Lieder für Jazzband gesucht

von Pete Hoven, 05.06.07.

  1. Pete Hoven

    Pete Hoven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    22.08.14
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Ried im Innkreis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.07   #1
    Hallo an alle

    ich hab gerade ne jazzband gegründet (piano,gitarre,schlagzeug) und bin nun auf der suche nach geeigneten nummern. ich hab zwar alle real-books dies so aufn markt gibt, kenne aber die wenigsten lieder daraus und will auch nicht alle durchprobieren - da werd ich sonst alt dabei. :o

    kennt ihr vielleicht irgendwelche nummern die gut spielbar für so ne 3er-combo sind? Jede Stilart ist mir recht (Swing, Latin, Bossa, Groove, usw.)
    Bis jetzt haben wir folgendes im Programm: Pent up House, West Coast Blues, Cantaloop Island, Blue Bossa, Girl from Ipanema, The Groover, All Blues, For Ray und Doubossa.

    Würd mich freuen wenn ihr ein paar vorschläge für mich hättet! :)
     
  2. Klotz_der_Barbar

    Klotz_der_Barbar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    29.11.12
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    448
    Erstellt: 05.06.07   #2
    oha du hast ne jazzband ohne Bass? Ich würde sagen sucht euch noch nen basser, der macht alles krasser (höhö)

    ansonsten würde ich an deiner stelle mal aufnahemen die du hast hören( du hast doch bestimmt welche wenn du sogar ne jazzband gründest?? ) und da schauen as für eure besetzung gut wäre....
     
  3. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.132
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.941
    Kekse:
    196.277
    Erstellt: 05.06.07   #3
  4. Guiseppe

    Guiseppe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Gilserberg, HE
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    155
    Erstellt: 05.06.07   #4
    Tja, richtig, was über mir gesagt wurde!

    Ansonsten kann ich dir zwei Jazz-Nummern empfehlen, die du eigentlich kennen solltest, wenn du eine Jazz-Band gegründet hast, und die absolut zum Reportoir gehörten sollten!
    Das wären einmal Woodchopper's Ball und dann noch In the mood!

    Keep on chooglin'

    Guiseppe
     
  5. jorginho

    jorginho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    7.11.10
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    382
    Erstellt: 05.06.07   #5
    tztztztz...
    Woodchopper's Ball + In the mood sind ausgemachte Big Band Stücke - ist natürlich die Herhausforderung für kommende Generationen das in der Kombination Piano, Gitarre, Drums zu spielen!
     
  6. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 05.06.07   #6
    Autumn leaves
    Killing me Softly
    Angel Eyes
    Come Sunday
    Beautiful Love
    Sandu
    Make me a Memory
    Footprints
    Oleo
    Blue Bossa
    Mercy, Mercy, Mercy
    Anthropology
    Pent Up House
    .... kleine Auswahl was wir so im Programm habn...

    lg
    Steve
     
  7. Klotz_der_Barbar

    Klotz_der_Barbar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    29.11.12
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    448
    Erstellt: 05.06.07   #7
    och komm ! Noch ne version vom Blue Bossa will doch niemand Hören, der ist sooo abgekaut, da muss man schon echt nen guten einfall haben wie man den gut und inovativ hinbekommt
    was mir immer noch nicht gefallen möchte ist aber dass ihr ohn basser an die sache wollt...?
     
  8. Bell

    Bell HCA Gesang HCA

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.536
    Zustimmungen:
    1.383
    Kekse:
    23.490
    Erstellt: 06.06.07   #8
    Hallo, anbei meine Vorschläge:

    Desafinado
    Dindi
    Blue Monk
    Round midnight
    What a difference a day made
    How high the moon
    Chega de saudade
    Caravan
    Wave
    You´d be so nice to come home to

    Das sind die bekannteren Standards, die wir im Repertoire haben und die allgemein gut ankommen (wir spielen die auch gern ;) )
    schöne Grüße
    Bell
     
  9. tantrix

    tantrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    404
    Erstellt: 06.06.07   #9
    Hallo,
    vorab: ich schätze dein Engagement was zu gründen. Doch da hätte ich schon Kritik, bitte nicht persönlich nehmen.
    Frage: Was soll der Scheiß? Ohne Affinität zu irgendeinem Stil, ohne Liebe und Hingabe, kommt nur der übliche Müll bei raus. Häufig erlebe ich Bands, die spielen Blues, Swing, Dixie und kloppen alles gleichartig runter. meist alte Schlager und irgendeine Lala. Da wird St. James Infirmary als muntere Weise abgedudelt, weil man ist ja eine lustige Truppe. Hirnlos und daher unmusikalisch. Da wende ich mich mit grausen.
    Es gibt halt Unterschiede. Shantys sind ja auch etwas anderes als Wanderlieder, oder Celtic. Läuft alles unter Folk. Dixieland ist was anderes als Chicagostil oder New Orleans.
    Versucht doch erstmal Stilrein zu arbeiten und dafür muss man sich einhörenund sich lebevoll was aussuchen.

    Guck doch mal:
    http://forum.rollingstone.de/showthread.php?t=13201
    http://de.wikipedia.org/wiki/Jazzpianist

    Anmerkung:
    Ich bin ein Oldtimer und wäre zu einseitig, was meine Lieblinge anbelangt. So z.B. Fats Waller, Pete Johnson, Mead Lux Lewis, etc. Es hat ja in früheren Zeiten schon "Drahtcombos" gegeben, die mich wegen der Gitarre interessierten als ich sie noch spielte.
    Kürzlich verstarb Ralph Sutton, der in den 70ern einen moderneren Ragtime vertrat. Neuerding scheint sich in den USA der Stride Stil wieder Beliebtheit zu erfreuen. Auch in der "Barmusik" gibt es Titel. Auch der vollgriffige Billie Mayerl Stil ist nicht uninteressant.
    Ich könnte auch was mit "Interpretation alter Meister" was anfangen. Die Klassiker machen sowas nur! und leben seit Jahrhunderten davon. Für den Jazz der ersten Generation steht sowas langsam an. Das hat natürlich was mit Konservare=erhalten,bewahren zu tun und auch mit Kultur = Pflege, (kultivieren) und ist völlig legitim. Die "Novitätssucht", vornehmlich erzeugt durch die Industrie, ist ein gut Teil Ideologie.

    Blues und Boogie sind gute Themen, zumal Boogie Woogie in Deutschland gut läuft. Wir haben hier die besten Interpreten: Vince Weber, Christian Rannerberg (mit Bluesfeeling) und noch einige andere (Boogie Woogie Company spielt auch mit Gitarre). Reinhören! Les Paul, heute so 90, oder Toots Thielemann haben Drahtcombo gemacht.

    Macht, auch, bzw. gerade, als Amateur, bloß kein musikalisches Kauderwelsch!!! (Latin wird in der Regel straight gespielt und schon habt ihr einen Konflikt mit Swingausführung - irgenwas wird furchtbar).
    Bleibt sauber Jungs!:great:
     
  10. Pete Hoven

    Pete Hoven Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    22.08.14
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Ried im Innkreis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.07   #10
    hallo

    danke für die oben angeführte vorschläge! :great:


    @tantrix
    mit so einer kritik hätt ich jetzt zwar nicht gerechnet, aber schön das du dich so offen darüber äußerst.
    ABER BITTE BEDENKE: nur weil wir hier ne neue (jazz)band gründen müssen die mitglieder nicht zwingend junge leute bzw. "amateure" sein. auch der stil wie wir die lieder am ende darbringen werden steht hier nicht zur debatte - ich weis sehr wohl über die verschiedenen spielweisen/spielarten bescheid und es wäre auch nicht das erste mal das ich so was spiele (latin/salsa.....)!
    hier steht nur die frage ob ihr anderen user irgendwelche nummern mit vorlieb spielt. da gehts nicht um ideenfindung, sondern um ideenaustausch! ;)


    (nichts für ungut - aber ich muss da einfach kontern :p )
     
  11. Guiseppe

    Guiseppe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Gilserberg, HE
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    155
    Erstellt: 06.06.07   #11
    Das stimmt allerdings! Ist aber nichts desto trotz Jazz und wäre doch wirklich mal eine Herausforderung für eine Jazz-Band, oder?

    Keep on chooglin'

    Guiseppe
     
  12. Klotz_der_Barbar

    Klotz_der_Barbar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    29.11.12
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    448
    Erstellt: 06.06.07   #12

    Gut gerettet! ;)
     
  13. Guiseppe

    Guiseppe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Gilserberg, HE
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    155
    Erstellt: 06.06.07   #13
    Tja...:D

    Skills....

    Naja, viel Spass noch, mit eurer Herausforderung!:D

    Keep on chooglin'

    Guiseppe
     
Die Seite wird geladen...