Line 6 Spider2 Topteil

von bullybonze, 14.12.05.

  1. bullybonze

    bullybonze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    7.09.07
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.05   #1
  2. b3nn1

    b3nn1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.05   #2
    Der Sound von den Spider II ist wirklich geil... aber er wird so langweilig..

    Am Anfang haut er einen echt um, erst später merkt man wie digital er sich doch anhört

    Geh das Topteil doch mal anspielen ;)
    und www.harmony-central.com
     
  3. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 14.12.05   #3
    ich persönlich find den spider sound einfach nur furchtbar... aber das muss jeder selbst wissen.
     
  4. petr0se

    petr0se Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    7.09.14
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 14.12.05   #4
    Meine Rede...
    Anfangs, also ca. 5 Stunden lang wird er Dir ziemlich gut fallen. Vor allem wirst Du von der Soundvielfalt begeistert sein. Die Leistung wird Dich so oder so umhauen, denn er macht nen mächtigen Wums, sehr sehr laut (hab den Master nie über 11-12 Uhr gebracht).

    ABER:

    Nach den besagten 5 Stunden wirst Du ihn verfluchen, denn er klingt einfach sehr sehr digital (was einem anfangs nicht bewusst ist). Ich hab meinen nach einem Monat wieder verkauft, weil es einfach schrecklich war. Wer auf ultrakühlen, bissigen, kratzigen Digi-Sound (man nehme 100x Digitech´s Metal Master) steht, wird glücklich sein. Solltest Du aber auf lebendigen und vor allem ECHTEN Sound stehen, vergiss es!!
     
  5. Donky

    Donky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 14.12.05   #5
    ich hat ihn etwa 1jahr lang, dann musste ich sagen,...nee, da gibts besseres. hab jetzt einen vox ad120vtx und im Bandworkshop bei welchem ich mitmache, spiel ich über einen spider II 112 und jedes mal denk ich mir beim verzerrten sound, wie digital das ganze doch ist. danach geh ich nach Hause und dreh meinen VOX ein wenig auf. ;)

    der Clean sound find ich nicht mal so schlecht hört sich zum Teil noch cool an, aber der verzerrte geht mir echt auf den Nerv. das hört sich einfach so digital an und hat kein "eigenleben".
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 15.12.05   #6
    eins kann der spider aber wirklich gut. clean is das ding echt nich übel. aber was bringen 12908347 verzerrmodi wenns nur clean gut klingt...
     
  7. petr0se

    petr0se Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    7.09.14
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 15.12.05   #7
    ich fand dass alles sounds bis auf metal und insane wirklich in Ordnung waren. Insbesondere Clean und Blues bzw. Twang (weiss nich mehr wie die Models heissen) waren meiner Meinung nach wirklich gut. Aber verzerrt is schrott.
    Ausserdem is der Spider ggüber anderem Equipment, und sei es nur ne DistTretmine, sehr unflexibel. Man hat keinen FX-Loop und kann praktisch nichts davorhängen.
     
  8. ZAP!

    ZAP! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 15.12.05   #8
    najo, ich würd ein effektgerät davorschleifen, und den clean-kanal benutzen, denn die Kiste ist vor allem viel laut fürs geld. Und wenn mich nicht alles täuscht hat der auch den XLR ausgang, was das Abnehmen usw. vereinfacht, also die Bühnentauglichkeit immens erhöht.
     
  9. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 15.12.05   #9
    Hab den kleinen combo davon und muss leider in allen Punkten zustimmen.
     
  10. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 16.12.05   #10
    halt ich für geldverschwendung... da gibts weitaus günstigere amps die clean auch gut klingen und vor allem auch ne gute zerre haben. wies mitm top is weiss ich nich aber der 212er combo hat kein xlr.
     
  11. ZiONNOiZ

    ZiONNOiZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    31.08.09
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 16.12.05   #11
    als ich auch noch unerfahrener war hab ich ihn im musik-schmidt getestet und er hat mich umgehauhn hab dann für @ home den combo geholt den 15 er aba nach so 4 monaten wurd das immer langweiliger und musste mir pedale holen damit ich noch was rausreizen konnte. jez hab ich mir geschworen fürn proberaum dann nen röhren amp zu hohlen
     
  12. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 16.12.05   #12
    hm... hatte den ma im Laden gezockt und da gefiel der mir eigentlich schon ziemlich goil
    ziemlich fette Zerre (ausser dieses Insaneding....) und geiles Clean :rock:
    aber anscheinend wird die Zerre schnell langweilig :/
     
  13. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 16.12.05   #13
    Warum sprecht Ihr immer von "langweilig"? Ich verstehe das nicht ganz.
    Ich meine, ich würde mir selbst keinen Spider holen, finde ihn aber z.B. besser als die Marshall AVT´s und der Spider ist ja auch noch billiger. Ich denke, wenn man von einen kleinen Brüllwürfel auf einen Spider umsteigt, ist das schon ein gewaltiger Sprung nach vorn, dementsprechend hoch auch die Begeisterung. Doch stellt man nach ein paar Monaten fest, dass es doch noch bessere Amps mit einem besseren Sound gibt. So kenne ich es zumindest von ´nem Kumpel, der auch so ein Teil hat. Er hat ihn gekauft, weil er beim Anspielen total begeistert war. Ich denke, das hat nichts mit "langweilig" sondern eher etwas mit Weiterentwickliung zu tun. Vom Preis-/Leistungsverhältnis her gesehen, ist der Spider jedoch recht guter Amp.
     
Die Seite wird geladen...

mapping