Lounge Lizard 3

von lucjesuistonpere, 20.04.06.

  1. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 20.04.06   #1
    Einen wunderschönen Abend aus der Welt der Tines und Tonbars!

    Ich habe mir neulich die neue Ausgabe der "Keys" geholt, wo neben der Vollversion von Magix Samplitude 8 auch eine Demo des neuen Lounge Lizard Version 3 ist. Mein Tip: Ausprobieren! Die Presets sind scheiße, aber mit ein wenig Schraubarbeit erhält man einen sehr groovigen Rhodesklang. Beachtlich ist, daß es nach wie vor komplett auf physical modeling basiert, auf meinem Rechner macht es keinerlei Probleme bezüglich Latenz.
    Es gibt Hoffnung für uns Kritiker, die sich immer wieder beklagen, daß es zu wenig gute Rhodes-Simulationen gibt. :)
     
  2. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 20.04.06   #2
    Klingt super, allerdings hab ich die Demos auf der Homepage von AAS gehört und nichts selbst geschraubt.
    Was es halt nicht hat, ist diese spezielle Portion Dreck und Schmutz, die man nur mit dem Original bekommt.
    Andererseits bekommt man diesen sauberen Sound beim Original nur mit viel Trickserei und viel Geld für Neuteile.

    Kommt drauf an, was man haben möchte. Ich hab einige der Macken an meinem Rhodes schon sehr liebgewonnen. Allerdings ist so perfekt ausbalanciert auch schön.
     
  3. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 21.04.06   #3
    Ich finds nicht so toll, was mir beim EVP und allen Lounge Lizards usw immer fehlt ist ein "random" Knopf mit dem man dem ganzen Teil ein bisschen Seele geben kann. Ausserdem gefallen mir die harten Anschläge genauso wenig wie die hohen Töne. Mein Favorit ist immernoch Scarbee...
     
  4. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 21.04.06   #4
    Ans Scarbee kommts mE auch nicht dran, ist halt physical modeling. Wie gesagt, die Presets sind scheiße (die Demosongs auf der AA-HP auch), aber man kriegt durch Schrauben, insbesondere an den Tines und am EQ, da einiges hin. Ich kann mal versuchen, was aufzunehmen.
    Besser als LL2, Elektrik Piano und der ganze Schrott ist es allemal.
     
  5. donchrizz

    donchrizz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    29.02.08
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 21.04.06   #5
    die presets von lounge lizard fand ich schon immer etwas enttäuschend - mit selber schrauben gings dann (s.o.)
    scarbee hat mich soundmäßig natürlich etwas mehr überzeugt - aber das hat meinen pc etwas zum erliegen gebracht, eben etwas aufwändiger das ganze

    hab aufgehört software lösungen für das zeug zu finden weil irgendwas immer nicht gepasst hat - auch von kompatibilität der plugins mit div. programmen etc

    wurlitzer 200A + nord electro2 muss es tun ;D

    grüße,
    chris
     
  6. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 21.04.06   #6
    gute idee!
     
Die Seite wird geladen...

mapping