Luftfeuchtigkeit - Wann ist's optimal für meinen Bass ?

von magge, 28.03.04.

  1. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 28.03.04   #1
    hi,

    so, meine mutter hat mir jetzt nur uhr besorgt, die neben der uhrzeit und der temperatur auch die lueftfeuchtigkeit angibt.
    ich habe letztens irgendwo gelesen, dass eine zu hohe bzw. zu niedrige luftfeuchtigkeit dem holz des instrumentes schaden kann.
    nun, ich habe den HBB400TBK:

    Hals: Ahorn
    Griffbrett: Palisander
    Korpus: Linde

    hat jemand von euch vielleicht ne ahnung auf wieviel % an luftfeuchtigkeit ich mein zimmer trimmen sollte...ich liege im moment bei 35-37%

    danke euch
     
  2. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 28.03.04   #2
    Das ist vor allem bei Akustikgitarren kritisch, weil sich eine dünne Decke bei falscher Luftfeuchtigkeit sehr schnell verzieht. Ich glaube bei E-Gitarren und -Bässen wirds bei normalen Werten nicht kritisch, allerdings fangen die Metallteil z.B. in feuchten Kellern an zu oxidieren und das ist nicht sehr Vorteilhaft...
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 28.03.04   #3
    Ausserdem hast du nen Harley Benton Bass, da wird man eh nicht merken, falls sich da irgendetwas verzogen hat.

    Wenn man ein bass oder ne gitarre hat die mehrere tausend € kostet, kann man anfangen sich gedanken über luftfeuchtigkeit zu machen.
    Ich mache es auf jedenfall nicht! Und mein bass hat mehrere tausend gekostet
     
  4. magge

    magge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 28.03.04   #4
    hmm..ok, wenn das so is : )
     
  5. sparkle

    sparkle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.04
    Zuletzt hier:
    8.01.05
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 28.03.04   #5
    Solang Mensch die Luft nicht als unangenehm empfindet, ist auch gitarre zufrieden.
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 29.03.04   #6
    vor allem, was willst du tun??? petrus sagen er soll das klima ändern??
    oder hoffst du auf globale erwärmung?
     
  7. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 29.03.04   #7
    für 100€ bei Plus einen Luftbefeuchter/entfeuchter kaufen. :D :D
     
  8. magge

    magge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 29.03.04   #8
    emh...zufällig gibts solche kleinen behälter, die nennt man luftbefeuchter und hängt die an die heizung...die kosten einen 2 €...da tut man wasser rein und dann dreht man die heizung auf und somit erhöht sich die luftfeuchtigkeit...

    eieiei...aber wenn euch dazu nix einfällt, dann dürfte das anscheinend ned so gravierend sein
     
  9. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 29.03.04   #9
    es ist VÖLLIG irrelevant!
     
  10. sparkle

    sparkle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.04
    Zuletzt hier:
    8.01.05
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 29.03.04   #10
    brauch ich nicht mal. petrus kann Gedanken lesen :p

    hab mal ne Site gesehen, da stand wie sich das Instrument bei x% Luftfeuchtigkeit fühlt 8)
     
  11. magge

    magge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 29.03.04   #11
    na dann is ja gut...hab das irgendwann mal in ner zeitschrift oder in nem artikel oder so aufgegabelt
     
  12. pattofener

    pattofener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 29.03.04   #12
    also du brauchst dir keine sorgen zu machen.

    schlimmer wäre es wenn die luft dauerhaft über ca. 75 % feuchte hätte,- meiner meinung.

    das ideale wohnklima für den menschen ist 40 - 60 % luftfeuchte bei ca. 20° celsius. Das wird auch deinen gitarren ect. sehr gefallen :)


    mfg patto
     
Die Seite wird geladen...

mapping