Marshall Vorstufe in andere Endstufe

von Tremolo, 25.01.05.

  1. Tremolo

    Tremolo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    5.09.12
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 25.01.05   #1
    Hallo,

    angenommen ich möchte die Vorstufe meines Marshall TSLs in eine andere Endstufe einstöpseln. Dann gehe ich vom Preamp-Out in den Input der Endstufe, richtig? Jetzt stellt sich mir aber eine Frage: die Endstufe (vom TSL) arbeitet ja troztdem weiter und benötigt ja weiterhin einen Lastwiederstand, weil die Endstufenröhren sonst auf extremer Leistung arbeiten,(oder so, bin jetzt da kein Fachmann) was ja normalerweise die Box ist. Wie kann ich das jetzt machen ohne eine weitere Box einfach nur so hinzustellen?
     
  2. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 25.01.05   #2
    Ich habe keine Ahnung, ob das wirklich funktioniert, aber versuch mal, ob aus dem Preamp ein Ton kommt, wenn du nur den An/Aus-Schalter am TSL an hast, der Amp aber noch auf Standby steht.
    Der Standby ist ja primär dazu da, die Endstufenröhren zu "schützen". Vielleicht läuft die Vorstufe ja auch, wenn der Amp noch auf Standby läuft.
     
  3. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 25.01.05   #3
    standby müsste gehen, die Vorstufe sollte da in jedem Fall noch laufen. Ganz sicher gehst Du wenn Du die Endstufenröhren des Marshalls ziehst!

    Alle Angaben wie immer ohne Gewähr :D
     
  4. lasmuchtos

    lasmuchtos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.01.11
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 25.01.05   #4
    genau das gleichte hab ich vorn paar tagen auch gefragt...
    also die vorstufe ist auch im standby voll einsetztbar. die endstufenröhren habe ich sicherheitshalber gezogen. ich hab aber auch nur 1/2 stunde so gespielt, hat aber 1a funktioniert. (nur zur sicherheit hab ich den master ganz auf null gedreht..)
     
  5. Tremolo

    Tremolo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    5.09.12
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 25.01.05   #5
    Ok, danke. Ein Kumpel meinte zu mir letztens man könnte doch auch nur ein Kabel in den Boxenausgang stecken... aber das funktioniert doch erst recht nicht (ist doch trotzdem kein Lastwiederstand da oder?).
     
  6. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 25.01.05   #6
    Ohne Speaker ist da nix mit Wiederstand.
     
  7. Tremolo

    Tremolo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    5.09.12
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 25.01.05   #7
    gut, dann also Standby und evtl. Endtufenröhren ziehen.
    Danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping