lied für meine abientlassungsfeier

  • Ersteller Synaest
  • Erstellt am
Synaest
Synaest
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.06.12
Registriert
17.04.12
Beiträge
3
Kekse
0
ich habe ein lied geschrieben, dass ich auf meiner abientlassung singen und mit einem flügel begleiten möchte.
es wäre nett, wenn jemand für mich drüber lesen, korrigieren, verbesserungsvorschläge machen oder seine meinung dazu sagen kann :)
(das lied soll auf englisch sein, zum besseren verständnis habe ichs übersetzt)






Until Time Has Washed Away All Melodies


1.Str.:
The image I got now
That all the things are gone
The ones that I cannot name
Though I'll dare a try
To look out for them
Then we gotta take a look back
The pictures I hold on
They don't solidify
They might be hidden well


Refr.:
Time will wash away many memories
However you want it to be
No matter how long they lasted in me
But let us deny reality
At least for the perfekt moment
And some moments afterwards
Until time has washed away all melodies


2. Str.:
The image we got now
That the goodbye leads to one
The unison with different names
Then add and multiply
The luck and sorrows we share by
The thoughtless actions we had
There are some things going on
That the world justifies
Tasks waiting for us to be done well


_Refr._


Bri.:
Skiving off work skiving off school skiving off tests
Cribs in the books cribs in the bags
Cribs in the bathroom cribs in the bed
Homework for today - Where are they at?
Homework from yesterday - Done? - Not yet!
Pass on letters sending SMS
Some of them found on walls of toilets
Gambling games that stucks in the heads
Not reflecting but harassing instead
Keep this in the darkest corner of a classroom


_Refr._

---------- Post hinzugefügt um 19:15:15 ---------- Letzter Beitrag war um 19:12:22 ----------

übersetzt:

Bis die Zeit alle Melodien weggespült hat


1.Str.:
Das Bild das ich jetzt habe
Dass alle Dinge vergangen sind
Diejenigen die ich nicht benennen kann
Aber ich wage einen Versuch
Nach ihnen Ausschau zu halten
Dann müssen wir zurückblicken
Die Bilder an denen ich festhalte
Sie werden nicht konkreter
Sie sind vielleicht gut versteckt

Refr.:
Zeit wird viele Erinnerungen wegspülen
Wie auch immer du es haben willst
Obgleich wie lange sie in mir angedauert haben
Aber lass uns Realität leugnen
Zumindest für den perfekten Moment
Und einige Momente danach
Bis Zeit alle Melodien weggespült hat

2.Str.:
Das Bild das wir jetzt haben
Dass der Abschied zu Eins führt
Der Einklang mit verschiedenen Namen
Dann ergänze und multipliziere
Das Glück und Leid das wir teilen mit
Den unüberlegten Aktionen die wir hatten
Da passieren einige Dinge
Die die Welt rechtfertigt
Aufgaben die auf uns warten um gut erledigt zu werden

_Refr._

Bri.:
Arbeitschwänzen Schuleschwänzen Testeschwänzen
Spicker in den Büchern Spicker in den Taschen
Spicker im Bad Spicker im Bed
Hausaufgaben zu heute - Wo sind sie?
Hausaufgaben zu gestern - Gemacht? - Noch nicht!
Briefchen weiterreichen SMS verschicken
Einige davon auffindbar an Wänden von Toiletten
Spielezocken steckt in den Köpfen fest
Nicht Reflektieren aber Schikanieren stattdessen
Behalte dies in der dunkelsten Ecke eines Klassenraumes

_Refr._
 
Z
zufallsPROJEKT
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.09.14
Registriert
03.03.06
Beiträge
55
Kekse
19
Ort
Kiel
Eine schöne Idee und auch ein schöner Text, ich finde das er metrisch an einigen Stellen noch recht ungeschliffen wirkt ("The pictures I hold on
They don't solidify") ... Vielleicht lag es auch an der Art wie du es bei der Aufnahme gesungen hast aber da finde ich die Stelle am Anfang flüssiger ("The image I got now That all the things are gone").
Nach meinem Empfinden ist das Lied auch ein bisschen lang. Ich hab beim zweiten Mal hören mal darauf geachtet, ab wann ich "abschalte". Das war bei mir nach ca. 3 Min. Um länger aktiv zuzuhören, fehlte mir ein bisschen die Spannung, bzw. ein Spannungsaufbau. Und der Übergang ab 3:10 hat mich als Hörer völlig verwirrt.
Tut mir leid, so viel Kritik :( Aber ich hoffe sie kommt nicht falsch an :)
Wie gesagt, ich finde es ist eine schöne Idee :)
 
Synaest
Synaest
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.06.12
Registriert
17.04.12
Beiträge
3
Kekse
0
danke fürs feedback, ich beherzige jeden ratschlag.
eigentlich ist das lied sogar noch etwas länger, ich habe einen teil der bridge rausgeschnitten.
genau die stelle, die etwas fragwürdig ist, leitet diesen teil ein, mit dem wort-ton-verhältnis ergibt die stelle aber einen sinn :)
@antipasti sorry wusste ich zuvor nicht.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben