Marshall JCM 2000 DSL 100, TSL 60 vs. Laney VH100R

  • Ersteller m~Daniel
  • Erstellt am
m~Daniel
m~Daniel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.20
Registriert
05.05.04
Beiträge
4.436
Kekse
17.835
Ort
Frankfurt/Main
Hallo!

Hoffe ihr killt mich nich weil ich nochn Thread aufmach aber ich will einfach net dass der andere zu unübersichtlich will und da ich jetz ne konkrete Fragestellung hab wollt ich einfach ma so direkt fragen ;)

Also, ich hab heute nochmal Im Session intensiv ein paar Amps gespielt....hier meine Eindrücke:

H&K ZenAmp
- Verzerrt klingt der schlecht
VOX AD120VH - Verzerrt auch net der Bringer
Flextone - Klingt wie mein Spider -.-
Marshall JCM 2000 TSL 60 - Sehr sehr geniales Teil
Marshall JCM 2000 DSL 100 - Auch sehr gut, ich selbst kann nich so den Unterscheid hören aber da ich natürlich net voll aufdrehen konnte wollte ich fragen was der Unterscheid im Cleankanal ist in bezug auf den TSL 60 ? Bleibt der länger Clean?
Laney VH100R - Konnte ich nur SEHR KURZ anspielen, hat mir aber auch sehr gut gefallen....vor allem der recht flexible Sound!

Jetz muss also die Entscheidung fallen zwischen den 2 Marshalls und dem Laney - habt ihr Empfehlungen?

Wie gesagt:
Einsatzbereich: Coverband mit Stücken aus Classic Rock aber auch Sachen wie Incubus und 3 Doors Down, außerdem für mich privat: Blues...ok Blues is eig eher Fender aber Fender mag ich gar nich, da gefällt mir der Marshallsound um einiges besser!

Harten Metal will ich nich spielen damit - und falls doch irgwann dann nur zwecks Band und dann tuts auch n Treter davor ;)

gruß
Daniel
 
Eigenschaft
 
m~Daniel
m~Daniel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.20
Registriert
05.05.04
Beiträge
4.436
Kekse
17.835
Ort
Frankfurt/Main
30 Minuten und 1 Hit - kommt schon, irgendwer wird doch ne Meinung haben ;) :great:
 
m~Daniel
m~Daniel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.20
Registriert
05.05.04
Beiträge
4.436
Kekse
17.835
Ort
Frankfurt/Main
Für nen TSL 100 langt leider mein Geld nich un ich fand auch eigentlich den TSL 60 irgwie "besser" - vielleicht hab ich mir des aber auch nur eingebildet :D

BTW...Du kennst ja unsre Musik ;) Hälst du nen Marshall da für geeignet?
 
thommy
thommy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.11
Registriert
25.03.04
Beiträge
4.544
Kekse
1.490
Ort
its better to burn out than to fade away ?? ...
ich find ja das das so schon extrem klasse klingt.
Da brauchst du garkein Marshall mehr :D

Wobei für Rock, Hardrock, etc. MARSHALL !
der TSL ist IMHO sehr flexibel
 
m~Daniel
m~Daniel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.20
Registriert
05.05.04
Beiträge
4.436
Kekse
17.835
Ort
Frankfurt/Main
thommy schrieb:
ich find ja das das so schon extrem klasse klingt.
Da brauchst du garkein Marshall mehr :D

Die Sache is halt dass des Teil mit nem Amp aus Studio eingespielt wurde ;) Piranha irgwas Vorstufe und ENGL irgwas endstufe

Falls es was hilft: Hier die Songliste von meiner Band:

Fading Blue – Be Like You
Fading Blue – Travel back in Time
Fading Blue – Presence Of Our Anger
Green Day – She
Travis – Sing
Black Sabbath- Paranoid
Red Hot Chili Peppers – My Friends
Die Ärzte – Schrei nach Liebe
Nirvana – Polly
Deep Purple – Smoke On The Water
3 Doors Down – Be Like That
Coldplay – In My Place
Van Halen – You Really Got Me
Nirvana – Lithium
Green Day – Basket Case
Nirvana – In Bloom
Counting Crows – Mr. Jones
Puddle Of Mudd – She Hates Me
The Beatles – Twist And Shout
Metallica - Nothing Else Matters
Bryan Adams – Summer Of 69
Blur – Song 2
Rolling Stones – Satisfaction
The Troggs – Wild Thing
White Stripes – 7 Nation Army
Nirvana – Smells Like Teen Spirit
Kiss – I was made for loving you
Ozzy Osbourne – Crazy Train
Chuck Berry – Johny B. Goode
Incubus – Megalomaniac
 
thommy
thommy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.11
Registriert
25.03.04
Beiträge
4.544
Kekse
1.490
Ort
its better to burn out than to fade away ?? ...
dafür geht der Marshall auf jeden fall.


Aber lass auch mal den Laney nicht aus den Augen,
ich hab den leider noch nicht testen können.


PS :
hast du eigentlich
'travel back in time' schon getabbt ? ;)
 
R
Rossi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.11.22
Registriert
28.10.04
Beiträge
300
Kekse
125
Ort
Schnöseldorf
spiele selbst den Laney - mal abgesehen von seinen Technikzipperleins,
ein wirklich sehr, sehr geiler Amp --- Charakter, vielseitig, toll...

Was ich aber fragen wollte: hast du nicht die Möglichkeit, den
neuen Trilogy von Kettner anzutesten - bewegt sich ja halbwegs in
der Preisklasse & Eindrücke würden mich schon interessieren....

pssst: danach vergiss den Quatsch mit Kettner und hol den ....
 
m~Daniel
m~Daniel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.20
Registriert
05.05.04
Beiträge
4.436
Kekse
17.835
Ort
Frankfurt/Main
Rossi schrieb:
spiele selbst den Laney - mal abgesehen von seinen Technikzipperleins,
ein wirklich sehr, sehr geiler Amp --- Charakter, vielseitig, toll...

Was ich aber fragen wollte: hast du nicht die Möglichkeit, den
neuen Trilogy von Kettner anzutesten - bewegt sich ja halbwegs in
der Preisklasse & Eindrücke würden mich schon interessieren....

pssst: danach vergiss den Quatsch mit Kettner und hol den ....

Also mir hat schon der TriAmp nich gefallen (zu modern) deswegen intressiert mich der Trilogy net wirklcih ;)
 
matzefischmann
matzefischmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
20.12.03
Beiträge
2.940
Kekse
22.419
Hi,

Du redest ja eh schon die ganze Zeit um Marshall herum....

Also kauf Dir den TSL! Ganz einfach deshalb, weil er mit seinen 3 Kanälen deutlich flexibler ist als der DSL und DU (!!!!!) den TSL ja ganz gut findest. Allerdings würde ich mir den TSL 100 (gebraucht) kaufen, da der noch ein paar Kleinigkeiten mehr bietet und den mMn deutlich sinnvolleren Effektweg hat!


MAtze
 
m~Daniel
m~Daniel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.20
Registriert
05.05.04
Beiträge
4.436
Kekse
17.835
Ort
Frankfurt/Main
matzefischmann schrieb:
Hi,

Du redest ja eh schon die ganze Zeit um Marshall herum....

Also kauf Dir den TSL! Ganz einfach deshalb, weil er mit seinen 3 Kanälen deutlich flexibler ist als der DSL und DU (!!!!!) den TSL ja ganz gut findest. Allerdings würde ich mir den TSL 100 (gebraucht) kaufen, da der noch ein paar Kleinigkeiten mehr bietet und den mMn deutlich sinnvolleren Effektweg hat!


MAtze

Den TSL 100 gibts gebraucht aber nunmal leider nicht unter 700€ und mehr will und kann ich auch keinen Fall ausgeben ;) :)
 
N
niethitwo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.12.12
Registriert
17.10.03
Beiträge
6.245
Kekse
2.216
thommy schrieb:
dann kauf halt den TSL60.

Ich wollte nur den 100er weil er so schön viele knöpfchen zum einstellen hat :D
genauso isses bei mir auch:

ich liebe potis, den klang des tsl 100, mir fehlt im moment nur das geld..

wieso ich mir nciht den 60er hol??: Crunch und OD Kanal benutzen einen EQ, is für mich voll schlimm :redface:
 
m~Daniel
m~Daniel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.20
Registriert
05.05.04
Beiträge
4.436
Kekse
17.835
Ort
Frankfurt/Main
niethitwo schrieb:
genauso isses bei mir auch:

ich liebe potis, den klang des tsl 100, mir fehlt im moment nur das geld..

wieso ich mir nciht den 60er hol??: Crunch und OD Kanal benutzen einen EQ, is für mich voll schlimm :redface:

naja muss mal schaun, ich slebst tendier eigentlich eher zum Laney aber naja....ich hasse Entscheidungen :D
 
N
niethitwo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.12.12
Registriert
17.10.03
Beiträge
6.245
Kekse
2.216
d3t0nat0r schrieb:
naja muss mal schaun, ich slebst tendier eigentlich eher zum Laney aber naja....ich hasse Entscheidungen :D
ich auch..bei mir isses aber fgrundlegender:

1.) Marshall TSL 100 halfstack
2.) JMP1-Vorstufe, später Rack
3.) Vox VTH 120 Halftsack
4.) Vox Tonelab SE

:redface:schwierig, alles hat vorteile, nur der TSL nicht..dafür hat der einen riesigen Vorteil: er klingt einfach wie ichs mir vorstelle, ohne groß rumstellen zu müssen
:redface: ich tendiere zu TSL 100 mit ner Effektkette...:great:
 
m~Daniel
m~Daniel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.20
Registriert
05.05.04
Beiträge
4.436
Kekse
17.835
Ort
Frankfurt/Main
niethitwo schrieb:
ich auch..bei mir isses aber fgrundlegender:

1.) Marshall TSL 100 halfstack
2.) JMP1-Vorstufe, später Rack
3.) Vox VTH 120 Halftsack
4.) Vox Tonelab SE

:redface:schwierig, alles hat vorteile, nur der TSL nicht..dafür hat der einen riesigen Vorteil: er klingt einfach wie ichs mir vorstelle, ohne groß rumstellen zu müssen
:redface: ich tendiere zu TSL 100 mit ner Effektkette...:great:

WEnn er aber einen Riesen Vorteil hat dann hatter doch auch nen Vorteil *klugscheiss* :D

Die Vox Teile kannste übrigens vom Sound her überhaupt net vergleichen mit nem TSL!!!!!
 
N
niethitwo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.12.12
Registriert
17.10.03
Beiträge
6.245
Kekse
2.216
d3t0nat0r schrieb:
WEnn er aber einen Riesen Vorteil hat dann hatter doch auch nen Vorteil *klugscheiss* :D
stimmt nicht, hab mich falsch ausgedrückt:

für mic ist Klang kein Vorteil, sondern eine Vorraussetzung

d3t0nat0r schrieb:
Die Vox Teile kannste übrigens vom Sound her überhaupt net vergleichen mit nem TSL!!!!!
der Klang reiozt trotzdem ;)

beide sind sehr Flexibel, un ddas ist mein Hauptschwerpunkt :redface:
 
De$tructeur
De$tructeur
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.10
Registriert
07.01.04
Beiträge
1.905
Kekse
763
Ort
In der Nähe von Mainz.
TSL und VH100R sind beides Hammeramps, geh sie doch lieber nochmal ausgiebig anspielen, nur du weißt, was dir gefällt!
 
X
x-man
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.05.22
Registriert
01.07.04
Beiträge
1.846
Kekse
3.671
Ort
Bamberg
meine empfehlung kennste ja schon und ich glaube auch das der laney vom sound und vom preis etwas besser is als der marshall.

gruss
x-man
 
m~Daniel
m~Daniel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.20
Registriert
05.05.04
Beiträge
4.436
Kekse
17.835
Ort
Frankfurt/Main
Also ich denk ich werd jetz einfach mal en bisschen auf Risiko den Laney gebraucht kaufen. Sollte er mir dann doch nich gefallen wird er eben wieder verkauft...aber eig hat der mir vom Grundsound schon zugesagt :)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben