Erstellt: 04.11.19   #4
    Hi :hat:

    Hier mal mein Versuch
    https://soundcloud.com/user-407932259/19-11-04-mix-contest

    @prs85 , sag mal, wie bist du mit den Overheadsspuren umgegangen? Einmal links Stereo und einmal rechts Stereo? Sowas hab ich noch nie gesehen. Da war ich bisschen verwirrt, ob das mit zwei Stereomikrofonen aufgenommen wurde? Jedoch es ist jeweils nur links tatsächlich Overhead, rechts sind glaub nur Bleedings irgendwoher. Auch bei der rechten Overheadspur sind die Overheads eigentlich auf der linken Seite. Also verkehrt herum. :D Ich hab einfach mal beide Spuren zu Mono summiert, und rechts/links gepannt wie sie angeschrieben sind. Ergibt klanglich Sinn, vom Stereobild her, aber ob das so gedacht ist?:nix:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. Telefunky

    Telefunky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.11
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    15.391
    Zustimmungen:
    5.578
    Kekse:
    42.333
    Erstellt: 04.11.19   #5
    dann lies' dir die speziellen Eigenschaften der eingesetzten Mikrofone auf den Lewitt Produktseiten durch und sieh zu, dass du genau die in deinem Mix gut zur Geltung bringst... ;) :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. prs85

    prs85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.13
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Jacobsdorf
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    291
    Erstellt: 05.11.19   #6
    @Zelo01

    Na, die Spuren der OHs haben doch nur ein Stereosignal, damit du im Nachgang über das mitgelieferte Tool die passende Richtcharakteristik einstellen kannst.
    Das kommt dann schon hin. Ich habe das Stereopanorama aber auch etwas reduziert, weil ich ein zu breites Schlagzeug dem Song nicht zuträglich fand.

    Problematisch waren die Raummikros, die sich (meinem Empfinden nach) nicht mit dem gewünschten Sound der OH vertragen haben. Deshalb habe ich die auch nicht verwendet.

    Deinen Mix finde ich gut und interessant, dass unsere Vision für die Snare recht ähnlich war. Wenn du dir die vielen anderen Mixes anhört, wirst du überrascht sein, wie wenig Teppich da so zu hören ist. Vielleicht ist das bei uns so ein "deutsches" Ding. ;)


    Jan
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. exoslime

    exoslime Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    8.700
    Kekse:
    140.311
    Erstellt: 05.11.19   #7
    Hab die Tage auch mal die Spuren in meine DAW geladen und einen schnellen Rohmix gemacht, aber nichts womit ich fertig bin und schon herzeigen möchte, aber ich hab mal kurz in eure Mixe mit Kopfhörer reingehört, hier ein kurzes Feedback was mir aufgefallen, das ist kein Detailfeedback, sondern das was mir innerhalb von je 15-20 Sekunden Hörzeit aufgefallen ist.

    @Zelo01
    sehr schöner Mix, aber deine Bassdrum hat ungemein viel Wums und Subbass, mich hat fast der Schlag getroffen, finde da passiert viel zu viel in er Sub-Bass Region und würde das etwas zurücknehmen

    @prs85
    dein Mix gefällt mir auch gut, die Drums klingen sehr gut, Gitarre und Stimmen auch, alles in allem sehr sauber, was mir aber gefehlt hat war der Bass, der wummert zwar so im Hintergrund vor sich hin aber dem fehlt die Präsenz Gerade bei so einer Art von Musik finde ich das der Bass schon eine tragende Rolle spielt

    Die Tracks sind schon eine Herausforderung mit dem ganzen Übersprechungen, dafür alleine gibts schon einen fettes :great:

    das mit dem Ändern der Richtcharakteristik der Overhead Mikrofone ist richtig cool.

    Tip: eine Link Gruppe in der DAW Anlegen die beide Kanäle verknüpft und das die Einstellungen des Plugins automatisch auf die zweite Spur synchronisiert. so kann man schön mit dem Plugin arbeiten und durch die verschiedenen Richtcharakteristiken durchspulen
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  8. Zelo01

    Zelo01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.15
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    769
    Kekse:
    4.732
    Erstellt: 05.11.19   #8
    @prs85 Achsoooo, davon hast du gesprochen in deinem ersten Post. Jetzt ist alles klar wegen den 2 "StereoOverheads". Das steht dann wohl auch in der Readme-Datei. Hab mal angfangen zu lesen, dann aber festgestellt, dass meine Englischkenntnisse mich da nicht wirklich weiter bringen:D Und das kostenlose Plugin was dabei ist, wird dann wohl der Decoder dazu sein. Das hab ich alles links liegen lassen, weil ich nix damit anzufangen wusste. Aber jetzt hast du meine Neugier geweckt. Werde das Ding auch noch Testen.

    @exoslime vielen Dank fürs Fedback. Das mit der Bassdrum war auch mein Eindruck. Nun fragst dich bestimmt, warum ich es dann nicht geändert hab?:D Ich hab lange mit der Bassdrum gehadert. Bereits von Beginn an drängte sich die Bassrum im Lowendbereich auf, als ich noch überhaupt nichts gemacht hab, ausser Einpegeln. Und das hab ich während des ganzen Mixprozesses nie so richtig unter Kontrolle bringen können. Weiss der Kuckuck warum. Irgendwann hab ich mir einfach gesagt: Egal, viel Lowend ist immer gut:D Problem: Wenn ich die Bassdrum nur etwas leiser mache, oder Lowend zurücknehme, dann ist sie fast weg. Selbst wenn ich nur 1-2 dB absenke. Sowas stelle ich auch bei anderen Mixen immer wieder fest: Es gibt Spuren, die kann man 3-4dB varieren, und man merkt kaum ein Unterschied. Bei anderen Spuren, wenn man nur 0.5-1dB absenkt ist die Spur kaum mehr zu hören. Weisst du woran das liegen könnte? Unpassende Dynamik? Raumprobleme/Abhörsituation? Oder ist das normal, dass es Spuren gibt, die extrem sensibel reagieren, und Andere weniger?
    Was mich bisschen verwirrt: Ich hab im Lowend nix angehoben, in Gegenteil, bei 100Hz hab ich dem Bass etwas Platz gemacht. Und bei 3.2kHz + 6.6 kHz hab ich zwei Boosts von 4 bzw 5dB. Dann ist noch Bandsättigung drauf, was die BD dann zwar schon wieder etwas wuchtiger macht....... Moment mal. Während ich hier so schreib, fällt mir was ein: Die BD-In-Spur hab ich gegated. Gut möglich, dass ich da aus Versehen was von der Transiente mit abgeschnitten hab... werd ich checken:)

    achja, @prs85 , ich würde dir ja auch gern ein Feedback zu deinem Mix geben, aber ich befürchte ich bin momentan sehr vorbelastet, weil ich erstmal frische Ohren bekommen muss. Im Moment bin ich nicht objektiv:D
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. Rock_Freak

    Rock_Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    144
    Erstellt: 06.11.19   #9
    Das habe ich wohl ebenfalls in der Readme übersehen. Hatte mich nur gewundert, dass bei den Spuren auch ein Plugin von Lewitt dabei war, obwohl ich in der Beschreibung vom Contest nichts dazu gefunden hatte…

    Habe nach einigem Kopfschütteln die Stereosumme von den Overheads dann versuchsweise mal durch einen M/S-Decoder gejagt und siehe da; mit dem Ergebnis ließ sich für meine Verhältnisse schon deutlich mehr anfangen. Ob das jetzt natürlich der eigentlichen Intention hinter dem Contest entspricht steht wohl auf einem anderen Blatt Papier ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Zelo01

    Zelo01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.15
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    769
    Kekse:
    4.732
    Erstellt: 06.11.19   #10
    Nabend liebe Leute :hat:

    So, hab mich nochmal ran gesetzt. Warum ich das Problem mit der Bassdrum hatte ist mir nach etwas suchen jetzt klar geworden. Ich hatte zu Beginn die Toms viel zu laut eingepegelt, und anstatt es zu merken, hab ich entsprechend die Bassdrum auch lauter machen müssen, damit die neben den Toms nicht komplett unter geht. Ich hab Ursache bisher immer bei der BD gesucht, aber das ist nur die Folge von zu laut eingepegelten Toms. Das hat dann auch dazu geführt das ich im Lowendbereich eh nochmal komplett aufräumen musste. (Gitarre ausdünnen etc.) Ich hoffe ich hab die Balance jetzt so in etwa gefunden? Ich finde es hat auf jeden Fall dem Mix sehr geholfen:)
    Was ich noch etwas langweilig fand, war das Panorama. Alles so statisch im Zentrum. Naja bei der alten Version hab ich mit Stereodelays und Hall versucht bisschen Breite zu erzeugen, aber das hat nicht so wirklich funktioniert, das hat die Gitarre mehr verwaschen. Raum ist ja bereits mehr als genug in der Aufnahme, wenn ich das so sagen darf:D Also hab ich bisschen rum experimentiert. Hab mal das Panorama der Gitarre nach links gelegt. Das klang dann mit dem Raumanteil zusammen sehr merkwürdig. Also hab ich mal die Raumspur Solo angehört und hab dann eine einfache aber sehr wichtige Feststellung gemacht: Die Gitarre ist Rechts im Raum, nicht links.:opa: Ich hab bisher immer nur Overdubspuren bearbeitet, und daher ist das ein neues Phänomen für mich:D Wieder mal was gelernt.
    Also Gitarre rechts klang schonmal interessant, aber die Breite fehlte, bzw links war zu leer. Also hab ich mal versucht eine "Pseudodopplung" der Gitarre zu machen. --> Spur kopiert, Panorama halb links/ halb rechts, linke Spur verzögert und etwas leiser + Höhen abgesenkt und -3Cent runtergepitcht. Rechts +3 cent raufgepitcht. Klingt zwar nicht wie eine echte Dopplung, aber erzeugt genau die Breite die ich mir erhofft hatte, ohne was zu verwaschen:)

    Hier der neue Mix:
    https://soundcloud.com/user-407932259/19-11-06-mix-contest
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  11. prs85

    prs85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.13
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Jacobsdorf
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    291
    Erstellt: 08.11.19   #11
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. Zelo01

    Zelo01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.15
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    769
    Kekse:
    4.732
    Erstellt: 08.11.19   #12
    Hi:hat:

    Jetzt wag ichs trotzdem mal ein Feedback abzugeben. Schade ist deine erste Version nicht mehr hörbar, ich hätte sie gerne mal verglichen, denn was mir jetzt auffällt, ist mir bei der ersten Version nicht aufgefallen. Ich finde die Gitarre und Gesang bei Grössenordnung 4kHz sehr aufdringlich. In dem Bereich ist unser Gehör sehr empfindlich, was zur Folge hat, dass das Gehör sehr schnell ermüdet. Ist mir früher auch oft passiert, dass meine Mixe in dem Bereich prolematisch waren. Hab festgestellt, dass mir das immer dann passiert, wenn ich beim Mixen keine Pausen einlege. Ich vermute ein ermüdetes Gehör dämpft diese fiesen Frequenzen runter, sodass sie weniger wahrgenommen werden.
    Und bei 2:20 die verzerrte Stimme find ich zu laut.

    Ansonsten gefällts mir gut, bleib dran:)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. prs85

    prs85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.13
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Jacobsdorf
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    291
    Erstellt: 09.11.19   #13
    Hi @Zelo01

    Vielen Dank für dein Feedback.
    Ja, ich habe die ältere Version des Mixes der Übersicht halber bei Soundcloud gelöscht.

    Deinen Hinweisen mit der zu lauten Stimme bei 2:20 min sowie der Frequenzverteilung werde ich noch einmal nachgesehen.

    Auch möchte ich dir eine Rückmeldung zu deinem Mix geben;

    Bei deinem Mix ist in den Mitten viel los. Es klingt damit nicht so poliert und aufgeräumt, was seinen ganz eigenen Reiz hat und mir gut gefällt.

    Ab und an ist mir die Gitarre (bei ca. 30 sec z.B.) im Kontext zu leise und ich vermisse insgesamt einen Spannungsbogen, den du hättest noch mehr herausarbeiten können.

    Ich denke, dass du das in den Griff bekommst ;)

    Viele Grüße,


    Jan
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. Mörten 1

    Mörten 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.06
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Freiberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    73
    Erstellt: 12.11.19   #14
  15. prs85

    prs85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.13
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Jacobsdorf
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    291
    Erstellt: 12.11.19   #15
    Hallo Martin,

    Sollte der Song langsamer sein oder ist dir da ein Fehler beim Export o.ä. unterlaufen?

    Viele Grüße, Jan
     
  16. Mörten 1

    Mörten 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.06
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Freiberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    73
    Erstellt: 12.11.19   #16
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. prs85

    prs85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.13
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Jacobsdorf
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    291
    Erstellt: 12.11.19   #17
    Hallo Martin,

    Ich habe nur kurz drüber hören können, aber hier meine Persönliche Meinung zu deinem Mix:

    1. Der Drumsound am Anfang ist sehr gut
    2. Die Gitarre versickert mir dann aber etwas zu sehr im Hintergrund
    3. Sobald der Gesang einsetzt, drückt er alles platt und fügt sich nicht so recht in den Kontext ein

    Vom Konzept und den einzelnen Sounds her gefällt es mir. Auch, weil dein Mix ab 2:10 min nicht komplett zusammenfällt, wie bei so manch anderen Mixen auf Soundcloud.

    Viele Grüße,


    Jan
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. Mörten 1

    Mörten 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.06
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Freiberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    73
    Erstellt: 12.11.19   #18
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  19. Zelo01

    Zelo01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.15
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    769
    Kekse:
    4.732
    Erstellt: 12.11.19   #19
    Hi:hat:

    Ich kann grad nur mit Laptop abhören, da fällt ein Feedback schwer:D

    Aber ich hab ein Anliegen: Wenn ihr eure alten Dateien entfernt, kann man nur erahnen obs besser oder schlechter ist. Der Vergleich fehlt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  20. Rock_Freak

    Rock_Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    144
    Erstellt: 12.11.19   #20
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping