MARSHALL Top-Teil in unbeheizten Raum ?? Welche Folgen?

von BEAVIS, 03.01.04.

  1. BEAVIS

    BEAVIS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    11.01.04
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.04   #1
    Mein bestes Stück steht in einem Raum, wo die Raumthemperatur, die mit der von außen fast übereinstimmt. Was die Feuchtigkeit betrifft - genau das gleiche. :shock: Was hat es für Folgen für die Box und für den Verstärker ?? Wird er diesen Winter noch überleben ??
     
  2. dumdidum

    dumdidum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 03.01.04   #2
    Frag mal Sufu, der weiss was drüber. :D
     
  3. filth

    filth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.04   #3
    mein top stand auch in nem kalten bunkerraum, wo es sehr kalt im winter und sehr heiss im sommer war.

    feucht isset dort rein nach gefühl auch etwas.

    amp hat 1 sommer + 1 winter (jetz der zweite) überlebt ohne irgendwelche schäden zu haben.
     
  4. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 03.01.04   #4
    Ja also ich würde damit vorsichtig sein...
    Kommt halt drauf an, was es für ein Amp ist...
    Also nen gebrauchten JCM 900er für 400€ aus eBay,
    da wär mir das vielleicht auch egal, aber so ne Arbeit
    sollte das ja nicht sein, z.B. das Top mit nach Hause
    zu nehmen.
     
  5. filth

    filth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.04   #5
    es geht... 6 stockwerk proberaum ;)

    kälte an sich vertragen die amps,das einzige problem was auftreten kann ist kondenzwasser was sich bilden kann, wenn der amp kalt ist und dann sich hitze durch röhren entwickelt.

    habe gehört dass eine abdeckung da helfen soll, glaube aber nicht dran, da die abdeckung luftdicht sein müsste, wenn die luft in dem raum feucht ist. Aber wie gesagt, nie Probleme gehabt damit. Werde meinen neuen amp (peavey 5150) auch da stehen lassen denke ich. Sind eh 2 Jahre garantie hehe
     
  6. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 03.01.04   #6
    Hast schon überlegt ein Case zu kaufen?
     
  7. Sentinel

    Sentinel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.03
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    254
    Erstellt: 03.01.04   #7
    Hmmm also mein Halfstack Hughes % Kettner Attax 200 Top und Marshall JCM 800 BOX steht bei mir auch im Keller und da is es recht kühl aber im SOmmer dafür auch ob des Ding schaden nimmt, kann ich nich sagen habs noch nich solang, ich hoffe es jedenfalls mal nicht...
     
  8. sascha

    sascha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    7.01.04
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.04   #8
    Also

    Du solltest sehr vorsichtig sein.
    Bei der tempetatur aknn das gefärlich werden. Wenn du das ding spielst und es ein röhrentoptei ist kühlen diese zu schnell ab. Dadurch können die röhren sauer werden.
    Um dies zu vermeiden sollte man wenn man den amp länger gespielt hat nen hantuch oder sowas drüberlegn. Dan kühlt er nicht zu schnell ab.

    Aber wenn du nen transistor hast dann is das total egal
     
  9. BEAVIS

    BEAVIS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    11.01.04
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.04   #9
    ..erstmal danke für die alle ausführlichen Antworten. Ich werde den erstmal da stehen lassen. Mal sehen, ob die Röhren mitmachen ( habe einen JCM 2000 TSL 100)
    Aber mit der Gitarre wird es schon problematischer, wegen den Seiten, oder ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping