Marshall-Schriftzug auf Box ersetzen, aber wie?

von Zakk_Wylde, 01.06.07.

  1. Zakk_Wylde

    Zakk_Wylde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Sinsheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    67
    Erstellt: 01.06.07   #1
    Ich hab da mal ne Frage:

    gibt es hier Leute die das Marshall-Logo durch irgendein anderes ersetzt haben?

    Genau das hab ich nämlich vor, das Marshall-Logo auf meiner 4 * 12 durch den Bandnamen (in der Marshall-typischen Schrift) ersetzen.
    Hab schon Ewigkeiten im Internet rumgesucht aber nichts gefunden, was weiterhilft.
    Kennt ihr Shops o.ä die sowas anfertigen würden? falls nein, ne idee wie man sich ohne allzu viel Aufwand einen amtliches Logo basteln könnte? :confused:
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 01.06.07   #2
    Stück Plastik, eine Laubsäge und etwas Schleifpapier vielleicht? ;)
     
  3. Zakk_Wylde

    Zakk_Wylde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Sinsheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    67
    Erstellt: 01.06.07   #3
    wäre möglich, aber da baust du auf handwerkliche Fähigkeiten auf, die aufgrund allgemeiner Hochschulreife etwa denen eines 8 - jährigen entsprechen :D
     
  4. berniebalboa

    berniebalboa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    20.11.14
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 02.06.07   #4
    wa?.. das wirst du doch hinbekommen.

    Druck doch einfach deinen Schriftzug aus. Dann schneidest du ihn aus dem Papier und benutzt das als Schablone. Die hälst du an ein Brett Holz. Malst das auf. Aussägen. Rundschleifen und Weiß lackieren.....
     
  5. Zakk_Wylde

    Zakk_Wylde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Sinsheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    67
    Erstellt: 02.06.07   #5
    ok das hört sich machbar an. ich probiers einfach mal :great:
     
  6. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 02.06.07   #6
    Ich würde plastik nehmen und am besten mit ein Dremel fräseausatz ausschneiden, aber mach es aussen, die kleine plastikteilchen findet man naher überall in der gegend.
    Oh ja, ich spreche aus erfahrung, diese teilen auf die bilder sind teilen von ein modellbau wohnung für H0 format, wo ich für ein kunde die fenster und türen ausgeschnitten habe, erst 1mm stehen lassen, für wenn die fräse sich vollfresst mit flüssigplastik, dann bis an die linie gehen und dann mit schlüsselfeilen und ein scharfes messer die ecken und kanten sauber machen...
    Eine schablone kann man ausdrücken oder zeichnen und naher mit carbonpapier übertragen.
    Auf das zweite bild sieht man eine nahaufnahme bevor diese abwirkung mit feile und messer, nur zu mass nehmen mit das fenster (5mm x 12mm?) das naher rein passen soll...

    LG
    NightflY
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping