Lowrey Orgel

von Strapsi360, 10.12.07.

  1. Strapsi360

    Strapsi360 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.07
    Zuletzt hier:
    8.05.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.07   #1
    Hallo zusammen.
    Ich habe mir bei Ebay eine defekte Ogel der Fa. Lowrey gesteigert. Anfangs dachte ich, das die Orgel evtl. mit ein bißchen Kontaktsprai und kleiner Fehlersuche (nachlöten von losen Kabeln etc.) genügen würde.Nach dem Zerlegen habe ich feststellen müßen, das da schon jemand rumgepfuscht hat. Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Schaltplan. im web habe ich bis jetzt noch nichts finden können. Hat von euch jemand einen Tip? Es müßte sich um eine Lowrey D-325 Holiday handeln(wenn ich mich ned teusche, die Orgel steht momentan im Bandraum und da komme ich erst am Wochenende wider hin)

    Schon mal vielen Dank
     
  2. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 10.12.07   #2
    Guckstu: http://www.wdgreenhill.com/manu/lowrey.htm

    Anonsten kannst du auch im Analogorgelforum mal nachfragen.
    Bitte dort unbedingt die Zugangsbedingungen lesen und beachten!! --- "Vorstellen" bedeutet u.a., daß man sich selbst vorstellt und nicht sein Problem vorstellt ;)

    Eine Holiday D-325 hatten wir dort aber - soweit ich mich erinnere - auch noch nicht, was aber nix heissen muß. :cool:
     
  3. Strapsi360

    Strapsi360 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.07
    Zuletzt hier:
    8.05.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.07   #3
    aja. schon mal vielen dank.:) wenn ich nicht fündig werde, melde ich mich einfach nochmal. über weitere zuschriften würde ich mich deshalb aber auch freuen.:great:
     
  4. lowry

    lowry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.11
    Zuletzt hier:
    4.08.15
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    140
    Erstellt: 23.10.11   #4
    Hallo,
    das orgelzentrum in Dortmund kann dir eventuell helfen, die haben auch Ersatzteile.
    Gruß
    Lowry
     
  5. lowry

    lowry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.11
    Zuletzt hier:
    4.08.15
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    140
    Erstellt: 20.11.11   #5
    Hallo,
    entschuldige, aber ich wußte noch nicht, dass das Orgelzentrum Dortmund nicht zuverlässig ist, also Finger weg.
    Gruß
    Lowry
     
  6. tone-wheelmaker

    tone-wheelmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.10
    Zuletzt hier:
    29.11.11
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.11   #6
    Warum sind wir unzuverlässig, erklärt uns das bitte einmal jemand, anstatt sich in Foren die Mäuler zu zerreisen währe es angebracht und ehrlich sowie fair einem einmal zu sagen was Sache ist anstatt hinter dem Rücken total fremder einfach zu behaupten, wir währen "unzuverlässig", Auf welchen Erfahrungen liegt diese Aussage zu Grunde, wir haben KEINE Kunden aus diesem Forum und somit kann hier auch eigentlich keiner seine Meinung oder Erfahrungen mit anderen teilen??

    Es ist immer wieder spassig zu sehen wie viele Menschen über irgendein Thema reden und überhaupt gar keine Ahnung von der Sache haben...Man ließt nur oben, "Ebay orgel...Kontaktspray...und volles Chaos" und NEIN, wir nehmen keine eBay Orgeln mehr zur Reparatur in unserer Werkstatt und oder schicken Techniker raus für soetwas, dies hat absolut nichts mit Unzuverlässigkeit zu tun, sondern ist einfach darauf zurückzuführen das es offenbar eine Mode geworden ist, den Schnäppchenjäger zu spielen und dann irgendeine verranzte uralt Orgel zu kaufen damit man diese dann mit etwas KONTAKTSPRAY und gutem Zureden wieder 100% hinbekommt. Leute, soetwas ist absoluter Unsinn und wie gesagt, NEIN und nochmals NEIN, trotz der mindesten 15-20 Anfragen am Tag, NEIN wir reparieren solche Ebay Orgeln nicht und senden keinen Techniker, wer so ein Instrument kauft muss zusehen wie er damit glücklich wird, wir verkaufen nicht umsonst komplett gewartete und gereinigt Instrumente in einem wirklich fairen und technisch einwandfreien Zustand zu höheren Preisen als die Privatperson, das hat alles schon Sinn und Zweck, Hand und Fuß und das seit 1957!

    Währen für wirklich unzuverlässig hätten wir bei zwei eBay Account (genau 800 sowie mehr als 900 Bewertungspunkte) nicht 100% positive Bewertungen die übrigens von UNSEREN Kunden stammen und nicht von fremden Menschen die uns nicht kennen!

    Finger weg...okay, gerne, wir haben selber viel zu viel zu tun mit seriösen Reparaturanfragen unserer Kunden, denen wirklich geholfen werden sollte, die sich einmal Neuinstrumente gekauft haben die nach Jahrzehnten den Geist aufgegeben haben, soetwas ist unser Fachgebiet und keine eBay Schnäppchenfänger, solche Leute sollten uns wirklich fern bleiben, wir arbeiten mit Ingeneuren und Fachpersonal und nicht mit Kontakspray und Gutem Zureden, eine Orgel ist ein komplexes Gebilde mit vielen vielen Tücken und Hindernissen.

    Immer wieder sehen wir das hier viel Gerede um NICHTS UND WIEDER NICHTS stattfindet, "Finger weg", ja wir sind alle erst zwölf und fahren mit dem Dreirad zur Arbeit, so kommt einem das vor, es gibt wenige GUTE aber wirklich richtig GUTE Fachelektroniker in Deutschland was das Thema Orgel angeht und wir sehen immer wieder immer mehr in vielen Instrumente die Arbeit von Stümpern und Leuten die nicht in der Lage sind einen Lötkolben richtig herum zu halten, von solchen "Profis" oder selbsternannten Hobbytechnikern die nicht in der Lage sind einen Gleichrichter zu wechseln oder evtl. mal den Zapfen des Starter Motors einer HAMMOND Orgel (so wie neulich geschehen) wieder reinzudrücken aber dem Kunden zu erzählen die Orgel währe UNREPERABEL, bei solchen Firmen oder Technikern sollte man zu Recht sagen "Finger weg". Da wir nicht einen einzigen Kunden aus diesem Forum hier jemals als Kunden bzw. Reperaturauftrag eingepflegt haben muss man sich wirklich fragen, wie kommt dieser geistige Erguss wie "Also Finger weg" zu Stande und mit welcher Berechtigung.

    Noch ein aktuelles eBay Beispiel. Verkauft wurde vorgestern eine sehr schöne WOOP Sakralorgel bei ebay, wir kauften dieses Instrument an für 202,00€, das Instrument ist optisch absolut neuwertig und technisch ein Fall für die Müllpresse obwohl vom ebay VK als funktionstüchtig angeboten....

    angefangen davon das der Verkäufer absichtlich oder aus Unwissenheit es einfach mal verschwiegen hat, das das Instrument ab Werk keine eingebauten Lautsprecher hat, fanden sich beim Test heute Mittag mindestens 2 Duzent Fehler, angefangen von unterschiedlichen Tönen welche auf wiederrum unterschiedlichen Registern ohne irgendeinen Sinn fehlen, oder schräg sowie verstimmt klangen, weiter zu zwei (von 6 Verstärkern) welche brummen und somit ein Säuseln und jede Menge Netzbrummen in das Instrument zaubern bis zum total ausgeschlagenen Pedal welches komplett neu befilst werden muss. Fehler über Fehler, dann wurde die Orgel noch als "DIGITAL" angepriesen, ist von 1978 und somit mehr als nur analog....eine 202,00€ teure Orgel in der nun einer unserer Techniker Tage verbringen wird um diese dann für evtl. 800,00€ mit noch externen Lautsprechern verkaufen zu können, das ist Instrument ist so verbaut das hier nicht einmal ein kleiner Lautsprecher irgendwo Platz finden würde.... , minus MwSt, minus Arbeit Arbeit Arbeit....wir könnten natürlich auch hergehen und Kontakspray oder WD40 reinkippen und abwarten was passiert, das scheint ja hier offenbar eine recht beliebte Reparaturvariante zu sein (schonmal was von Weichmachern in den Materialien gehört??? welche dann nach einiger Zeit durch solche Mittelchen sich auflösen???nein...? das is schlecht!!!) Also viel Arbeit und das haben wir jeden Tag 6 Tage die Woche an mindestens 10-20 Instrumenten welche schon von extern kommen und dann MÜSSEN noch unsere eigenen Instrumente fertig gestellt werden welche wir ausschließlich von Lieferanten und den Herstellerfirmen auf Lizenz erwerben...

    Wie gesagt, jeder kann sich gerne bei uns erkundigen, nur weil wir uns die Reparaturen aufteilen müssen und nicht jeden Auftrag annehmen können, vorallem keine Böhm oder WERSI Instrumente, heißt es nicht das wir Stümper sind oder schlecht währen, jeder der meint er könne es besser sollte sich dann aufraffen und seine Kiste selber wieder 100% hinbekommen oder einfach mal vorbeikommen bei uns und dann uns mit Rat und Tat zur Seite zu stehen als unsachlich und unfair hinter unserem Rücken irgendwelche Märchen und Behauptungen aufzustellen, jeder der es nicht kann seine Orgel zu reparieren , was keine Schande ist obwohl sich dann auch wieder einige Leute hier das Maul zerreisen würden....jeder ist gerne eingeladen bei uns erstmal einen kostenloses CheckUp zu machen und einen ebenfalls kostenlosen und total unverbindlichen Kostenvoranschlag sich anfertigen zu lassen. Nur lasst dieses unqualifizierte Gerede, ich könnte es ja noch akzeptieren wenn ich hier nur EINEN Kunden vorfinden würde der uns getestet hat oder jemals bei uns gekauft hat, DANN könnte ich dies akzeptieren, wir sind auch nur Menschen und machen Fehler, aber da hier nicht eine Person aus unserem Kundenkreis sich aufhält sind solche Anschuldigungen und übrigens boswillige Behauptungen absolut nicht angebracht!
     
  7. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    521
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 30.11.11   #7
    Erstellt ihr immer komplette Internetnutzungsprofile von euren Kunden bevor ihr ihnen etwas verkauft oder woher weißt Du, dass von "375 Kunden im Jahre 2011" keiner einen Account hier hat? :gruebel:
     
  8. lowry

    lowry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.11
    Zuletzt hier:
    4.08.15
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    140
    Erstellt: 30.11.11   #8
    Hallo tone-wheelmaker,
    warum diese Aufregung? Als Geschäftsmann solltest du wissen, dass es nie nur zufriedene Kunden gibt, das kannst Du machen was du willst. Ich bin selbst seit 30 Jahren Geschäftsmann, ich weiß von was ich rede.
    Kritik muss erlaubt sein, Polemik hilft nicht weiter. Du regst dich nur unnötig auf.
    Lowry
     
  9. doctorb33

    doctorb33 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.10
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    393
    Erstellt: 30.11.11   #9
    Die Frage, warum eine Firma im Laufe von wenigen Jahren immer wieder ihren Auftritt ändert, von tonewheelmaker über American Organs oder so ähnlich bis hin zu Orgelzentrum Dortmund stellt sich aber schon. Und dass man offensichtlich vertuscht, dass es sich immer um den gleichen Inhaber handelt, gibt mir schon zu denken. Doch sicher nicht nur wegen der paar negativen threads in einem Forum...
     
  10. Manned

    Manned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    809
    Ort:
    mitten in Franken
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    1.160
    Erstellt: 01.12.11   #10
    ...genau deswegen und auch wegen der doch sehr fragwürdigen Auftritte in diesem Forum (nicht zum ersten mal!) würde und werde ich nie etwas bei diesem Herren kaufen !
     
  11. lowry

    lowry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.11
    Zuletzt hier:
    4.08.15
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    140
    Erstellt: 01.12.11   #11
    Hallo,
    ich habe vom Orgelzentrum eine Lowrey Celebration gekauft, ich habe also meine Gründe für meine Beiträge.
    Wenn tone-wheelmaker es wünscht, kann ich meine Erfahrungen hier ausbreiten.
    Lowry
     
  12. Leslie710

    Leslie710 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.11
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    318
    Erstellt: 01.12.11   #12
    So,

    tone-wheelmaker, dessen genauen Namen, und damit meine ich den tatsächlichen und korrekten Namen des Inhabers, ich nicht kenne, er irrt, wenn er meint, es gäbe hier keine Kunden, und wenn, dann nur zufriedene.

    Ich habe bei ihm gekauft und bar bezahlt - bzw. damals hieß die Firma außerdem American Organs, später Classical American Organs oder American Organ Enthusiasts. Ich bezeichne mich keinesfalls als zufrieden und kann ebenfalls berichten, gerne auch via PN. Manned unterstütze ich und würde auch keine Empfehlung aussprechen!
     
  13. BergmannTimo

    BergmannTimo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.12
    Zuletzt hier:
    10.02.12
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.12   #13
    Hallo zusammen
    kann ich ehrlich gesagt alles nicht nachvollziehen, hier werden Sachen behauptet, ich selber war nun dort vor Ort, einmal alleine und dann später nochmal mit meiner Musiklehrerin, es arbeiten dort so viele menschen emsig an so vielen Sachen, mensch das sind doch alles auch nur menschen, macht es doch erstmal besser bevor ihr hier solche Sachen reinschreibt wie das Händler "unzuverlässig" sein sollen, ich habe meine perfekte und komplett gewartete Orgel nach wenigen Wochen erhalten, die Werkstatt die dies Unternehmen hat beschäftig mehrere Techniker und das haben wir nur an einem Tag gesehen, keine Ahnung was dort sonst so los ist, schade das hier Leute soetwas behaupten und Firmen damit defamieren!

    Und wen interessiert schon der Name, DiVi war später Coop, Coop wurde dann irgendwann mal zu Allkauf, aus Allkauf wurde teilweise REAL und Walmart, letzteres löste sich vor einigen Jahren widerrum auf und dann gab es wiederrum nur noch REAL, die Ware, das Personal und alles drum und dran ist gleich geblieben, wen interessieren solche Sachen, wichtig ist das die Ware und der Service stimmt und das habe ich selber und ca 11 Musikschüler meiner Lehrerin schon ebenso erfahren können. Ich denke hier soll ein ordnungsgemäßer Kritikaustausch stattfinden, dies ist mein Kommentar dazu. Jeder sollte sich selber davon überzeugen dürfen ohne solche Hetztiraden lesen zu müssen, punkt aus ende!
     
  14. ToS

    ToS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.070
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.776
    Erstellt: 10.02.12   #14
    Ich will dir nichts unterstellen, aber es is zumindest etwas unglücklich, sich im Board anzumelden und als erstes in 2 verschiedenen Threads das Anliegen haben, von seinen super Erfahrungen mit einem bestimmten Hersteller oder einem Händler zu erzählen. ;)

    Edit: Ich seh grad, du hast es auch in einem dritten Thread versucht. :rolleyes:
    Soll jeder selbst seine Schlüsse draus ziehen.
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  15. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 10.02.12   #15
    Tja, "Tos", den Gedanken hatte ich auch.
     
  16. Manned

    Manned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    809
    Ort:
    mitten in Franken
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    1.160
    Erstellt: 10.02.12   #16
    ...wäre ja nicht das erste mal...
     
  17. Boogie_Blaster

    Boogie_Blaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    369
    Kekse:
    6.513
    Erstellt: 10.02.12   #17
    Man will ja niemandem unrecht tun,
    aber die Schreibe aus Beitrag #13 kommt mir irgendwie bekannt vor... aus Beitrag #6...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  18. postorgel

    postorgel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.13
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.13   #18
    Hallo liebe lowrey Freunde,

    Auch ich habe anfang 2010 bei der Firma American Organs (heute nennen sie sich Orgel Zentrum, vorher auch tonewheelmaker) eine lowrey celebration gekauft. Das war ein grosser :gruebel:Fehler!!! Sie war von Anfang an defekt. Die FA American Organs hat mich seitdem immer wieder hingehalten und vertröstet ohne sich um die Reparatur zu kümmern. Das ganze ist ein einziges Trauerspiel mit dieser fa.. Ich kann nur dringend abraten' sich mit diesen Leuten einzulassen. Bei Interesse kann ich den Schriftwechsel zur Verfügung stellen. Am Besten: Hands off!!!

    Postorgel
     
  19. Simon98

    Simon98 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.12
    Zuletzt hier:
    17.08.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    888
    Erstellt: 25.03.13   #19
    Und wieder das "das" (nur ein s) und auch das "währe"... (nur in Post #6) :gruebel:

    Edit - ging nicht an Dich, Postorgel. Hätte man so deuten können. Nene, ihr wisst, was ich meine... ;)
     
  20. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 25.03.13   #20
    Bitte Leute, das hatten wir doch alles schon. Es kann sich ja jeder selbst seine Gedanken machen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping