Marshall JCM-2000 TSL 60 + 1960A Box für ca 1000€

  • Ersteller Scary Guy
  • Erstellt am
Scary Guy
Scary Guy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.19
Registriert
06.09.03
Beiträge
725
Kekse
244
Abend allerseits, mein heimischer Musikalien Laden hat mir heute ein Angebot gemacht, bei dem ich etwas ins Grübeln gekommen bin, Und zwar hat er mir angeboten ein Marshall JCM-2000 TSL 60 (nicht mehr 100% sicher stand aufejdenfall TSL 60 druff) inkl. 1960A Boc für 1000 bzw. 1100 € zu verkaufen.Das Ding is nagel neu und stand nur im Schaufenster, jetz will er es loswerden und weil ich da so ziemlich alles kaufe was man so braucht hat er mich halt gefragt.Is das ein gutes Angebot und taugt das Ding überhaupt was?Spiele Hauptsächlich stark verzerrt und runtergestimmt(max. Drop C) aber auch Clean mit ein paar netten Effekten.Bin echt am überlegen obwohl ich eigentlich ersma ne neue Karre brauche :redface:
 
Eigenschaft
 
hoss
hoss
HCA Gibson, Fender, vintage
HCA
Zuletzt hier
07.12.22
Registriert
03.08.04
Beiträge
19.325
Kekse
94.078
Super Preis. Aber was bedeutet "bzw. 1100,-"?
 
Scary Guy
Scary Guy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.19
Registriert
06.09.03
Beiträge
725
Kekse
244
Das bedeutet so viel wie ich bin mir nicht mehr sicher was er gesagt hat:redface: aber teurer wars nicht, das weiss ich sicher.Taugt das ding den auch was?Hab von Marshall nur mal die MG serie getestet und die gefiel mir überhauüt nicht
 
hoss
hoss
HCA Gibson, Fender, vintage
HCA
Zuletzt hier
07.12.22
Registriert
03.08.04
Beiträge
19.325
Kekse
94.078
Scary Guy schrieb:
Hab von Marshall nur mal die MG serie getestet und die gefiel mir überhauüt nicht
*kreisch* wie kannst Du das vergleichen??? MG ist der Einsteigermüll von Marshall. Kleine Transen. Die TSLs sind die Toplinie (ich mag aber die DSL lieber)
 
Scary Guy
Scary Guy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.19
Registriert
06.09.03
Beiträge
725
Kekse
244
Bisher hab ich mich nie wirklich über Gednaken über nen neuen Verstärker gemacht, da ich mit meinem Roland JC 50 biher gut gefahren bin, aber jetz brauch ich halt was grösseres für Probe etc. Da war der Roland etwas Schwach auf der Brust:p
Also du meinst super ding sofort kaufen?oder ersma testen? könnte es mir auch ersma zum testen ausleihen,wäre für ihn kein Thema
 
Scary Guy
Scary Guy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.19
Registriert
06.09.03
Beiträge
725
Kekse
244
ICh werd morgen nochmal hin und das ding ersma leise im Laden testen, aber schonmal Thx für eure hilfe:great: , wenn mir der sound zusagt, dann hol ich mir mein Weihnachtsgeschenk halt schon früher:D
 
R
ronnie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.12
Registriert
31.10.04
Beiträge
1.298
Kekse
403
Was?? Du hast mir einem JC stark verzerrt gespielt?! Das ist doch v.a. ein clean-amp.
Also ich würd den TSL antesten und wenn er dir gefällt sofort zuschlagen. Ich hab den Amp (Comboversion) seit nem halben Jahr und bin mit jedem Tag zufriedener;).
 
M
Metalröhre
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.17
Registriert
17.03.04
Beiträge
3.669
Kekse
1.634
Ort
München
Also wenn du auf stark verzerrte Sounds stehst und auch Drop C spielst, finde ich den TSL weniger geeignet, da fehlt einfach was. Für das Geld bekommt man mit Glück einen Peavey 5150 mit Marshall Box, mit dem du denke ich glücklicher wirst.

gruß markus
 
HempyHemp
HempyHemp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.22
Registriert
16.02.05
Beiträge
1.051
Kekse
3.870
Ort
Griesheim
wenn man für max. 1100€ in einem laden ein neues halfstack im wert von 1788€ (top:1089.-, box:699.-) kauft kann man meineserachtens nichts falsch machen. selbst wenn dir der sound nicht gefällt und du nicht die knapp 1800€ beim verkauf bekommst wirst du immernoch gewinn machen (den du in deine karre investieren kannst). aber vieleicht verliebst du dich ja auch in den sound...:rolleyes:
 
R
ronnie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.12
Registriert
31.10.04
Beiträge
1.298
Kekse
403
Also wenn du auf stark verzerrte Sounds stehst und auch Drop C spielst, finde ich den TSL weniger geeignet
Wieso das? Noch nie SOAD gehört?
 
M
Metalröhre
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.17
Registriert
17.03.04
Beiträge
3.669
Kekse
1.634
Ort
München
ronnie schrieb:
Wieso das? Noch nie SOAD gehört?

Lassen wir bitte die Diskussion Marshall taugt für Metal etc. ich vertrete nur die Meinung und will ihn davor bewahren einen Fehler zu machen.
SOAD hör ich nicht, aber im Studio lässt sich auch aus einem Marshall einen Killeramp machen.

mfg
 
punkbeatle
punkbeatle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.22
Registriert
27.02.05
Beiträge
1.700
Kekse
364
MetalRöhre schrieb:
Lassen wir bitte die Diskussion Marshall taugt für Metal etc. ich vertrete nur die Meinung und will ihn davor bewahren einen Fehler zu machen.
SOAD hör ich nicht, aber im Studio lässt sich auch aus einem Marshall einen Killeramp machen.

mfg

Ich hab zeit und stimm mal meine viper rutner und spiel übern tsl und nehms mal auf zufrieden :D
 
M
Metalröhre
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.17
Registriert
17.03.04
Beiträge
3.669
Kekse
1.634
Ort
München
punkbeatle schrieb:
Ich hab zeit und stimm mal meine viper rutner und spiel übern tsl und nehms mal auf zufrieden :D

Erspar dir die Mühe, ich hatte selber einen DSL und den TSL schon zu genüge angespielt, ich mags eben deftiger.

mfg röhre
 
punkbeatle
punkbeatle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.22
Registriert
27.02.05
Beiträge
1.700
Kekse
364
Naja ich bin halt jemand der offeneren, agressiveren leicht fetten metal doch lieber mag. Ich hab gemerkt, dass es auch sehr auf die Box drauf ankommt. Die besten ergebnisse habe ich mit einer greenback, aber auch mit ner engl vintage erzielt. Den Screamer kenne ich auch so gut. Genauso wie den Fireball und noch ein par andere. Ic bin wie gesagt kein numetaler. Ich mags gerne so wie bei zum bleistift herrn wylde.
 
J
jeff_healey
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.06
Registriert
10.06.05
Beiträge
67
Kekse
4
und wie machst du dir diesen sound? Ich verstehe was du meinst. den sound finde ich auch besser als diesen Metal Sound den alle wollen
 
punkbeatle
punkbeatle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.22
Registriert
27.02.05
Beiträge
1.700
Kekse
364
jeff_healey schrieb:
und wie machst du dir diesen sound? Ich verstehe was du meinst. den sound finde ich auch besser als diesen Metal Sound den alle wollen

finger ---> kabel --> viper 301 ---> tsl100 --> engl vintage
 
Bernde
Bernde
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.10
Registriert
15.05.05
Beiträge
308
Kekse
420
Ort
Paderborn
mal kurz ne frage: wieviel ist denn wohl ein tsl60 noch wert, der 3 jahre alt ist, davon aber wohl nur 1,5 jahre in gebrauch war? dieselbe frage hätte ich auch in bezug auf die JCM900 1960B Box.
danke schonmal für die antwort(en)
 
hoss
hoss
HCA Gibson, Fender, vintage
HCA
Zuletzt hier
07.12.22
Registriert
03.08.04
Beiträge
19.325
Kekse
94.078
Bernde schrieb:
davon aber wohl nur 1,5 jahre in gebrauch war?
Das ist wurscht, das Alter zählt. Ich würde sagen 500-600,-

Die Box 450,-
 
punkbeatle
punkbeatle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.22
Registriert
27.02.05
Beiträge
1.700
Kekse
364
hoss33 schrieb:
Das ist wurscht, das Alter zählt. Ich würde sagen 500-600,-

Die Box 450,-

Die box nen hunni weniger hoss:)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben