Line 6 Lowdown LD 300 Pro, Erfahrungen?

von Gronka_lonka@web, 11.12.06.

  1. Gronka_lonka@web

    Gronka_lonka@web Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.06
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 11.12.06   #1
    Hi,
    ertsmal, kann man irgendwie seinen Benutzernamen ändern, ich hab nämlich anscheinend ausversehen meine E-Mail-Adresse als Benutzernamen angegeben... :screwy:

    Jetzt zur eigentlichen Frage...
    Ich bin auf der Suche nach nem neuen Bassverstärker, da ich seit ein paar Monaten in ner Band spiele und mit nem 20 Watt Verstärker von Ibanez kann des ja nich weitergehen, ganz zu schweigen von Auftritten :) ...Jetzt war ich letzte Woche im Music-Shop und hab mal n paar Verstärker anprobiert und mir hat der Lowdown LD 300 Pro von Line 6 am meisten zugesagt. Jetzt hab ich aber hier im Forum nur ein paar Beiträge gefunden, in denen darüber berichtet wurde, den Lowdown mal angespielt zu haben, wobei die Meinungen ziemlich auseinander gingen (naja, is ja auch Geschmackssache, was Verstärker anbelangt), aber ich habe noch von niemandem gehört, der ihn jetzt hat und, was er für Erfahrungen damit gemacht hat...also, kann da jemand was erzählen?
     
  2. SLIZA

    SLIZA Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    14.11.09
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.09   #2
    Ich plane auch in nächster Zeit mir einen LowDown zu kaufen. Mich würde aber mal interessieren, ob es bei digitalen Amps noch eine Rolle spielt, was für einen Bass man spielt (P-Bass, J-Bass)? Differenziert der das trotzdem noch? Vielleicht können hier einige User dieses Amps was dazu sagen.
     
  3. remanuel

    remanuel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.09
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    798
    Erstellt: 06.03.09   #3
    Also ich benutze einen Lowdown Studio 110
    Und beim dem hört man absolut was für einen Bass man dran hängt...
    Ich weiß auch nicht wer das Gerücht in die Welt gesetzt hat aber zumindest bei den Lowdowns hört man sogar wenn man auf den Bass einfach neue Saiten drauf macht.
    Roland modeling Amps konnte ich bisher immer nur kurz im Laden und dann natürlich nur mit einem Bass ausprobieren.
    Da die Modeling Technologie bei allen Lowdowns soweit ich weiß dieselbe ist, sollte es da garkein Problem geben.
     
  4. AmPrayer

    AmPrayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.07
    Zuletzt hier:
    29.06.16
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    71
    Kekse:
    1.537
  5. SLIZA

    SLIZA Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    14.11.09
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.09   #5
    Oh, hab den Thread über die Suchfunktion nicht gefunden oder überlesen. :o Danke für den Link!!! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping