Marshall JMP-1 Preamp

von Gitarrierer, 11.05.06.

  1. Gitarrierer

    Gitarrierer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 11.05.06   #1
    Hallo Leute,

    ich habe momentan in meinem Rack als Vorstufe ein Voodu-Valve von Rocktron. An sich ein geiles Teil, aber gerade für fette Rhythm - Sound für meinen Geschmack ein klein wenig zu dünn.
    Ich hab' mir überlegt stattdessen einen Marshall JMP-1 anzuschaffen, da ich Effekte sowiso noch über ein Xpression habe.

    Hat irgendjemand Erfahrung mit dem Teil? Ist der Sound auch für fette Metal Powerchords geeignet? Insbesondere habe ich irgendwo gelesen, dass es eine gewisse Verzögerung beim Umschalten gibt? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Vielen Dank!
     
  2. AngeloBatio

    AngeloBatio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    173
    Erstellt: 11.05.06   #2
    Das mit der Verzögerung stimmt ja! Ich hab mal ne Band gesehen die den PreAmp verwendet haben und immer beim schalten kurz kein Signal!

    Für treibende MEtal-Riffs ist er schon geeignet. Es kommt halt darauf an was für Metal du machst. Für Heavy-Metal ist genau das richtige. Für Black würd ich eher was aggressiveres nehmen.
     
  3. JerryHorton

    JerryHorton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.289
    Erstellt: 11.05.06   #3
    Hörensagen ... nein, keine Verzögerungen beim Umschalten. Metal? Das ist Ansichtssache. Mir wäre er dafür nicht recht, aber ich komm von ner andren Schiene. Musst halt abwägen ob es hart genug ist für dich oder nicht, wobei man schon relativ viel Zerre bei dem Teil reinkloppen kann.
     
  4. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 11.05.06   #4
    Hör dir Iron Maiden an. Der JMP-1 klingt quasi die letzten Alben von denen. Also so 80er Style Metal iss damit super, aber für Black Metal oder NuMetal isses doch zu wenig.
     
  5. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 11.05.06   #5
    Hi...

    ich empfinde den JMP-1 nicht als den Amp für Metal... dafür wäre es mir zu dünn... wundert mich aber, das der Voodovalve nicht den Sound liefert... immerhin kann Rocktron ziemlich böse werden...

    alternativ:

    Rocktron Piranha Preamp...habe ich auch... ich mach damit Metal..
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 11.05.06   #6
    Wenn du den Amp alleine benutzen willst, ohne Zerrpedal, dann fehlt ihm das letzte Quentchen Zerre natürlich. Da wäre ein TriAxis wohl besser ;)

    Da die meisten Leute allerdings für Brachialmetal mit Monsterzerre eh aufgerissene Zerrpedale vor ihrem (oft gar nicht so weit aufgerissenen) Zerrkanale oder gar vor dem Cleankanal spielen, ist das dann scheissegal.

    Mein JMP-1 kann mit Zerrpedalen alles. Bis zum übelsten. Ohne Pedal mit Gain auf 20 isses halt nur saftig Rock. Der Sound eines Marshall 6100 auf Anschlag im dritten kanal kommt nicht ganz raus.
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 11.05.06   #7

    ???

    Bei welcher Band denn bitteschoen?

    Und was laesst dich vermuten das die Schaltpause vom JMP1 kommt?

    Das ist grob gesagt Humbug, eine Schaltpause gibt es nicht.
     
  8. Guitar Rocker

    Guitar Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    11.07.12
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 12.05.06   #8
    Stimmt vollkommen. Ich komme zwar nicht aus dem "Metal-Metier", denk allerdings, dass dir der JMP1 nicht ausreichen könnte.
    Ich könnte mir aber vorstellen, dass dir z.B. ein Engl-Preamp gefällt (die älteren sind außerdem noch ein Stück günstiger, allerdings nicht midi-steuerbar, soweit ich weiß). Ganz nett und preiswert ist auch ein alter Peavey Rockmaster.:evil:

    Das mit den Schaltpausen ist, wie gesagt, völliger Käse.
     
  9. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    535
    Kekse:
    6.082
    Erstellt: 12.05.06   #9
    Versuche doch einen ADA MP-1 oder MP-2 bei E-Bayzu bekommen, gefällt mir persönlich erheblich besser und klingt eben nicht nur nach Marshall.
     
  10. Gitarrierer

    Gitarrierer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 12.05.06   #10
    Hallo Leute,

    schon mal vielen Dank für die vielen Posts. Hat mir auf jeden Fall weitergeholfen.
    Werd' mich mit den Alternativen sicherlich beschäftigen.

    Viele Grüße
     
  11. Gitarrierer

    Gitarrierer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.10
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 12.05.06   #11
    .....
     
  12. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 23.12.07   #12
    Hy,

    Ich muss mich hier auch mal melden, da ich auch stolzer Besitzer eines JMP bin.

    Für Metal ist er ein wenig zu soft, aber auch nur, wenn man leise damit spielt.... volles rohr und die endstufe schon laut aufdrehen bringt einen schön Metalartigen Sound. Nur sind die Marshalls ohnehin weniger für den Extremen Metal zu gebrauchen.

    Im Moment spiel ich das Gerät noch über eine H&K Endstufe (also die von meinem Combo) und Nen Ibanez Toneblaster im BiAmping Prinzip... der Ibanez ist für die Bissigen Höhen zuständig, und der Marshall macht den Druck und die Bässe...

    Ergänzt sich perfekt :-)

    Mfg
     
  13. marwutz

    marwutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Lörrach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    726
    Erstellt: 23.12.07   #13
    Der Deftones Gitarrist spielt den glaub ich auch...

    EDIT: [​IMG]
     
  14. tricki

    tricki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.017
    Erstellt: 28.12.07   #14
    Der JMP hat mehr Charakter, klingt mehr nach (Marshall-)Amp. Beim VV kann man mehr am Sound rumbiegen, sich aber aufgrund der vielen Menüs auch ganz schön verzetteln. Knarzige Badewannensounds bringt der VV aber auf jeden Fall besser hin (igitt) .

    Der Voodu-Valve braucht ein bißchen Unterstützung von der Endstufe für den Schub von unten. U.U. probiere mal den Sound mit Speaker-Sim und entsprechender Rectance
     
  15. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 29.12.07   #15
    An einer Recto Endstufe ist der JMP-1 DER NuMetal-Amp. Und für richtigen Metal reichts auch allemal. Scoop Sounds macht er auch ziemlich gut... ;-)

    Leider sind die Endstufen hierzulande ja eher selten anzutreffen, weshalb diese Kombination wohl kaum jemand spielt.

    achso, hier mal ein Nachweis:
    http://www.cyanite.de/public/gasoline-b.wma
    (C-1 Elite > JMP-1 > G-Major > Recto 2:100 > Recto 2x12 > SM57)
     
Die Seite wird geladen...

mapping