M32R live per USB ans Macbook

von PHo, 18.09.19.

Sponsored by
QSC
  1. PHo

    PHo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.19
    Zuletzt hier:
    17.10.19
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Neukirchen-Vluyn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.09.19   #1
    Tach auch.

    Mein erstes Posting hier betrifft einen für mich kniffeligen Fall, aber erst mal möchte ich mich vorstellen.
    Mein Name ist Peter und ich mache die Tontechnik in unserer Kirchengemeinde.
    Dort haben wir ein X32 mit der 3.08er Software drauf und dem X-USB Interface , sowie 2 S16 als Stageboxen dran. Für diverse Situationen haben wir einige Scenen gespeichert.

    Nun hat unsere Jugend eine Band gegründet für die ich eine mehrspurige Aufnahme machen möchte. In der Theorie hab ich den Krempel verstanden, in der Praxis klappt das aber nicht.
    Ich befürchte aber, dass es eher an meinem Macbook als an dem Pult liegt, denn für mobile Anwendungen hab ich nun ein nagelneues M32R live mit der 3.11er Software und der Klark Teknik DN32 live Karte drin angeschafft und dort habe ich das gleiche Phänomen.
    Mit beiden Pulten bekomme ich kein Signal rein und nur 2 raus mit der DAW-Software. Egal ob Reaper oder Audacity.
    Das Routing in den Pulten scheint zu stimmen, da ein anderer Techniker mit seinem Windows 10 kein Problem damit hat, mehrspurig aufzunehmen und einzuspielen.

    Mit meinem MacBook wird mir die jeweilige Interfacekarte vom Pult (X-USB bzw X-Live) im "AUDIO-MIDI-Setup" mit 32 Kanälen angezeigt, doch anders als die integrierten Schnittstellen (Mikrofon und Lautsprecher) sind die 32 Kanäle hellgrau hinterlegt und sind nicht bedienbar.

    Wenn ich 5-spurige Probefiles abspiele, werden diese auf den ersten 2 gerouteten Kanälen im Mischpult eingespielt, aber als 2 parallele Mono-Summensignale. Wenn ich in der DAW eine Spur von den 5 Spuren mute, wird das entsprechende Signal aus der "Signalsumme" beider Kanäle herausgenommen, was ja irgendwie richtig ist.
    Wenn ich testweise im Pult das Routing im "Home/Inputs 1-8" der Card 1-8 wegnehme und auf die Inputs 9-16 lege, werden anstatt 1+2 die Kanäle 9 + 10 verwendet. Das Routing an sich scheint also zu stimmen.
    Das die Interfaces Probleme machen, glaube ich eher nicht, da man mit der M32 bzw X32-Software die Pulte einwandfrei steuern kann.

    Das bedeutet für mich, dass das Macbook zwar was zum Pult sendet, aber eben nicht in Spuren unterteilt. Das scheint mir an dem Problem im AUDIO-MIDI-Setup zu liegen, das man da nichts einstellen kann.
    Ich stehe da auf dem Schlauch und bräuchte den entscheidenden Tipp von euch.

    Peter
     
  2. Technika

    Technika Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.19
    Zuletzt hier:
    17.10.19
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    49
    Kekse:
    202
    Erstellt: 18.09.19   #2
    Hast du mal beim macbook unter Systemeinstellungen -> Sicherheit -> Datenschutz -> Mikrofon geschaut?
    --- Beiträge zusammengefasst, 18.09.19, Datum Originalbeitrag: 18.09.19 ---
    Da sollten Haken bei den entsprechenden Programmen gesetzt sein.
     
  3. PHo

    PHo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.19
    Zuletzt hier:
    17.10.19
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Neukirchen-Vluyn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.09.19   #3
    Super, Danke.:great:

    Was auch immer da passiert ist, mit setzen des Hakens bei Reaper wurde anscheinend der I/O Treiber vom Mac neu initialisiert.
    Reaper empfing dadurch sofort auch ein Signal vom Mikrofon an Kanal 1 vom Mixer. Nun klappt alles völlig normal, Ein- und Ausgänge sind parametrierbar, die Matrix in Reaper macht das, was sie soll. Hab im REC-Modus 16 Kanäle aufnehmen können und im Play-Modus mal mehrere Spuren zurück gesendet. Einwandfrei. :)

    Testweise hab ich im "Datenschutz" den Haken vom Mikrofon mal wieder rausgenommen, doch es bleibt nun alles so, wie es sich gehört. Seltsame Sache, das kenn ich so nicht vom Mac. Daher war der Tipp Gold Wert.
    Das Audio-Midi Setup hat scheinbar nichts damit zu tun, die Kanäle sind immer noch hellgrau unterlegt und nicht veränderbar, aber egal. Alles funzt wie gewünscht.

    Schönen Abend noch.
     
  4. Technika

    Technika Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.19
    Zuletzt hier:
    17.10.19
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    49
    Kekse:
    202
    Erstellt: 18.09.19   #4
    Bitte gerne
     
Die Seite wird geladen...

mapping