Line 6 weg - brauche amp beratung!!!

von mephistoo, 06.04.06.

  1. mephistoo

    mephistoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.06   #1
    Hallo,
    ich spiele bevorzugt Musik wie Onkelz, Metallica und so bluesige Sachen. Darf aber auch mal Hatebreed oder Hardcore/Punk sein. Hab zureit ne yamaha rgx 121z in kombination mit dem spider 2 30. und irgendwie mit der zeit is mir der amp einfach zu doof, hört sich recht künstlich an meiner meinung nach nicht so wirklich mein ding, hat als anfänger noch gereicht jetz find ich ihn aber eher zum kotzen. deswegen werd ich ihn verkaufen. mein neuer amp braucht nicht laut sein sondern muss sauber und gut verzerren aber auch clean bissl was drauf haben (evtl noch chrous). is nur für daheim und nicht zum bandeinsatz gedacht. teurer als ca 250 euronen sollt er auch nicht sein. hab mir überlegt vllt den vox ac 15 zu holen oder den marshall cdr 15. noch vorschläge welche amps ich mal anspielen könnte?

    wäre euch sehr dankbar!!!
     
  2. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 06.04.06   #2
    Also die zwei Amps die du genannt hast sind nicht gerade sehr prickelnd.
    Bei dem Budget würde ich dir schon zu einem Peavey Bandit raten,
    der bringts meiner Meinung nach eher für deine Musikrichtung als die zwei Amps die du dir da vorgestellt hast.
    Gebraucht bist du da auch schon mit 150 Euro dabei und seine 80 Watt lassen dich auch auf anfänglichen Bandproben nicht im Stich bzw. untergehen.
    Beim alten Bandit ist dann auch ein Gebrauchter ordentlich Chorus Bodentreter im Budget drinnen, wenn dir der Clean Kanal nicht passt und/oder du ihn etwas auffrischen möchtest.

    Also wie gesagt .... der Peavey Bandit in alter Fassung (Türkise Streifen und Aluzierleisten)
    oder auch als Neugerät (schwarz/rot) mit bissel "extras" wie nem Voicing für die Kanäle wäre meine Empfehlung.
    Damit solltest du eigentlich sehr gut bedient sein.
     
  3. mephistoo

    mephistoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.06   #3
    brauch aber keinen für bandproben =)
    meine nachbarn regen sich schon jetza auf mit den 30 watt bei halber lautstärke hehe. aber anspielen werd ich den auf jedenfall mal!!!
     
  4. mephistoo

    mephistoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.06   #4
    sonst noch vorschläge zum anspielen?
     
  5. deathrules

    deathrules Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    18.09.16
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 07.04.06   #5
    Na ja, wenn alles zu laut ist warum keinen Ampsim wie V-Amp oder POD und dann per Kopfhörer ?
    Die klingen sauber und entfalten auch bei geringer Lautsträrke nen fetten Sound
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 07.04.06   #6
    die roland cube reihe dürfte was für dich sein.
     
  7. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 07.04.06   #7
    hi,
    ich finde das du mit deinem jetzigen amp sehr viel ebsser dran sein wirst als mit deinen beiden vorgeschlagenen.
     
  8. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 07.04.06   #8
    Ich wollte dazu eigentlich nichts mehr schreiben, aber ich versuche es dir zu erklären.
    Du hast ein Budget von 250 Euro und bestimmte Musikrichtungen.
    Es geht nicht um die Laustärke die der Peavey bringt sonder um den Sound.
    Der ist meiner Meinung nach einer der Combos die dazu in diesem Preissegment am besten geeignet sind.

    Kaufst du den Peavey, kannst du mit ihm problemlos üben,
    hast einen guten Sound und wenn du irgendwann mit jemandem zusammen spielst oder auch eine Band gründest oder irgendwo einsteigst einen Amp der Bandprobentauglich ist.

    Es gibt zum üben etwas das nennt sich Volumeregler. ;)
    Zum reinen üben sind V-Amp, Cube & Co. sehr gute Geräte, aber ich bleibe nunmal bei meiner kleinen Empfehlung.
    Für das Geld kannst du dir aber je nach Ausführung auch einen Bandit holen und bist mit den anderen z.T. auch nur halb so gut Probefähig.
    Denk mal drüber nach, du willt ja vll. nicht nur daheim spielen und es doch auch mal mit anderen versuchen.
    Wenn du dann aber mit so einem Kopfhöreramp oder einer Kiste die es nicht mit einem Schlagzeug aufnimmt rumeierst wirst du dich ärgern,
    da du mit ihm zwar gut üben konntest aber es zu mehr nicht reicht.

    Spätestens dann suchst du einen neuen Amp der sich im Bandgefüge gut macht. ;)

    Aber vor jedem Rat musst du einfach probespielen. :)

    PS: Mit dem Spider bist du auch wie ich abermals sage eigtl. im Vergleich zu den von dir genannten Amps mehr als gut bedient.
     
  9. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.883
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    681
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 07.04.06   #9
    Ja, wenn´s einen Voc AC15 für 250 € geben würde, ich glaube der wäre der Renner. Ich denke, du meinst den AD 15.
    Bei deinem Budget kann ich mir aber nicht vorstellen, dass du eine spürbare Verbesserung im Sound erzielst, da dein jetziger Amp auch in dem Bereich liegt.
    Möglichkeiten wäre aber:
    Hughes&Kettner Edition Blue 60R
    Marshall MG 30 DFX
    Fender Frontmann 212R
    Peavey Studio Pro 112
    Vox VR 30 R
    Das soll keine Empfehlung für einen sein, nur eine Übersicht über das, was es gibt, ohne Garantie auf Vollständigkeit. Ohne Anspielen solltest du dich sowieso nicht entscheiden.
     
  10. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 07.04.06   #10
    Meiner Meinung nach solltest du auf jeden Fall den VOX AD 30 VT anspielen. Oder auch den kleinen Bruder mit 15 Watt. Der klingt absolut ordentlich und schon richtig nach Gitarre finde ich.

    MfG
     
  11. mephistoo

    mephistoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.06   #11
    ok danke
    denkmal auch das es dann der peavey sein wird, aber erstmal zu thomann anspielen fahren. kopfhörer amp solls dann doch nicht sein. mal schauen was mich dann überzeugt.
     
  12. mephistoo

    mephistoo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.06   #12
    wie siehts den mit dem warp7 aus?
    wär der geeignet?
     
  13. arGo

    arGo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    29.01.14
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 14.04.06   #13
    Generell mal eine Frage zu den Spiders...
    Kann man was mit dem Spider 112 anfangen... also ist er vom Klang er gut und lohnt es sich ihn zu kaufen...
    oder sollte ich mir lieber einen andren in der Preisklasse suchen ?

    Hab halt eine Epiphone Les Paul Standart und möchte mir einen Amp kaufen mit dem ich Punk, Rock und Metal spielen kann...
    wollte aber auch mal was heftigeres bzw auch mal was ruhigeres spielen...

    Ich bin euch schonmal dankbar für die Hilfe...
     
  14. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 14.04.06   #14
    Spielen kann man die ganze Musik aber "guter Klang" ist wiederum eine Geschmackssache.
    Solange er dir gefällt ist auch der Klang gut. Anderen muss er ja nicht gefallen.

    Ich kenne so hoch geschätzte und sehr gefeierte Gitarristen deren Sound ich mir niemals wünschen würde,
    weil er mir z.T. zu sehr nach einer verendenden Katze anhört aber dieser trotzdem ins Gesamtbild passt und ich mir auch anhöre.
    (wenn ich ihn selbst auch nicht spielen will) Die spielen dann ENGL SE & Co und der Sound sagt mir gar nicht zu.

    Ich kenne jemanden der spielt immernoch auf seinem Spider II 212 und will im Grunde auch nur durch eine Zusatzbox aufrüsten,
    ihm reicht der Spider II seit einigen Jahren vollkommen. (Und er ist beim besten Willen kein Anfänger)

    Lange Rede kurzer Sinn, gefällt er dir kauf ihn und verlass dich nicht auf andere Meinungen.
    Denn andere müssen nicht das Geld bezahlen, dafür arbeiten und sparen.
    Und sie müssen auch nicht darauf spielen und damit zurecht kommen.
    Das ist nämlich deine Aufgabe.
     
  15. arGo

    arGo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    29.01.14
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 14.04.06   #15
    Ich frag halt nur weil ich nicht die Katze im Sack kaufen will...
    Sprich das die Verarbeitung total kacke ist oder so... ich wollte halt wissen ob das Ding ne gute Quali hat... ^^
     
  16. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 14.04.06   #16
    Die Verarbeitungsqualität ist gut.
     
Die Seite wird geladen...

mapping