malmsteen riff

von fender_rulez12, 31.01.05.

  1. fender_rulez12

    fender_rulez12 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    3.08.10
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Gunskirchen bei Wels AUT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    219
    Erstellt: 31.01.05   #1
    Hi!

    Ich habe gerade ein Riff von Yngwie entdeckt und habe eine Frage dazu:

    15-12-----------12-14-11------------11---usw-------------------------
    -------12----12-----------12-----12-----------------------------------
    ----------12------------------11--------------------------------------
    ----------------------------------------------------------------------
    ----------------------------------------------------------------------
    ----------------------------------------------------------------------

    I-----------------I I-------------------I
    part 1 part 2

    Ich find das Riff irgendwie cool, aber bei part 1 weiß ich nicht wie ich dass spielen soll ohne dass es wie ein akkord klingt. Mit abdämpfen klingts ziemlich scheiße...

    (part 2 ist nur der vollständigkeit halber)

    Mfg
    Fenda
     
  2. Nav

    Nav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    29.01.06
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 31.01.05   #2
  3. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 31.01.05   #3
    Dass es mit Sweeppicking gespielt ist, ist dir klar?

    Du musst dann einfach den Barree "rollen", also immer nur 1 Ton runterdrücken - und die restlichen abdämpfen. Je mehr Gain, desto schwerer wird das, drum tut sich Malmsteen eher leicht...

    Teil 2: Naja, da kannst du incht mehr Barree greifen...
     
  4. RisingForce

    RisingForce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.04
    Zuletzt hier:
    29.10.15
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    403
    Erstellt: 31.01.05   #4
    Gehe ich richtig in der Annahme, dass das ein Auschnitt des Solos aus dem Stück "Demon Driver" ist? Wie gesagt, ein Barree ist beim part 1 sowieso die einzige Möglichkeit, Malmsteen spielt diese Arps jedoch so schnell, dass kaum Zeit bleibt für den zweiten Part mit dem Zeigefinger auf die e-Saite zu bringen, deshalb würde ich dir raten (Malmsteen machts auch so) nach Part 1 den Barree um einen Bund zu verschieben und für die 12 auf der h-Saite den Mittelfinger zu benutzen.
     
  5. fender_rulez12

    fender_rulez12 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    3.08.10
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Gunskirchen bei Wels AUT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    219
    Erstellt: 31.01.05   #5
    Der Teil is aus einem Guitar Pro File und heißt "The Art of Yngwie Malmsteen". Der Riff hat mir ziemlich gefallen, aber beim Nachspielen sind eben Probleme aufgetreten.

    Danke für die antworten!

    Mfg
    Fenda
     
  6. RisingForce

    RisingForce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.04
    Zuletzt hier:
    29.10.15
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    403
    Erstellt: 31.01.05   #6
    hol dir mal von mysongbook.com die tabs zu demon driver,
    dann hast du die kompletten Arps (ab Takt 94) gute Sweep Übung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping