Mal wieder was zum Stimmen

von Zwelchi_Hof, 05.01.08.

  1. Zwelchi_Hof

    Zwelchi_Hof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    7.01.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #1
    Hallo erstmal :),

    also es geht um folgendes. Hab mir heute ein neues Stimmgerät gekauft (BOSS TU-80). Damit kann man chromatisch, so wie auch extra für Gitarre oder Bass stimmen. Naja, jetzt wollte ich das lied hier spielen http://www.ultimate-guitar.com/tabs/h/hammerfall/templars_of_steel_tab.htm .. so da steht ja nu... Tune down 1/2 step ... soweit so gut.... wenn ich jetzt also auf dem tollen Gerät "Gitarre" auswähle und ein "b" dazu, bekomm ich aber eine falsche Stimmung auf die Gitti... und zwar sind dann alle chords 2 bünde tiefer anzusetzen... Edit: "sonst harmonieren die Chors nicht mit der leeren E Saite". Nu meine Frage... was mach ich falsch?

    Wäre super wenn mir jemand helfen könnte.

    Gruß

    Zwelchi
     
  2. Stronzo

    Stronzo Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    369
    Erstellt: 05.01.08   #2
    und du bist dir auch sicher, das du alle saiten einen halbton runterstimmst ... ?
    ich denke daran wird es wohl liegen ! =)

    gruss stronzo
     
  3. glenn tipton

    glenn tipton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    427
    Ort:
    home of boarisch steel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    965
    Erstellt: 05.01.08   #3
    hols dir halt als powertab-file inkl. der powertab software. die kost nix, und da kannst dann das lied per mausklick umstimmen wie du willst und musst nicht an der gitarre rumkurbeln.

    falls du noch infos brauchst schicl mir ne pm

    grüsse

    alex
     
  4. danielt131990

    danielt131990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.06
    Zuletzt hier:
    28.03.11
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 05.01.08   #4
    Machst du schon länger Musik? Dann wäre es doch kein problem für dich anstatt:

    e -> Dis
    h -> Ais
    g -> Fis
    D -> Cis
    A -> Gis
    E -> Dis

    zu stimmen. Dann zeigt das Gerät halt bei der dicken E Saite D# anstatt wie sonst E an, wenn du son b da reinmachst.
     
  5. Zwelchi_Hof

    Zwelchi_Hof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    7.01.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #5
    Erstmal danke für die Infos,

    ja ich mach schon länger Musik, allerdings Gitarre eben erst seit neuestem. hab mit 6 Jahren mit Geige und Klavier angefangen und bis zum 14 Lebensjahr auch Stunden genommen und sowas halt :) .. aber dann keinen Bock mehr gehabt ... Jetzt bin ich 21 und hab mit Gitarre angefangen... Deswegen muss ich auch erstmal wieder in die Materie reinkommen :)

    Hmm, das mit der Tab oben test ich gleich mal aus, das klingt schonmal echt gut.

    Mit dem alle Saiten stimmen... also jedenfalls stimme ich alle ;) Ich beschreib ma was ich auf welcher Saite

    E= Stimmgerät zeigt an "Saite zu hoch" also runtergestimmt
    A= Stimmgerät zeigt an "Saite zu tief (7b????) also muss ich hochstimmen (aber im Standardtuning zeigt er an (A)
    G-e alle nach unten stimmen da zu hoch...

    hmm... das A irgendwie ist komisch und ich denke auch da sollte irgendwo der Fehler liegen
     
  6. glenn tipton

    glenn tipton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    427
    Ort:
    home of boarisch steel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    965
    Erstellt: 05.01.08   #6
    HOOOOONK!

    @danielt:
    ein e nen halben runter ist ein es, oder nicht?? ein d nen halben rauf ist ein dis,....hab ich früher mal irgendwann gelernt...

    verbessert mich wenn ich falsch liege.....
     
  7. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 05.01.08   #7
    ganz ehrlich:
    es ist doch völlig Wurscht... Letztendlich ists der gleiche Ton.
     
  8. Incendium

    Incendium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    30.03.08
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 05.01.08   #8
    Ich denke mal es ist das gleiche ;) Zumindest auf der Gitarre sind Es und Dis identisch.

    Omg, zu lahm :(
     
  9. danielt131990

    danielt131990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.06
    Zuletzt hier:
    28.03.11
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 05.01.08   #9
    Ja , der Ton ist der Gleiche.. aber Glenn Tipton hat recht !!!

    wenn man runter geht, dann sagt man Es...wenn man raufgehen würde Dis !
    Ist halt ne abmachung unter Musikern =)

    Edit: Vllt verwächselt das Stimmgerät die A Saite mit der Tiefen H Saite bei 7-Saitern. Manchmal steht bei mir auch zuerst B anstatt A aufm stimmgerät...aber das springt sofort auf A um... oder vllt schwingen bei dir noch andere saiten beim stimmen mit, oder du stimmst zu leise.
     
  10. glenn tipton

    glenn tipton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    427
    Ort:
    home of boarisch steel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    965
    Erstellt: 05.01.08   #10
    hihi,...und sie steigen darauf ein. dacht ich mir schon...

    @danielt: muchas gracias!
     
  11. danielt131990

    danielt131990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.06
    Zuletzt hier:
    28.03.11
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 05.01.08   #11
    Ach...und nochwas.
    Halb off Topic: Man hatt messen könne, das ein Es anders klingt als ein Dis. Also für mich irgendwie nicht nachvollziehbar... vielleicht, aber nur bei bestimmten Tonfolgen von maschinen erkennbar"

    merkwürdig...^^
     
  12. Zwelchi_Hof

    Zwelchi_Hof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    7.01.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #12
    Ah ich habs jetzt :) und zwar hab ich mit dem verzerrten Klang gestimmt und anscheinend mag das das Stimmgerät nicht so wirklich. Hab jetzt auf gedämpft und siehe da, schon gehts... :) Nu kann ich endlich üben gehen :) Danke

    Ps.: Hab mir als Software Power Tab geholt von... ich glaube power-tab.net ... gut oder gibts bessere?
     
  13. danielt131990

    danielt131990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.06
    Zuletzt hier:
    28.03.11
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 05.01.08   #13
    Ich hab mir GuitarPro gekauft. Ist sehr umfangreich und einfach zu bedienen. Aber wenn du kein geld für sowas ausgeben willst, reicht das vollkommen.
     
  14. jimmypage_Rocks

    jimmypage_Rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.697
    Erstellt: 05.01.08   #14
    nein, es ist eine abmachung unter gitarristen, wenn man die gitarren tiefer stimmt ;).
    e-dur hat 4 kreuze als vorzeichen, kreuze immer mit "is" am schluss => ein halbton in der e-dur tonleiter vom e aus nach unten ergibt dis :p ;)
     
  15. danielt131990

    danielt131990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.06
    Zuletzt hier:
    28.03.11
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 05.01.08   #15
    Dann ahben mir alle Musiklehrer in der Schule damals sch***e erzählt ^^...
     
  16. Zwelchi_Hof

    Zwelchi_Hof Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    7.01.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #16
    Naja, über lang oder kurz werd ich mirs zulegen denk ich :) Also warum nicht gleich....

    Thx nochmal an alle für die schnelle Hilfe

    Bis bald mit der nächsten Frage
     
  17. jimmypage_Rocks

    jimmypage_Rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.697
    Erstellt: 05.01.08   #17
    keine ahnung, mir wurde es von insgesamt 4 musiklehrern so beigebracht^^.
    es geht halt auch darum, in welcher tonart man sich befindet. da es hier aber ums stimmen geht war das, was ich geschrieben hab, auch net ganz ernst gemeint (da es einfach net zutrifft) :). hauptsache die leute verstehn sich (ob mit dis oder es)
     
  18. glenn tipton

    glenn tipton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    427
    Ort:
    home of boarisch steel
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    965
    Erstellt: 05.01.08   #18
    nennen wir´s halt "n halbes e " und jetz is wieder gut!:rolleyes:
     
  19. danielt131990

    danielt131990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.06
    Zuletzt hier:
    28.03.11
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 05.01.08   #19
    "n halbes e" ^^

    sagen wir wies sons immer aufgeschrieben wird 1/2 Step down xD
     
  20. SirHenry

    SirHenry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    18.01.14
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Netphen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    262
    Erstellt: 06.01.08   #20
    Weil du vorher noch Freeware-Alternativen testen könntest, z.B. TuxGuitar. Das ist zwar noch in der Entwicklung, aber dafür für so ziemlich alle gängigen Betriebssysteme zu haben und wie gesagt kostenlos ;)
    Zu haben ist das ganze hier: http://www.tuxguitar.com.ar/
     
Die Seite wird geladen...

mapping