Mandoline lernen!

L

Lynes

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.06.11
Mitglied seit
06.07.10
Beiträge
32
Kekse
36
Ort
Rahden
Nicht schlecht :D

Aber eine Frage hätte ich da doch noch zum Stimmen der Mandoline:
Die vier Saiten sind ja eigentlich Doppelsaiten also acht! Und der Standarttune ist GDAE!
werden dann die Doppelsaiten beide gleich gestimmt?

Beispiel:
|| || || ||
G D A E

würde das dann ungefähr so aussehen?

mfg
Lynes
 
GEH

GEH

MOD A-Saiteninstrumente
Moderator
Zuletzt hier
03.03.21
Mitglied seit
12.10.07
Beiträge
17.922
Kekse
53.815
werden dann die Doppelsaiten beide gleich gestimmt?
Ja!

Das ist übrigens die gleiche Stimmung und Tonhöhe wie auf der Geige, nur eben Doppelsaiten und Bünde und Plektrum statt Bogen.
 
L

Lynes

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.06.11
Mitglied seit
06.07.10
Beiträge
32
Kekse
36
Ort
Rahden
Wenn ich also vergleichsweise G anschlage,
spiele ich die Doppelsaite von der sich jede der beiden einzelnen
Saiten gleich anhört?

Müsst man die einzelnd stimmen und kann man beide gleichzeitig?

mfg
Lynes
 
GEH

GEH

MOD A-Saiteninstrumente
Moderator
Zuletzt hier
03.03.21
Mitglied seit
12.10.07
Beiträge
17.922
Kekse
53.815
Müsst man die einzelnd stimmen und kann man beide gleichzeitig?
Ich dämpfe immer den "Bruder" während ich die erste Saite mit dem Stimmgerät stimme. Die zweite Saite stimme ich dann nach der ersten Saite und kontrolliere ggf. nochmal mit dem Tuner.
Da hat aber jeder seine eigene Technik.
Mache wollen auch, dass es leicht verstimmt klingt, das ist aber nicht so mein Ding.

Letztlich hast Du aber immer einen eingebauten minimalen Chorus/Delay-Effekt! ;)
Warum?
Naja, 100% gleich gestimmt sind die Saiten selten und das Pletrum trifft die beiden Saiten ja auch nicht exakt zur gleichen Zeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mandoisland

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.08.12
Mitglied seit
07.07.10
Beiträge
7
Kekse
136
Bin gerade auf diesen Thread gestossen und möchte nur auch noch einmal hinzufügen, dass du für 30 Euro KEINE BRAUCHBARE MANDOLINE bekommen kannst. Spar dir das Geld. Das Teil kann gar nicht gut sein - auch wenn es dreimal in der Beschreibung so steht.

Vielleicht kannst du für 30 Euro eine brauchbare gebrauchte Mandoline bekommen, die alten deutschen Mandolinen in Flachbauweise sind machmal gar nicht schlecht.

Eine brauchbare Qualität beginnt wie bereits geschrieben ab 150 - 200 Euro, für eine Mandoline mit einem guten Klang musst du wesentlich mehr ausgeben.
 
G

Gast75843

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.15
Mitglied seit
24.10.07
Beiträge
1.612
Kekse
6.566
Vielleicht kannst du für 30 Euro eine brauchbare gebrauchte Mandoline bekommen, die alten deutschen Mandolinen in Flachbauweise sind machmal gar nicht schlecht.
.

Wie man es auch macht, kann es richtig oder verkehrt sein. Ich würde ausdrücklich darauf hinweisen, so eine alte dt. Mandoline nicht unbedingt bei Ebay zu kaufen. Ich habe das getan, dass entsprechende Instrument habe ich mittlerweile an einen Bastler verschenkt...das waren für mich also auch 50.- Euro, die ich mir hätte sparen können.
Also besser schauen, was sich lokal auftreiben lässt!
 
L

Lynes

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.06.11
Mitglied seit
06.07.10
Beiträge
32
Kekse
36
Ort
Rahden
Sooo meine Mandoline ist gerade eben vor 5 Minuten reingeschneit, und ich muss sagen, für 30€ sieht sie doch sehr gut aus!
Obwohl ich (noch) kein Mandolinen-Experte bin , sind mir keinerlei Mängel oder sonstiges aufgefallen!
Hat sich wohl gelohnt! Zumindest zum üben als Anfänger kann ich das Angebot sehr empfehlen! :)

mfg
Lynes
 
G

Gast75843

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.15
Mitglied seit
24.10.07
Beiträge
1.612
Kekse
6.566
Viel Erfolg damit! Wenn sie oktavrein ist, dann wirst du sicherlich ein Stück deines Weges mit ihr gehen können. Es gibt einen Saitensatz (Thomastik Infeldt), der kostet ähnlich viel wie deine Mandoline, mit dem kannst du den Wert deines Instrumentes quasi verdoppeln ;)
 
Leader

Leader

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.03.21
Mitglied seit
24.10.04
Beiträge
5.006
Kekse
17.262
Ort
Menden (Sauerland)
Welches einfache Stück würdet ihr denn blutigen Anfängern empfehlen? Ist ja doch deutlich anders als Gitarre, hab mich da auch vertan
 
JaneM

JaneM

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.12.16
Mitglied seit
31.01.10
Beiträge
171
Kekse
266
Ort
Ulm
Welches einfache Stück würdet ihr denn blutigen Anfängern empfehlen? Ist ja doch deutlich anders als Gitarre, hab mich da auch vertan

Ja mit Gitarre "zu tun" würde ich das Mandolinenspiel nicht beschreiben. Bin da auch blutiger Anfänger und eigentlich A-Gitarrist. Aber ich machte mich vor dem Kauf kundig und wußte das und möchte die Mandoline auch nicht wie eine Gitarre einsetzen, soll ja grad mal was anderes sein.....wobei Akkorde-Schrammeln sich auch ganz gut anhört - finde ich ;) und in der Popmusik wird die Mandoline auch teils dazu so eingesetzt. Bisschen was aus youtube habe ich mir so schon angeeignet.

Um das Melodiespiel zu erlernen habe ich mir das Buch vom Zeller gekauft. Muß sagen, super Tipp, danke Euch hier aus dem Forum. Leider bin ich noch nicht weiter wie "Hänschen klein" gekommen, im Sommer fehlt mir die Zeit zum Üben. Aber ich werde das Buch Stück für Stück weiter machen und denke das ist ein guter Weg :great:
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben