Marshall 8004 - laut genug???

von Micha2010, 24.10.07.

  1. Micha2010

    Micha2010 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.07   #1
    Hey Leute,

    ich will mein Equipment verkleinern und meine große (4HE) und schwere Vollröhren Endstufe (Dynacord Reference 1000) gegen ne kleine 1HE Endstufe austauschen. Als Preamp dient ein Tubemann Plus. Gespielt wird über eine 2x12" Vintage ADA Box. Mono. Reicht da ein Marshall Valvestate 8004? Der hat ja nur 40W auf nem Monokanal. Komm ich damit gegen nen 300W Bassamp und ein Schlagzeug an? Wir spielen jetzt nicht endlos laut, aber als leise würde ich unsere Probenlautstärke auch nicht bezeichnen...

    Danke für eure Tips.

    Micha
     
  2. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 24.10.07   #2
    Also 40 Watt reichen nach meinen Erfahrungen für eine Probe locker.Also gegen rums kommst du da locker an.Selbst mit 30 Watt.
    Für live wirds vll kritisch aber fürne Probe ok.Und dass die Wattzahlen bei Bässen immer so unglaublich hoch sind (400 Watt und höher)...lass dich davon nicht blenden,Bässe sind schließlich keine gitarren.Hoffe helfen zu könnten.

    Gruß
    Mantas
     
  3. Jonesy

    Jonesy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    5.03.16
    Beiträge:
    1.406
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.357
    Erstellt: 24.10.07   #3
    Hattest du auf der Bühne deinen Amp schonmal lauter als im Proberaum? Ich eigentlich nich. Wo bitte wird der Amp denn heute nich mehr abgenommen?
     
  4. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 24.10.07   #4
    Habe die 8004 zwar noch nicht gehört, aber ich weiß das mein alter Valvestate 100 Watt wirklich übelst laut war...also denke ich es reicht ;)

    Ich frage mich nur, warum hier so viele behaupten dass es "für ne Probe reicht" aber live könnte es schwer werden...bei mir ist es IMMER andersherum:

    Beim Proben brauche ich meine 100 Watt mind. und live würde mir n 50 Watt Amp locker reichen...naja

    Cheers
     
  5. janbengun

    janbengun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.07
    Zuletzt hier:
    27.01.09
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    151
    Erstellt: 25.10.07   #5
    Weil die Jungs und Mädels noch nie mit ner vernünftigen PA und abgenommener Gitarre gespielt haben. Ich hatte bis jetzt auf der Bühne eher Diskussionen mit dem Mixer, weil ich meinen Amp immer so leise machen sollte, daß der verzerrte Marshall-Röhrensound fast flöten ging, weil er ja eine gewisse Grundlautstärke braucht.
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 25.10.07   #6
    Ich habe frueher einen 8240 gespielt, also quasi die gleiche Endstufenbestueckung (2x 40 Watt), und war damit nie zu leise.
     
  7. Gast90210

    Gast90210 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    3.243
    Erstellt: 25.10.07   #7
    Reicht dicke!
    Zur Abnahme: Man spielt ja nicht jede Woche auf nem Festival oder in Konzerthallen. Bei solchen Sachen ist n geiler Mix auf jeden Fall fett, da hör ich mich dann auch über Monitor und der Amp darf so laut sein das er gut klingt, aber bei kleinen Gigs in Clubs ist die PA oft Nebensache, da durch die Kapazität des Raumes ein Proberaumsound quasi vorbestimmt ist. Das Schlagzeug müllt in solchen Räumen alles zu, und das 50-Watt Top klingt eben auch nur auf ner gewissen Lautstärke gut, die jegliche PA (in solchen kleinen Räumen!) nutzlos macht.
     
  8. Micha2010

    Micha2010 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.07   #8
    Na okay, muss mal schauen, wo ich sowas günstig herbekomme. Wird dann wohl entweder besagte Marshall 8004 oder 8008 werden oder ne Rocktron Velocity 100. Hauptsache klein und leicht. Und wenn's mir gar zu günstig erscheint, wird's vielleicht auch ne Marshall 20/20. Da bleib ich dann wenigstens bei Vollröhre... :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping