mal wieder ne ausrüstungsfrage...

von Evildick, 06.12.07.

  1. Evildick

    Evildick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.07
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.07   #1
    Morgen Leute!

    Spiele jetzt seit etwa 2 jahren A/E-Gitarre. Langsam aber sicher möchte ich auch mal in ner band spieln - was auch ginge wenn mein amp mehr 15 watt hätte. ich kann zwar spieln aber ich bin mir sicher ihr wisst wie viel man durch die drums noch durch hört :p

    Im Moment spiele ich dieses set:

    https://www.thomann.de/de/ibanez_gsa6j_bkn_jumpstart.htm

    Ich will mir jetz Stück für Stück ne neue Ausrüstung kaufen... Ich geh in Richtung Grunge/Punk/Metal, will erstmal im Januar nen neuen Verstärker kaufen... Wie viel muss ich für nen amp rechnen? und habt ihr vielleicht nen favoriten oder ne empfehlung?

    Danke schonmal!

    Evildick
     
  2. eVerhate

    eVerhate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    24.02.10
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 06.12.07   #2
  3. GodChiLLa

    GodChiLLa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.07
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    454
    Erstellt: 06.12.07   #3
    Hi,

    Also ein würdiger Vertreter deiner Musikrichtungen is sicher der Peavey Bandit 112

    Is zwar ne Transe, klingt aber ungemein gut, ist noch dazu nich sooo teuer und reicht ohne weiteres für ne Band. 299 EUR solltest du halt schon einrechnen.

    Grüße
     
  4. Brigde

    Brigde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    814
    Erstellt: 06.12.07   #4
    Hi!

    Einige Infos mehr wären gut...

    Was ist dein Preisrahmen?
    Combo oder Head?
    Mit oder ohne Effekte?
    .........

    Vielleicht kannst du dich hier erstmal etwas orientieren:

    klick

    Gruß

    Brigde
     
  5. Hooker

    Hooker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    623
    Ort:
    A5300
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    820
    Erstellt: 06.12.07   #5
    Wenns ein Modeller sein soll dann gefallen mir die neuen VOXe besser als die Spiders (Geschmacksache!)
    Vox AD30VT 30W (Bedingt Bandtauglich!)
    Oder den nächstgrößeren mit 50W Vox AD50VT 50W
    Der Roland Cube 30 kommt auch ganz gut Roland Cube 30x (Ebenfalls nur bedingt Bandtauglich!)
    Oder eben wieder der nächstgrößere Cube 60

    Wenns eher Vollröhre sein soll dann find ich hat der Peavey Valveking 50W Combo ein gutes Preis/Leistungsverhältnis

    Also am besten mal antesten gehen

    grüße
    Hooker
     
  6. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 06.12.07   #6
    Sufu!
     
  7. Evildick

    Evildick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.07
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.07   #7
    Hallo, erstmal danke schonmal für die Antworten!

    Um auf die Fragen zu kommen: Preisrahmen sollte so um die 300 bis max 450 euro liegen - ohne effekte. Bisschen distortion sollte drin sein - dann wollte ihc mir aber n multieffektpedal/einzelne effektpedalen zulegen.

    Was Combo oder Head angeht bin ich mir unsicher... Es sollte Bandfähig sein - wenn ich dann damit nen anständigen verstärker hab is es mir eigentlich recht "egal" (vllt. falsches wort, ihr wisst was ich meine :rolleyes: )

    leider hab ich was die "hardware" angeht nich soo viel ahnung... hab natürlich schon in den threats rumgeblättert @ gammelpeter
     
  8. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
  9. eVerhate

    eVerhate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    24.02.10
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 06.12.07   #9
    Der Thread wurde weiter oben schon angegeben ;)
     
  10. Evildick

    Evildick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.07
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.07   #10
    wie sähe es denn aus - nehmen wir an ich würde mir ein marshall top teil für 360 euro holen - https://www.thomann.de/de/marshall_mg100hdfx_top.htm zum beispiel. würde ich damit alleine überhaupt klar kommen? also ich mein ohne box^^ dafür würde dsa geld vermutlich nicht mehr reichen. und woran erkenne ich welche box ne gute mischung mit welchem topteil erzielt? (wie gesagt - hardware technisch bin ich nich bewandert xD)
     
  11. eVerhate

    eVerhate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    24.02.10
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 06.12.07   #11
    Also wenn du das TopTeil kaufst, aufbaust und ohne Box anschaltest, kannst du es gleich danach zu deinem Örtlichen Wertstoffhof bringen oder bei eBay unter "an Bastler" verkaufen ;).

    Ich rate dir zu einem Combo! :)
     
  12. Hooker

    Hooker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    623
    Ort:
    A5300
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    820
    Erstellt: 06.12.07   #12
    Die Marsahll MG Serie ist jetzt nicht so der Kracher und ob ne Box zu nem Amp passt hängt in erster Linie von deinem Geschmack ab, also ausprobieren.
    Und, ein Top ohne Box ist in seiner Funktion doch recht stark eingeschränkt wenn man bedenkt dass man es ohne Box nicht betreiben soll (Von wegen keine Last an der Endstufe...etc..)
     
  13. Evildick

    Evildick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.07
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.07   #13
    mhja das hatte ich mir schon gedacht... hab halt nur schiss dass ich dann wieder ne combo hab und die "nichts taugt"... an top mit box wirds ja nich im entferntesten rankommen. spielit denn jemand combo in ner band die er empfehlen kann (auch wenn es jetz einen pool von vielen verstärkern gibt - aber wäre ganz cool wenn jemand persönliche erfahrung mit gesammelt hätte :p)
     
  14. eVerhate

    eVerhate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    24.02.10
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 06.12.07   #14
    Also die Behauptung, dass ein Combo Müll ist und ein Stack der Hit, ist gänzlich unzutreffend.
     
  15. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 06.12.07   #15
    Transitorverstärker vertragen es normalerweise problemlos, ohne Last betrieben zu werden. Nur wäre das halt sinnlos, wenn man auch was vom Amp hören möchte :D

    Die Bauweise Top/Combo sagt garnichts über klangliche Qualitäten aus.

    Warum sollte ein Amp auch schlechter sein, nur weil er zusammen mit einem Lautsprecher in einem Gehäuse verbaut ist?
     
  16. Evildick

    Evildick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.07
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.07   #16
    nein nein :D so wars auf keinen fall gemeint. SO wenig ahnung hab ich dann doch nicht :p nur hör ich immer so viele verschiedene sachen xD ich denke es wird ne combo werden. weil ich einfach nich n verstärker im proberaum UND daheim haben kann - also werd ich das teil immer wieder mit schleppen und dann das geld blablabla... dann werd ich mal schauen... hier irgendjemand ne combo gespielt die er absolut empfehlen würde? (wichtig is halt dass man die gitarre durch bass und drums GUT durch hört)
     
  17. Evildick

    Evildick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.07
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.07   #17
    okay - ich hatte grad dazu n kommentar gemacht -.- das is das inet hier :-/ sry.

    so wars nich gemeint... also was ich suche is halt was lautes das von der qualität auch wirklich in ordnung geht... und ich hätte gerne ne meinung von jemandem der selbst erfahrungen mit nem amp geamcht hat und hier vllt. mal was sagen könnte =) das wär nett
     
  18. LesPaulES

    LesPaulES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Essen und Siegen
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    4.848
    Erstellt: 06.12.07   #18
    Hi

    In Deinem Preislimit gibt es neu einfach kein Halfstack, das sich lohnen würde. Wenn Du sowieso Effekte kaufen willst, kannst Du Dir den hier mal ansehen: Vox AD 50
    Der hat schon einige an Bord und außerdem noch eine geniale Lautstärkenregelung. Du kannst ihn auf 1 Watt runterfahren (also auch ideal für "Schlafzimmer-Lautstärke")

    Wenn´s auch gebraucht sein darf, kannst Du auch mal nach den "Fender Roc Pro" Ausschau halten. Das sind Hybridverstärker (Röhre in der Vorstufe) mit schönem Fender clean, aber auch ordentlichen Zerrsounds. Leider sind die recht selten zu finden.

    In dem Verstärker-500€-Thread findest Du aber auch noch jede Menge Vorschläge.

    Noch ein Tipp am Rande. Wenn´s geht, behalte den kleinen Verstärker! Ich war so blöd und habe meinen Brüllwürfel in Zahlung gegeben, nicht wirklich viel dafür bekommen und stehe jetzt ohne kleinen Übungsverstärker da. Dabei kann man den eigentlich immer gut gebrauchen (Studentenbude o.Ä.)

    Grüße

    LesPaulEs
     
  19. Hooker

    Hooker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    623
    Ort:
    A5300
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    820
    Erstellt: 06.12.07   #19
    Wir haben kürzlich unter anderem den VOX AD50VT212 Combo recht ausführlich ausprobiert und den würde ich dir vom Preis/Leistungsverhältnis empfehlen.

    Also Teste den mal an! Hab ich eh schon ein paar Posts vorher geschrieben....
     
Die Seite wird geladen...

mapping