Line6-Netzteil an Behringer Effekt

von av0n, 09.11.09.

Sponsored by
QSC
  1. av0n

    av0n Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.09
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.09   #1
    Moin Leute!
    wollt heute mal mein Effektgerät an den Strom per Netzteil anschliessen, da es mit Batterie nicht mehr funktioniert (Batterie-Steck-Dingens kaputt...muss niemand verstehen mach ich selbst nicht :D)
    Ich habe hier noch ein altes Netzteil der Firma Line6 von meinem in Ruhestand versetzten Pocket Pod.

    Auf der Rückseite des Effektes von Behringer (Fx600) steht 9v Input.
    Auf der RÜckseite des Netzteils von Line6 steht 9.6V Output.

    Beide haben zudem ein kleines Diagramm.
    Behringer: minus - . ) - +
    Line6: + - ( - minus

    In Worten:
    Behringer: Minus verbunden mit einem Punkt, der halb eingeklammert wird von einem +
    Line6: + klammert Punkt vonverbundenen minus ein.

    Manch einer wird sich vllt kaputt lachen, aber ich habe mal vor ein paar Jahren ein Praktikum bei einem großen Stromliefer hier im Ruhrgebiet gemacht und habe dort einen Kurzschluß in einer Umspannanlage hautnah mitbekommen. Vllt könnt ihr deswegen verstehen wieso ich sogar Angst bekomme mein Handy-Lade-Kabel einzustecken.

    Ich will nur genau sicher gehen, bzw Bestätigung bekommen, dass nichts durch die Wohnung fliegt (wie gesagt bin halt seeehr vorsichtig)

    bis bald ;)


    Edit:
    Ups...seh grad dass dieses Forum nur Spannungen über 48V behandelt. Handelt sich ja nur um eine kleine Frage, vllt kann man da mal eine Ausnahme machen? ;)

    Edit highQ -> nein aber verschieben können wir es gerne ;)
     
  2. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    5.10.18
    Beiträge:
    15.035
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    887
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 09.11.09   #2
    wenn ich die Beschreibung der Anschlußbuchse richtig interpretiere, hat das Line6 Netzteil die Polarität genau andersrum - von daher würdest Du mit großer Wahrscheinlichkeit das Effektgerät zerstören (wenn da kein Verpolungsschutz drin ist) - also kurz, das wird nicht gehen.
     
  3. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    21.12.16
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 15.11.09   #3
    Was dich nicht davon abhalten könnte, dir einen entsprechenden Stecker zu kaufen, und den andersrum ans Netzteil zu löten ;)
    > www.reichelt.de
    LG
    Oli
     
Die Seite wird geladen...

mapping