MAGIX music maker 2006 + Midi (!)

von Euronymous, 03.02.06.

  1. Euronymous

    Euronymous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    14.07.13
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    295
    Erstellt: 03.02.06   #1
    Hi..
    Sufu gab nix her.. ;)
    Ich hätte da ne Frage bezüglich der Midi Dateien darin (MAGIX music maker 2006).
    Man kann ja Midi Dateien (zB von Guitarpro) einfügen, aber wie kann man sie anhängen damit sie bei der Entproduktion auch dabei sind?
    Wenn ich den Song dann exportier und anhören will fehlen die Midisounds, also man hört nur das selbstaufgenommene, ich denke mal die muss man irgendwie "aktivieren".
    Aber finde da leider nichts.
    Ich hoffe ich hab das irgendwie verständlich ausgedrückt.
    Vielleicht kann mir da wer helfen!
    mfg Pinky
     
  2. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 03.02.06   #2
    hm, probier ma die Midi als Wav abzuspeichern und impotier die dann...
     
  3. Euronymous

    Euronymous Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    14.07.13
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    295
    Erstellt: 03.02.06   #3
    Wenn ich wüsste wie das funktioniert... Also ich nehms grad über Boxen -> Mikro auf.. So bekommt es auch noch einen akustischen Tatsch und klingt gar nicht mal so grauslich :great:

    Wär aber trotzdem nett wenn mir mit den midis wer weiterhelfen könnte..
     
  4. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 03.02.06   #4
    aaalso

    start -> alle programme -> zubehör -> unterhaltungsmedien -> lautstärke

    dann auf Eigenschaften und auf Aufnahme klicken

    dann muss da unten im Feld ein Hacken bei Stereo Mix sein dann klickste da auf ok :D

    dann bei Stereo Mix ein Kreuz ins Feld machen (das es halt aktiviert is...) und die Lautstärke runterschieben damits net übersteuert, ich habs knapp unter dem zweiten Strich

    dann klickste uff ok

    dann drückst du bei Magix auf Aufnahme und lässt dazu die gewünschte Mididatei abspielen, dann nimmt ders gleich in Magix auf


    taaddaaaaaa
     
  5. Euronymous

    Euronymous Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    14.07.13
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    295
    Erstellt: 03.02.06   #5
    :rolleyes:
    Ne aber trotzdem danke... is gleich fertig..
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 04.02.06   #6
    Ähm, ich raff jetzt dein Post, in dem du dich selbst zitierst nicht:confused:
    36CrazyFist hat dir erklärt, wie es ohne Mikro geht. Die Idee, das Signal über Mikro aus den Boxen abzunehmen ist gar nicht so abwegig, denn im Endeffekt geht es nicht anders: Die Datei muss abgespielt und dabei aufgenommen werden. Nur kann das auch im Computer ohne den Umweg über Boxen, Luft und Mikro gehen. Du musst eben nur die entsprechende Aufnahmequelle in den Soundeinstellungen auswählen, so wie 36Crazyfist das beschrieben hat.
     
  7. Euronymous

    Euronymous Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    14.07.13
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    295
    Erstellt: 05.02.06   #7
    Na das war etwas ironisch gemeint, da ich vor Crazy's Post schon geschrieben hab, dass ich die midi datei per mikro neu aufnehm!
    Damit meinte ich die Mididatei..
    Und das klingt um weiter besser als die midi selbst!
    mfg Pinky

    PS: Am besten den Thread dicht machen, die Sache hat sich erledigt. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping