Marshall JCM 800 2210 >Preisanfrage<

von Meik1970, 28.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Meik1970

    Meik1970 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Kekse:
    2.835
    Erstellt: 28.11.08   #1
    Hallo :D
    Ich könnte vieleicht, und mit ein wenig Glück einen Marshall JCM 800 2210 TOP bekommen.
    Meine Frage wäre nun ...

    Was ist der noch Wert ?:rolleyes:

    Die Poties kratzen schon und wann das letzte mal die Röhren gewechselt wurden
    weiß auch keiner so genau, aber optisch schaut er aus wie aus dem Laden.

    Es scheint auch schon dran gebastelt zu sein (Wer den alles schon in der Hand hatte
    in den letzten 20-23 Jahren??).
    Er hat einen Kippschalter mit LED der anscheinend Boostet.

    Liebhaber Preise wollte ich nicht bezahlen und würde auch schon mit 50 Watt Röhre
    mehr als genug "Dampf" haben.

    Wer von euch hat so einen Amp ? Weiß über seine Stärken und Schwächen ?

    Ich sage schon mal danke und der Klang ist einfach Mördergeil für einen der
    Musik aus den 80érn liebt ...:great:
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.774
    Ort:
    Bielefeld
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 28.11.08   #2
    Gebrauchtpreise hier: www.musicgear.de

    Modell leider nicht drin:

    Suchbegriff:

    Typ/Modell Jahr Neupreis Schnittpreis Niedrigpreis Höchstpreis

    1960 TV Cab 97 689 € 200 € 100 € 300 €
    Bluesbreaker 95 1168 € 250 € 150 € 500 €
    DRP 1 94 194 € 70 € 50 € 100 €
    EL 84 20/20 97 709 € 150 € 100 € 300 €
    JCM 2000 DSL 401 98 730 € 200 € 100 € 350 €
    JCM 2000 DSL 50 97 1015 € 250 € 200 € 500 €
    JFX 1 95 709 € 150 € 100 € 300 €
    JTM 310 95 638 € 150 € 100 € 300 €
    JTM 312 95 607 € 100 € 70 € 200 €
    JTM 610 95 842 € 150 € 100 € 300 €
    JTM 615 95 842 € 150 € 100 € 250 €
    MR 7015 Cab 95 485 € 100 € 60 € 150 €
    MR 7041 Cab 95 689 € 150 € 100 € 200 €
    MR 7200 Top 95 1015 € 200 € 150 € 450 €
    MR 72115 94 1168 € 250 € 200 € 500 €
    MR 72410 94 1423 € 300 € 200 € 600 €
    Valvestate VS 65R 97 510 € 150 € 100 € 250 €

    Stand: Januar 2006 | © 2005-2006 PPVMEDIEN GmbH
     
  3. Coachinger

    Coachinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    31.12.19
    Beiträge:
    1.039
    Ort:
    Karlsruhe
    Kekse:
    5.422
    Erstellt: 28.11.08   #3

    Die 2kanaler gehen gebraucht idR rund 100-150 Euro niedriger weg als die Einkanaler, normaler Gebrauchtpreis wäre zwischen 600 und 700 Euro, Tendenz aber auch hier steigend. Verbaute 800er sind auch eher ein preissenkendes Argument. Das Potikratzen ist bei Marhsalls ja fast schon usus, ein bisschne Kontaktspray schafft hier meistens aber schon Abhilfe. der 2210 hat übrigens 100 Watt, die 50 Watt Version wäre der 2205. Stärken? Ganz klar sein Sound! Schwächen? Na sein Sound! Ne, im Ernst: die Teile sind sehr robust gebaut und wenn er 20+ Jahre auffem Buckel hat ist das eigentlich ein Indiz, dass man auch noch lange in Zukunft auf das Teil zählen kann. Wenn dir also der Sound gefällt und der Verkäufer keinen Wucherpreis will würde ich zuschlagen.
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.511
    Kekse:
    56.344
    Erstellt: 28.11.08   #4
    Wuchtiger, drückender Ton; Headroom clean ohne Ende

    Schweinelaut, bläst alles weg; Zerrkanal ist nicht so doll.
     
  5. MaikGas

    MaikGas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    12.10.14
    Beiträge:
    263
    Kekse:
    762
    Erstellt: 28.11.08   #5
    Moin,
    ich spiele meinen 2210 in grünem Tolex seit 1986.
    Robust wie ein Panzer (ist mir beim Gig von der Box gefallen und läuft immer noch ohne Probs).
    Ich mag den Sound
    Ist ein Klassiker.
    Nachteil?
    der Clean-Kanal ist nicht der cleanste.
     
  6. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.958
    Kekse:
    37.940
    Erstellt: 28.11.08   #6

    hi slaytalix!

    ich weiß nicht wie die jungs ihre preise errechnen, aber ich würde die eher dem reich der (käufer)fantasie zuordnen...
    einen marshall bluesbreaker für "schnittpreis" 250,- und höchstpreis 500,- E.?
    da würde ich mir gleich mal drei stück zulegen ;)


    cheers - 68.
     
  7. Meik1970

    Meik1970 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Kekse:
    2.835
    Erstellt: 28.11.08   #7
    Vielen Dank für eure Antworten :)
    Ihr habt mir sehr geholfen :great:
     
  8. Meik1970

    Meik1970 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Kekse:
    2.835
    Erstellt: 06.12.08   #8
    Noch eine Frage ...

    Es ist ein JCM 800 2205 und kein 2210
    Der Mod an dem Teil ist wohl ein Pentode/Triode Mod mit einem Kippschalter
    Die Röhren sind von Weber oder so (EL34S ...100 Steht am Sockel)
    Nach dem Baujahr ist das Ding von 1987 :rolleyes:
    Potis kratzen wie Hulle und Trafos sind von Drake


    Der Preis ist 750 Euro mit einer alten 4x12 Box (die Speaker hab ich auch noch nicht gesehen)

    Ist das okay ?

    oder wollen die mich übern Tisch ziehen ?:confused:
     
  9. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.958
    Kekse:
    37.940
    Erstellt: 07.12.08   #9
    hi!

    inkl. box (ist das ´ne marshall-box?) ist der preis sehr fair - insbes. wenn es eine marshall-box ist.

    das 50w-modell ist sicher eine gute wahl. die modifikation ist nicht unbedingt ein "schaden" - kommt drauf an ob/wie sie funktioniert und ob löcher dafür gebohrt wurden.

    das poti-kratzen ist (leider) nicht ungewöhnlich und drake-trafos sind prima!

    wenn der amp gut klingt und - abgesehen von den potis - funktioniert spricht eigentlich nichts gegen den kauf.

    cheers - 68.
     
  10. Meik1970

    Meik1970 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Kekse:
    2.835
    Erstellt: 07.12.08   #10
    Hallo 68goldtop:)
    Nein ist leider keine Marshall Box :(
    Und die Elkos sind obendrauf ein wenig angerostet oder so ..
    Naja da ist halt so ein belag drauf :rolleyes:
    Ist das Normal ?
     
  11. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.958
    Kekse:
    37.940
    Erstellt: 07.12.08   #11
    hi meik!

    bei einem 20 jahre alten amp muß man damit rechnen, daß man ihn zu einem techniker bringen muß um "den zahn der zeit" wieder ein bißchen zurückzuspulen.
    dazu gehört eine überholung der elkos, evtl. der röhren und eben auch (leider oft bei alten marshalls) die reinigung oder der austausch der potis.
    das sind alles "normale" alterungserscheinungen. der vorteil ist, daß man nach der überholung wieder einen tollen amp hat an dem man viele jahre spaß haben kann.

    realitsisch betrachtet bezahlst du ja einen normalen gebrauchtpreis für einen aktuellen marshall (z.b. dsl 50) und bekommst noch eine box dazu.
    die box kannst du evtl. für 1-200,- verkaufen und das sollte reichen für die überholung des amps.
    vielleicht brauchst du ja auch noch eine box für den amp - dann stehst du dich ja auch nicht schlecht ;)

    cheers - 68.
     
  12. Meik1970

    Meik1970 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Kekse:
    2.835
    Erstellt: 07.12.08   #12
    Danke :great:
    Ich habe noch eine andere Meinung dazu gebraucht :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping