Martin Atomic Stroboskop

von Feri, 20.03.06.

  1. Feri

    Feri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    14.04.08
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.06   #1
    Hat irgendwer Erfahrung mit diesem Stroboskop?
    Mich interessiert auch ob der "ground-zero" Blinder etwas taugt...

    (Bei einem alten Blinder sind nach 2 maligem Einsatz die Lampen nacheinander durchgebrannt...ärger ärger:mad: )

    Mfg Feri
     
  2. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 20.03.06   #2
    Das Teil ist wirklich nicht schlecht. Eine "echte" Blinder-Funktion hat das Teil meiner Meinung nach nicht, da die Lampe eben nicht dauerhaft leuchtet, sondern bei diesem Effekt eben nur sehr sehr schnell blitzt. Toll ist dieser Effekt aber auf jeden Fall und schweinehell noch dazu!
     
  3. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 21.03.06   #3
    dazu kann ich nur als "anseher" etwas sagen, da ich ja bekanntlich kein licht anwender bin..
    ein kollege mit dem ich oft arbeite schleppt aber regelmäßig die dinger mit rum (atomic) und ich find das ganz schön arg was aus der kleinen kiste alles rauskommt. die blinde funktion finde ich persöhnlich extrem heftig. sie bricht jedoch nach kurzer zeit zusammen (was IMHO ganz gut is ;) ). die erklärung dafür müssen die licht kollegen geben, soweit kenne ich mich da nicht aus. Ein Gerät das IMHO wirklich gut ist, solange es nicht die allergröße open air bühne ist. Und selbst auf größeren open airs sieht man die dinger ja oft im alu schweben..
    hoffe geholfen zu haben und troll mich wieder in meine ecke des forums..
     
  4. Christoph Sauer

    Christoph Sauer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    14.09.07
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 21.03.06   #4
    Hi,
    es ist aufjedenfall mein lieblings Strob. Es ist scheise Hell, d.h. man kann es auch mal auf gröseren Open-Air Bühnen verwenden. Auch den Blindereffekt finde ich gut. Die zwei großen nachteile an dem Grät sind, die hohe Stromaufnahme beim ersten Zünden (33A ;)) da kann die normale Sicherung schon mal nachgeben und es macht leider nur mit der Detonator Steuerung Spaß.
    Christoph
     
  5. Feri

    Feri Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    14.04.08
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.06   #5
    Und was soll ich machen damit die eine normale 16A Sicherung nicht durch geht.... den Blitz langsam auf seine volle Leistung dimmen? Aber ein zwei Sekunden schafft der Blender hoffentlich schon oder?
    Aja den Detonator würde ich natürlich dazu nehmen.

    Feri
     
  6. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
  7. area-sound

    area-sound Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.06
    Zuletzt hier:
    2.12.15
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.06   #7
    so - jetzt mal was zur stromaufnahme:
    der atomic nutzt die 16A voll aus. Schliess das teil im zimmer an und fahr ihn voll auf - kein problem. sobald du das licht anschaltest (egal ob nur ne 60W-Birne drinn ist) fällt die haussicherung. eine phase für den atomic hat mir bisher noch immer gereicht (ist allerdings mit schmelzsicherungen abgesichert). zu den leuchtmitteln kann ich nur sagen, dass bisher noch bei keinem meiner 4 atomics jemals ne röhre den geist aufgegeben hat (und das obwohl ich den 'Lampenschonmodus' immer deaktiviert habe - sonst hält der blinder nicht lang genug :-))
    gruß
    simon brucker
     
  8. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 22.03.06   #8
    kann mich christoph wie so oft nur anschliessen, ein durchaus brauchbares Gerät! Allerdings für kleinere Sachen scho fast überzogen. Auch das Problem mit der Leistungsaufnahme ist nicht zu unterschätzen, aber da sind Strobes ja bekanntlich immer ein wenig "kristisch". Erstens natürlich der Spitzenstrom, allerdings auch die Standardaufnahme, die auch so zwischen 6-10A liegt. :o Das geht an normalen Steckdosen schon nicht mehr gut, und für den Rest der Pa sollte aj auch noch was da sein... Die Blitzröhren sind auch durchaus langlebig, welcher Hersteller und welches Modell jetzt bevorzugt wird ist da natürlich Ansichtssache, allerdings werden sich ne Philips XOP 15 und ne MAX-15 wohl wenig geben, ausserdem hängt das natürlich von dem Betriebsmodus und dem Einsatzzweck ab. Als Alternative zur Detonator bleibt noch zB die MC-1, wobei du da erst mal noch sagen soltlest was du vor hast. Wär schade bei dem Strobe dann auf ne Billig-Steuerung zurückgreiffen zu müssen...DIe Standardeffekte sind auch druchaus brauchbar, allerding sollte man wissen wozu man was einsetzen will und nicht einfach mal schauen wie sich welcher Effekt so entwickelt:great:

    Der Blinder selbst ist relativ stark, durch geschickte Programmierung im Endeffekt in vielen Konstellationen nutzbar und wirklich ein "hingucker". Einfach Blitzdauer und Rate im richtigen Verhältnis (pausenfrei...) konfigurieren (passt bei DMX 3-4), und schon wirds hell:great:

    Noch Fragen?

    Da ich bei MS grad den MC_1 nicht finden kann hier nochd er Link zu nem Controller:
    http://www.musik-service.de/PA-Licht-Martin-Professional-Detonator-prx395742803de.aspx
     
  9. futuretec

    futuretec Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    8.07.13
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.06   #9
    thx an alle.

    ich such auch nen richtig fettes strobe für ne 20m breite und 5m tiefe bühne. was gibts da sonst noch gescheites (also RICHTIG FLASHENDES TEIL :cool:) für diese Größe. DMX sollte standard sein.

    cu
     
Die Seite wird geladen...

mapping